323s Drehzahl im Keller

Diskutiere 323s Drehzahl im Keller im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo! Der 323s (BA, Bj98, 88PS) meine Schwagers macht Probleme wenn die Klima läuft. Wenn man auskuppelt fällt die Drehzahl fast auf 0, er...
sem1701

sem1701

Neuling
Dabei seit
01.05.2007
Beiträge
163
Zustimmungen
0
Ort
Graz, Österreich
Auto
Mazda 6 (GH) 2.5 GT Navi 2008, früher Xedos 6 16V
Zweitwagen
Family: Mazda 2 (DE) 1.3 Mirai 75PS
Hallo!

Der 323s (BA, Bj98, 88PS) meine Schwagers macht Probleme wenn die Klima läuft. Wenn man auskuppelt fällt die Drehzahl fast auf 0, er vibriert heftigst und ist im auch schon 2 mal abgestorben. Wenn er nicht abstirbt vibriert er 5 Sekunden heftigst und dann stabilisiert sich die Drehzahl. Ohne Klima isses ok (obwohl ich auch das Gefühl habe dass duie Drehzahl kurz unter normal geht, sich dann aber schnell fängt, das merkt man nicht so).
Es fällt bei der Hitze jetzt besonders auf, aber war auchmal am Abend bei keiner großen Hitze nicht ok.

Was kann das denn sein?

Er hat das Auto noch nicht lange und noch Gewährleistung, aber hätte halt gern mal ein Paar Infos, damit ihm der Händler nicht irgendwelchern Schrott erzählt und nur die Leerlaufdrehzahl höher dreht oder so (weil die scheint normalerweise ja zu stimmen...). Die Drehzahlregelung scheint nur auf die Zusatzlast nicht richitg zu reagieren...

Hätt ich fast vergessen, der Händler hat bei dem Wagen kurz vorm Kauf das "Klima Aggregat" (so sagte