4. Inspektion kostet 360-420€ bei Mazda

Diskutiere 4. Inspektion kostet 360-420€ bei Mazda im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, habe mir vor einem Monat einen MX-5 RC Kaminari BJ 2011 gekauft, der mittlerweile 47.000km drauf hat. Im Mai steht schon laut Plan die...

  1. #1 riddy1907, 26.04.2015
    riddy1907

    riddy1907 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 2.0 GG
    Zweitwagen:
    Mazda MX5 RC Kaminari
    Hallo,

    habe mir vor einem Monat einen MX-5 RC Kaminari BJ 2011 gekauft, der mittlerweile 47.000km drauf hat. Im Mai steht schon laut Plan die 4. Inspektion an. Dafür bin ich mal zu 3 verschiedenen Mazda Händlern im Raum Rhein-Main-Gebiet gefahren. Erster sagte mir 360€, zweiter 420€ und der dritte wird sich noch telefonisch melden. Ist das nicht ein Stück zu viel? Beim Mazda 6 haben die 200-250 gekostet, obwohl Mazda der Meinung war, jedes Jahr die Zündkerzen wechseln zu müssen :)

    Bei der 4. Inspektion steht das Differentialöl an und die Bremsflüssigkeit wird gewechselt, ansonsten das übliche (Mazda 5-30 Öl, Ölfilter).

    Lohnt sich das überhaupt noch beim Mazda Händler durchzuführen, wenn ich doch keine Garantie mehr habe?

    PS: empfiehlt ihr einen Mazda Händler in Frankfurt und Umgebung? Mein Damaliger aus Offenbach (Natzmer) hat vor Jahren geschlossen.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. #2 Phosgen, 26.04.2015
    Phosgen

    Phosgen Stammgast

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GJ192 Sports Line Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Du hast eine Durchrostungsgarantie, die wird dir allerdings nur angerechnet, wenn du die Inspektionen bei Mazda nachweisen kannst. Würde ich persönlich durchaus behalten wollen diese Garantie, vor allem bei nem MX-5. Ich finde die Preise halbwegs in Ordnung, wird ja doch einiges gemacht.
     
  3. #3 riddy1907, 26.04.2015
    riddy1907

    riddy1907 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 2.0 GG
    Zweitwagen:
    Mazda MX5 RC Kaminari
    Danke für die Antwort. Ich denke, ich werde das bei Mazda machen lassen, allerdings wird so oft vom originalen Mazda Motor-Öl abgeraten. Sollte man da eigenes Öl mitbringen und wenn ja, welches für die 1.8l Maschine? Das von Mazda kostet auf der Rechnung 60€.
     
  4. Mxwobe

    Mxwobe Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Na ja, die Durchrostungsgarantie ....
    Wann greift die denn?
    Genau. Wenn es durch (aber wirklich durch) gerostet ist. Und vorher ist man verpflichtet, auftretende Rostflecken in der Mazda-Werkstätten reparieren zu lassen, wenn nicht, "auf Wiedersehen Durchrostungsgarantie".
    DAS kann und wird für mich nie ein Grund sein, in der Mazda-Werkstätte das Service machen zu lassen.
     
  5. #5 Phosgen, 26.04.2015
    Phosgen

    Phosgen Stammgast

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GJ192 Sports Line Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Das ist quatsch. Im Normalfall werden aufkommende Roststellen auf Kulanz von Mazda gemacht ehe irgendwas durchgerostet ist. War bisher bei mir so, also gehe ich davon aus, dass es auch in anderen Mazda Werkstätten so ist.
     
  6. Mxwobe

    Mxwobe Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    5
    Da ist es wieder, das Wort "Kulanz".
    Ein "Kann", kein "Muss".
     
  7. Romit

    Romit Neuling

    Dabei seit:
    13.04.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-5 Nc 2.0 / 176 Ps
    Also ich habe meine 60.000 Km insepktion vor gezogen ( bei 52.000) da mein Fahrzeug ein Sasion Fahrzeug ist, wurde jetzt gerade letzte Woche gemacht :) und die Hat mich jetzt bei Autohaus Pohl 249,99 gekostet ... Und da wurde alles gemacht was im Heft drin steht bei 60.000 ;)
     
  8. #8 driver626, 27.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2015
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.650
    Zustimmungen:
    159
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Riddy

    die MH in Frankfurt und (nördlicher) Umgebung kannste allesamt vergessen.
    Die mal gut waren (FFM und OF) sind zu, die anderen können (FFM-Ost) oder wollen nicht (Karben).

    Den Bruchköbler Händler hab ich noch nicht getestet.
    Bin (nach Empfehlung eines Bekannten) an einen guten Händler gekommen, Info gerne per PN.

    Edit: für unserem MX5 zahlen wir immer um 200-250€
    Ich bleibe beim MH, da bin ich gut betreut, bekomme kostenfrei Ersatzwagen und bekomme den Service, den ich für mein Geld erwarte.
    Vom Erhalt von Garantien und (hoffentlich) besseren Kulanz fange ich gar nicht erst an, die Mobilitätsgarantie ist da eher ein gutes Argument.
     
  9. #9 Bopper, 28.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2015
    Bopper

    Bopper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2012
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Seid ihr solch leichtgläubige Marketingopfer? :D

    Kriegst du für 6-8 Euro bei jeder Versicherung, im Jahr! Hast du wahrschl. eh schon mit ind er KFZ Versicherung und zahlst sowieso dafür;)

    Kannst ja ausrechnen, ob sich nur dafür die evtl.? teurere Werkstatt lohnen würde.

    @MX% Holger: So jetzt ists netter ;)
     
  10. #10 MX5Holger, 29.04.2015
    MX5Holger

    MX5Holger Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2014
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Mazda MX5 NC 1.8 Kenko
    Zweitwagen:
    VW Golf 6 GTI
    ... ich mag das Wort "Quatsch" nicht. :kotz:
    Kann man auch anders formulieren.

    Bei meinem MX5 hat die zweite Jahresinspektion ca. 230€ gekostet.
     
  11. #11 driver626, 29.04.2015
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.650
    Zustimmungen:
    159
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Bopper
    Mit einem Standard-Golf kannste in jede Werkstatt gehen, aber mit dem Mixxer? Da lass ich nur Leute dran, denen ich vertraue.
    Die von mir genannten Punkte waren nur der Versuch dem Fragesteller Argumente zu liefern.
    Wieweit er das einzelne bewertet und gewichtet bleibt jedem selbst überlassen. Wie auch der jeweilige Versicherungsumfang.
    Apropos Versicherung: Habe schon selber erlebt dass die "Notfall-Hotline" einer großen deutschen Versicherung am WE nicht erreichbar war.
    Ich bin natürlich nicht wegen der Garantien bei meinem Händler, sondern weil er gute Arbeit leistet, die Fahrzeuge kennt und faire Preise macht.
    Warum sollte ich wegen ein paar € weniger zu einer Freien wechseln, deren Arbeitsweise ich nicht kenne?
    Ok, manche bringen auch das Öl zur Inspi mit. Wieder ein paar € gespart. Wozu?
    Ich handele (das Wort meine ich wörtlich) immer nach dem Motto: "Leben und Leben lassen".
    Den Grundsatz sollten mehr beherzigen (vor allem Konzern-Bosse!), dann ginge es auf dieser Welt allen besser!
    Nicht immer nur den eigenen Vorteil suchen aus ausnutzen bis zum Ende. "Geiz ist geil!", ich könnte kot...!
    Ich verlange einiges von meinen Fahrzeugen (Zuverlässigkeit und Fahrleistungen), da ist mir der Service ein paar € mehr wert.
     
  12. #12 Klaus 52, 29.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2015
    Klaus 52

    Klaus 52 Stammgast

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 1,8 Benzin 120 PS Kombi. Bauj. 2007
    Hallo,
    also ich kann nur mal von meiner Erfahrung berichten. Bei mir ist im Mai auch die Inspektion fällig und würde um die 450,00 Euro kosten. Unter anderem soll die Bremsflüssigkeit und die Kühlflüssigkeit gewechselt werden. Jetzt war ich bei Mazda, weil ich Flugrost am Unterboden habe und hab mal nachgefragt, ob dass auf Garantie gemacht wird. Der Meister hat sich als erstes meinen Wartungsnachweis im Computer angesehen und gesagt, wenn alle Inspektionen vorschriftsmäßig gemacht sind, seien Rostbeseitigungen kein Problem und werden auf Garantie gemacht. Mein Auto wurde im März 2007 zugelassen und war jedes Jahr zur Inspektion bei Mazda. Bei meinem Mazda wurde die Inspektion nach drei Jahren am 21.07.2010, nach vier Jahren am 15.06.2011 und nach sechs Jahren am 12.06.2013 gemacht und damit war das Fahrzeug dreimal über die Zeit und die Rostgarantie war erloschen. Sie könnten einen Kulanzantrag stellen und Mazda würde dann etwa 70% der Reparatur übernehmen. Danach hat er sich das Auto erst angesehen und gemeint, der Unterboden sieht ganz normal aus, für ein acht Jahre altes Auto, bei dem der Unterboden noch nie nachbehandelt wurde, nur hat er sich gewundert, wieso mich der Mazdahändler, der die letzte Inspektion gemacht hat, nicht darauf aufmerksam gemacht hat, dass da eine Nachbehandlung dringend erforderlich ist. Nun, ich habe das Auto bei dem anderen Händler erst ein halbes Jahr vorher ( vor der letzten Inspektion 2014 ) gekauft, da wollte er mich wohl nicht darauf stoßen, aber das ist eine andere Sache. Jetzt habe ich mich so entschieden: Der Mazdahändler, bei dem ich wegen der Garantie nachgefragt habe, entfernt grob den Flugrost, sprüht alles mit Rostumwandler ein um ein fortschreiten zu stoppen und versiegelt, nachdem der Rostumwandler einen Tag eingezogen ist, den ganzen Unterboden neu. Festpreis, inkl. Mwst und Material 160,00 Euro. Eine Inspektion lasse ich bei Mazda nicht mehr machen, zum ersten ist das Auto ansonsten absolut rostfrei ( die haben alles nachgesehen ) und da wird in den verbleibenden vier Jahren Garantie ( nein Kulanz ) wohl nichts mehr vorkommen und wenn doch, habe ich Leute, die mir das billiger machen, als wenn ich bei Mazda 30% zu bezahle. Im April hatte ich einen Gutschein ( ATU ) für Bremsölwechsel mit Material, für 19,90 Euro. Ich habe das machen lassen, bin dabei geblieben und habe zugesehen, das Kühlwasser wurde erst vor zwei Jahren gewechselt und bleibt drin, auch wenn Mazda zwei Jahre angibt, finde ich es nicht erforderlich. Den Ölwechsel lasse ich auch dort machen ( 70,00 Euro inkl. Filter ) und bleibe auch dabei und schaue zu ( mache ich bei unserem Polo auch immer so und es hat noch nie jemand gesagt, ich sollte die Werkstatt verlassen ). Den Innenraumfilter kaufe ich bei Autoteile 24 und mache den selber rein und das Fahrwerk wird im Oktober vom TÜV geprüft, dann muss ich nämlich dort hin. Kleinarbeiten mache ich auch selbst, für Türscharnieren zu ölen und die Luft zu kontrollieren brauche ich niemand. Sollte der Fehlerspeicher ausgelesen werden, macht dass meine freie Werkstatt für 15,00 Euro. Bei Baujahr 2011 würde ich aber wohl doch die Inspektion ( wegen Kulanz ) oder wenigstens die Karosserieinspektion bei Mazda machen lassen. Die Karosserieinspektion ist ( nach Aussage des Mazdahändler ) nur kostenlos im Rahmen einer normalen Inspektion und selbst die Behandlung vom Unterboden und die Durchsicht die sie gemacht haben, ersetzt nicht die Karosserieinspektion und wenn ich die wollte, müsste ich die extra bezahlen. Was die kostet habe ich nicht gefragt.
    mfg. Klaus
     
  13. #13 driver626, 29.04.2015
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.650
    Zustimmungen:
    159
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Klaus,
    diese Art Erfahrungen haben (leider) schon viele Autokäufer bei allen marken machen müssen.

    Du sprichst aber von einem 6er, Typ GG/GY, oder? Man sollte nicht unterschiedliche Fahrzeuge zum Service preislich vergleichen.

    Ich empfehle jedem Kaufinteressenten sich die FIN vom Fahrzeug zu nehmen (z.B. bei der Probefahrt) und damit die "Lebensgeschichte" beim Hersteller zu erfragen.
    Dann weiß man sicher ob die Ansprüche noch bestehen oder nicht.
    So haben wir es beim MX-5 auch gemacht.

    Wie ich schon schrieb: ein Massenprodukt wie Astra, Golf, Corsa und Co. kannste fast in jede Werkstatt stellen.
    Der MX-5 ist in einigen Bereichen schon spezieller, besonders bei den Themen Fahrwerkseinstellung und Rostgefahr.

    Die 3 roten Buchstaben als Werkstatt zu bezeichnen ist mutig, da würde ich nicht mal einen Ölwechsel machen lassen.
    Die haben in meinem Umfeld schon mehr kaputt gemacht als ganz.
    Aber jedem so wie er es mag.
     
  14. #14 Klaus 52, 29.04.2015
    Klaus 52

    Klaus 52 Stammgast

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 1,8 Benzin 120 PS Kombi. Bauj. 2007
    Hallo driver626,
    mit den drei Buchstaben gebe ich dir recht, obwohl ich die negativen Erfahrungen dort noch nicht selbst gemacht habe, sondern nur immer wieder, in Foren, darüber lese. Ich habe mein Auto noch nie dort abgestellt und am Abend wieder abgeholt, sondern immer nur einen Termin mit Wartezeit dort gemacht und immer nur zum Ölwechsel. Angefangen hat es mit unserem Polo, die machen den Ölwechsel mit Filter für 24,00 Euro. Ich sage denen immer, ich würde mir mein Auto gerne mal selber von unten ansehen und ich durfte immer dabei bleiben und zusehen. Ganz im Zwiespalt war ich dann mit dem Bremsölwechsel für 19,90. Aber da durfte ich auch zusehen, nachdem ich gefragt habe, ob ich mal selber unter das Auto sehen dürfte. Jetzt nehme ich mir einen Termin, im Mai, für den Ölwechsel und bleibe auch dabei. Hin bringen und später wieder abholen ist nicht und sollte ich tatsächlich, zum ersten Mal, nicht mit rein gehen dürfen, sehe ich durch das Glastor zu.
    MFG. Klaus
     
  15. #15 Klaus 52, 29.04.2015
    Klaus 52

    Klaus 52 Stammgast

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 1,8 Benzin 120 PS Kombi. Bauj. 2007
    Was ich noch sagen kann, ich weiß welches Öl verwendet wurde, weil ich gesehen habe aus welchem Fass es entnommen wurde und ich habe gesehen, dass der Ölfilter erneuert wurde.
    Für den Mazda hatten die kein Gerät für den Wechsel vom Bremsöl und einer hat gepumpt und der Andere hat das Bremsöl abgelassen. Selbst das die Gummlstopfen, auf den Entlüftungsschrauben, wieder aufgesteckt wurden, konnte ich mit eigenen Augen sehen und weiß genau was gemacht wurde. So habe ich mit denen kein Problem.
    MFG. Klaus
     
  16. Borob

    Borob Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.10.2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir hat die 2. Inspektion 315€ gekostet, war aber auch Differenzialöl Wechsel mit dabei, weil sich der Wagen in kalten so schlecht schalten lässt.
    So richtig zufrieden bin ich mit der fachwerkstatt aber auch nicht. Machten den Eindruck, dass die eher wenig Ahnung vom Fahrzeug hatten, konnten mir mit den schlecht schalten nicht weiter helfen. Und wenn ich nun öl nach schaue, ist da so viel Öl am Peilstab dran, dass man kaum was erkennt.
     
  17. #17 Der C.E., 29.04.2015
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Also das Differenzialöl hat wohl kaum etwas mit schlechter Kaltschaltbarkeit zu tun ;)

    Und das mit dem Öl ablesen liegt weniger an der Werkstatt, als mehr am Mixxer selbst.
     
  18. Borob

    Borob Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.10.2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, meine natürlich Getriebeöl. Sollte nix nach ein Mittagsschläfchen schreiben.

    Naja und mit den Motoröl sieht's eher so aus, als ob einfach zu viel rein gekippt wurde.
     
  19. #19 Nihonsha, 29.04.2015
    Nihonsha

    Nihonsha Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    52
    Auto:
    MX-5 NC 2.0 Coupe Sendo
    KFZ-Kennzeichen:
    Gerade beim 2L Motor des NC soll das keine gute Idee sein. Die Werkstatt wird nach nominaler Ölmenge des Motors eingefüllt haben. Das funktioniert natürlich nur beim neuen Motor komplett ohne Inhalt. Beim Ölwechsel sind immer noch Ölreste vorhanden und der Motor wird so überfüllt. Würde ich reklamieren, da bei diesem Motor scheinbar ein Problem.

    Viele Grüße
     
  20. #20 riddy1907, 11.05.2015
    riddy1907

    riddy1907 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 2.0 GG
    Zweitwagen:
    Mazda MX5 RC Kaminari
    Der dritte Händler hat übrigens angerufen und gesagt, dass es mich ca. 290€ kosten wird, weil er ein Differentialölwechsel nicht nötig findet bei erst 47.000km. Habe am Telefon noch gefragt, ob man was gegen das Knarzen des Harttops machen kann, da meinte er, das kann man nachjustieren und gegen die Windgeräusche die Seitenscheibe ebenfalls etwas justieren. Scheint also jemand zu sein, der vom MX5 Ahnung hat, das hat Vertrauen geweckt, also habe ich morgen schon meinen Termin.

    Habe übrigens ganz kleine Rostansätze an den Schweißpunkten der Heckklappe innen.
     
Thema: 4. Inspektion kostet 360-420€ bei Mazda
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mazda Kundendienst nach 4 Jahren kosten

    ,
  2. mazda mx 5 inspektion kosten

    ,
  3. kosten inspektion mx 5 nc

    ,
  4. mx 5 nc die dritte inspektion unterboden,
  5. keine kulanz mazda
Die Seite wird geladen...

4. Inspektion kostet 360-420€ bei Mazda - Ähnliche Themen

  1. Mazda MX-5 als Erstauto

    Mazda MX-5 als Erstauto: Hallo, bin gerade dabei meinen Führerschein zu machen und werde mir als Erstauto ziemlich fix einen MX-5 NA oder NB zulegen. Bin ein Riesenfan von...
  2. Mazda 3 2019 - Klappern im Heads-Up Display

    Mazda 3 2019 - Klappern im Heads-Up Display: Habt ihr auch ein nerviges klappern im Heads-Up Display? meines wurde mir auf Garantie getauscht, ujd hab seitdem kein Problem mehr, dennoch...
  3. [Mazda 6 GH Kombi] Innere Rückleuchten Klarglas

    [Mazda 6 GH Kombi] Innere Rückleuchten Klarglas: Biete Japanische innere Rückleuchten für einen Mazda 6 GH Kombi. Sieht sehr schön aus. Preis 170€
  4. Suche Bordcomputer Mazda 6 gg

    Suche Bordcomputer Mazda 6 gg: Mit der Nummer CA-DM4292K Falls jemand einen Schlachter hat bitte kurze Info...danke Gruß Lars
  5. Mazda6 (GH) Mazda 6 GH Sport Kombi Xenon mit Kurvenlicht

    Mazda 6 GH Sport Kombi Xenon mit Kurvenlicht: He Leute, habe jetzt hier mal nen bissel gestöbert. So richtig schlau bin ich aber nicht geworden, eher verwirrt :-) Also, ich würde gerne bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden