3er oder beim 6er bleiben

Diskutiere 3er oder beim 6er bleiben im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hey mein 6er ist jetzt 6 Jahre möchte einen neuen bin dabei nen 3er zu holen bin mir aber nicht sicher. Ist halt schon kleiner:)

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Susanne1, 21.07.2011
    Susanne1

    Susanne1 Einsteiger

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hey mein 6er ist jetzt 6 Jahre möchte einen neuen bin dabei nen 3er zu holen bin mir aber nicht sicher. Ist halt schon kleiner:)
     
  2. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.549
    Zustimmungen:
    53
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Es ist hilfreich für dich und alle anderen User dieses Forums, wenn du mit Satzzeichen versuchst, deinen Text verständlicher zu machen. Was genau möchtest du wissen? Kannst du es bitte deutlicher formulieren?
     
  3. #3 Susanne1, 21.07.2011
    Susanne1

    Susanne1 Einsteiger

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Soll ich beim großen 6er ,bleiben oder den kleinen 3er,schnelleren nehmen
     
  4. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.549
    Zustimmungen:
    53
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Es geht ja nicht um die Schnelligkeit, gibt auch schnelle sechser ;) Wenns dafür reicht, nen M6 Mps, was will man mehr? :) Wenn das geld nicht die Rolle spielt, kauf dir den der dir besser gefällt.
     
  5. #5 gorden freeman, 21.07.2011
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    Diese Frage kannst Du dir eigentlich nur selber beantworten;)
    Suchst Du eine Familienkutsche mit viel Platz im Kofferraum und auf der Rückbank, dann bleib beim 6er oder schau dir den 5er an.
    Der 3er ist trotz großer Aussenmaße innen recht beengt, vor allem auf der Rückbank. Der Kofferraum geht in Ordnung und lässt sich prima erweitern.
     
  6. #6 Tinchen, 21.07.2011
    Tinchen

    Tinchen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK14, 1.6 von 2007, Benziner/LPG
    Ich bin mit meinen 3er sehr Zufrieden (BJ 2007) 8)
     
  7. #7 Razorblade, 21.07.2011
    Razorblade

    Razorblade Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    48
    Auto:
    Mazda6 GJ CD150
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW Z4 e85 3.0si
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich habe mir vor einer Woche die selbe Frage gestellt: 3er BL oder 6er GH...

    Ich habe mich dann wegen der Optik, dem Motor und dem Platzangebot für den 6er GH entschieden.

    Vorher fuhr ich einen 6er GG1 und davor einen 3er BK.
     
  8. #8 Gast28213, 21.07.2011
    Gast28213

    Gast28213 Guest

    Nun, ich weißnicht, was dieser Thread soll. Die Leute können Dir doch nicht sagen, welches Auto Du haben möchtest.

    Wenn dem so ist, dann mache ich noch heute `nen Thread auf und frage in die Runde, ob ich morgen meine Unterhose wechseln soll, oder ob ich die getragene nochmals weitertragen soll.

    Der Thread ist einfach für die Tonne.

    Gruß
    sia
     
  9. #9 spaßcal, 21.07.2011
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    -in sachen Schnelligkeit tun sich der 6er und der 3er eignetlich nicht viel.

    -Famielenkutsche ehr 6er und spaßmobil ehr den 3er, obwohl der 6er auch viel spaß macht.

    Aber das musst du für dich selber entscheiden welchen du nimmst. Finde sie bei beide optisch gelungen


    Grüße....

    Achso bevor ich das vergesse, Kauf dir doch einfach beide:mrgreen:
     
  10. #10 rcstorch, 21.07.2011
    rcstorch

    rcstorch Guest

    Die solltest Du auf jeden Fall wechseln...:!::-D
     
  11. #11 Simon Sommer, 21.07.2011
    Simon Sommer

    Simon Sommer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.02.2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW Z4 sDrive 35i
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW X1 xDrive 18d
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    sooo blöd finde ich die Frage garnicht.

    Wir hatten früher eigentlich immer 3er und 6er (bzw damals 323 und 626).

    Man hat damals immer gemerkt, ob man in einem 323 oder 626 sitzt. Der 626 bzw jetzt der Mazda 6 ist einfach qualitativ etwas hochwertiger. Außerdem hat der 6er gerade im Fond wesentlich mehr Platz zu bieten als der 3er. Meiner Meinung nach hat der 3er jedoch Vorteile in der Fahrdynamik, im Spritverbrauch und der Optik, wobei letzteres Geschmackssache ist. Beides sind meiner Meining nach wunderschöne Autos!

    Vielleicht solltest du auch mal erwähnen, ob du eine Familie hast die mit ins Auto muss (wenn ja, wieviele Kinder...). So pauschal kann man das nicht sagen. Generell würde ich sagen, dass der 3er genügt, und der 6er ein nice to have ist, wenn man gerne mit etwas mehr Auto unterwegs sein will (ich mag es lieber etwas kompakter)!
     
  12. mbuze

    mbuze Stammgast

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Axela 2.0 Sport TOP
    KFZ-Kennzeichen:
    :ja:

    Kann man nur zustimmen.

    Man muß schon selbst wissen, welches Auto man bevorzugt. Groß, klein, schnell, langsam, usw.
    Dann kann man sich evtl. Hinweise und Tipps zu dem gewünschten Auto holen. Aber so? :confused:
     
  13. Magnus

    Magnus Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.2 l MZR-CD Exclusive
    KFZ-Kennzeichen:
    Hab den 3er BL.

    "Rießen" Außenmaße für einen "Kompaktwagen".

    Ich bin 1.94cm groß und habe den Fahrersitz immer ganz hinten.
    Will nun wer hinter mir sitzen, wird es für beide nicht sehr bequem.
    Also für Langstrecken eher ein 2 / 3 Sitzer für meine Verhältnisse.

    Kofferraum ist groß für die Klasse.

    Mit passendem Motor macht das Auto richtig Spaß (ich habe den 2.2CD 150PS).

    Der 6er ist halt größer und komfortabler, wiegt allerdings auch nochmal 100kg mehr.

    Wenn es richtig Dampf haben soll, bleibt nur der Mazda 3 MPS (vorausgesetzt Neuwagen).

    Mehr fällt mir auf Anhieb nicht ein.

    Gruß,
    Magnus.
     
  14. #14 Zschernie, 21.07.2011
    Zschernie

    Zschernie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BL 2010 MZR 2.0 Disi Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Ganz einfach...J.D. Power Kundenzufriedenheit...Mazda 3 Gesamtsieger...
    Mazda 6 irgendwas hinter dem 5 Platz.....sagt doch wohl alles:D:D:D nichts destotrotz...der 6er sieht einfach geil aus..
     
  15. #15 Pascal83, 21.07.2011
    Pascal83

    Pascal83 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.10.2010
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    2010er Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    2008er Mazda 2 DE
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    So ganz kann ich die Frage auch nicht nachvollziehen...

    Was willste denn haben ? Kompakt(Golf-)klasse? Mittelklasse?

    Was darfs denn geldtechnisch so sein? Neuwagen? Guter Gebrauchter?
    Einstiegsmotorisierung oder MPS? Wie alt bist du? Welche Versicherungseinstufung hast du? usw...

    Welcher Kofferraum ist größer? Welcher ist einfacher zu beladen (gerade im Hinblick auf bspw. Kinderwagen)?

    Und warum weg vom 6er?

    Die Vor- und Nachteile eines 6er kennste doch, fährst ja einen.

    Also der 3er kann nicht größer, der 3er kann vielleicht (je nachdem, welcher) günstiger als der 6er, es streiten sich auch die Geister darüber ob der 3er MPS schneller kann als der 6er MPS (Jungs, ruhig bleiben :p )...

    Fragen wir doch mal nach, was magst du an deinem 6er und was erwartest du beim 3er (welchen eigentlich BK oder BL???) ?


    MfG

    Pascal
     
  16. Azam3

    Azam3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-5 AWD Benziner
    Zweitwagen:
    Lotus Evora
    Sorry Susanne. Ich möchte jetzt nicht oberlehrerhaft klingen. Aber welches Auto Du kaufen möchtest hängt allein von Deinen Präferenzen ab. Die Frage ist insofern falsch gestellt bzw. Du hättest anführen sollen, warum Du einen Umstieg auf den 3er erwägst. Dann lassen sich Vor- und Nachteile abwiegen. Das ist aus Deinem ersten Posting gar nicht klar geworden.
     
  17. #17 Susanne1, 22.07.2011
    Susanne1

    Susanne1 Einsteiger

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Famielienkutsche habe ich hinter mir.Wollte nur mal hören wie der 3er so läuft. Mein 6er läuft super und schnell. Dachte nur es wäre nach 6 Jahren mal wieder an der Zeit was neues zu probieren. Hatte ja auch noch nie Probleme oder Reperaturen dran. Deshalb war die Frage. (wollte keine umfrage stellen ob ich mir den kaufen soll ) Hat mich schon bestürzt das mein 6 nur noch 6,700 wert ist. Billig war er ja nicht;) Schnell und gut aussehen soll er Kinder sind groß und aus dem Haus:)
     
  18. #18 Simon Sommer, 22.07.2011
    Simon Sommer

    Simon Sommer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.02.2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW Z4 sDrive 35i
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW X1 xDrive 18d
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wenn er schnell sein soll und gut aussehen soll und du hinten nicht so viel Platz brauchst, kann ich dir den Mazda 3 MPS emfehlen ;). Oder eben den 2,2 Liter Diesel, wenn du etwas auf die Spritkosten achten möchtest. Den 2,0 DISI Benziner würde ich eher nicht bevorzugen, da er doch etwas träge ist.

    So ein neuer Mazda 6 hat natürlich auch seinen Reiz und ich denke, dass du da bei einem Neuwagenkauf vielleicht ein paar %e mehr rausholen kannst :).
     
  19. #19 mellissengeist, 26.07.2011
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Kann ich nicht bestätigen.

    Man muss das Gaspedal nur mal richtig durchdrücken und auch draufbleiben.

    Ich war letzte Woche auf der Bahn und alles war schon frei und siehe da...

    220 km/h laut Tacho.

    Also mir reicht das. 8)
     
  20. #20 Raziel-13, 26.07.2011
    Raziel-13

    Raziel-13 Stammgast

    Dabei seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.2l MZR-CD
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Susanne1,

    wie die anderen schon geschrieben haben liegt es in erster Linie erstmal an dir was du für ein Auto kaufst, weil nur du weisst was du mit dem Auto vor hast. Ich z.B. pendel jede Woche einmal von Leipzig nach München und zurück. Früher hat da auch locker mein Focus gereicht, nun da mittlerweile noch ein, zwei regelmäßige Mitfahrer dazugekommen sind, könnte ich rein vom Platz her nicht mehr auf den 6er verzichten.

    Ansonsten wären mehr Informationen wichtig. Ist mit "ein neuer" auch ein Neu-/Jahreswagen gemeint oder nur Gebrauchter?

    Wenn z.B. Neu-/Jahreswagen gemeint ist, dann hat der 3er den aktuell stärksten Motor (2.3l MZR DISI Turbo im MPS) der beiden. Da du ja auf Geschwindigkeit angespielt hast. Was die Auswahl vereinfacht. Den 6er gibt es derzeit "nur" mit dem 2.5l als stärksten Benziner.

    Soll es vieleicht einer der starken Diesel werden? Da haben beide die gleichen Motoren (2.2l MZR-CD), wobei der 3er im Schnitt 100kg leichter ist und somit etwas besser vom Fleck kommen dürfte. Von der Ausstattung her sind hier beide ähnlich (zumindest bei Sportsline haben beide: 6-Gang, Xenon, Bose, Tempomat, Klimaautomatik, RVM, Keyless, uvm.), wobei der 3er dann noch günstiger ist.

    Auch beim Beniziner haben beide den 2.0l MZR DISI mit ähnlicher Leistung.

    Du siehst also ohne deine Auswahl ein wenig mehr einzuschränken (Diesel o. Benziner?, Preisvorstellung, MPS ja o. nein?, Neu-/Jahreswagen o. guter Gebrauchter?) wird es sehr schwer hier eine Aussage zu treffen.

    Gruß Jens
     
Thema:

3er oder beim 6er bleiben

Die Seite wird geladen...

3er oder beim 6er bleiben - Ähnliche Themen

  1. Welche Tpms sensoren beim cx 9 2017?

    Welche Tpms sensoren beim cx 9 2017?: Guten Abend, Kurze Frage welche Tpms sensoren hat der cx9 bj 2017 verbaut.
  2. Vibrationen beim Fahren, Gelenkwellen nicht ausgeschlagen

    Vibrationen beim Fahren, Gelenkwellen nicht ausgeschlagen: Hallo zusammen, bei meinem Mazda 2 DY habe ich seit einer Zeit ein technisches Problem bei dem mir die Fehlerdiagnose schwer fällt. Deswegen...
  3. Mazda5 (CR) Wagen springt häufig erst beim zweiten mal an...

    Wagen springt häufig erst beim zweiten mal an...: Ich wende mich nochmals mit einer Frage an euch :winke: Mein Bock springt von 10x starten 6x erst beim zweiten mal an. Hat einer eine Idee wo ich...
  4. Mazda3 (BN) Feuchter 3er

    Feuchter 3er: Guten Tag sehr geehrte Damen und Herren . Im August 2017 habe ich ein neues Auto (Mazda 3 2.0 Skyaktiv) gekauft . Ich war sehr zufrieden, aber nur...
  5. Benzingeruch beim 626 GW

    Benzingeruch beim 626 GW: Hallo zusammen, ich bin seit knapp einem Jahr stolzer Besitzer eines 626 GW. Absolut verlässlicher Daily Driver. Viel dran machen musste ich...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden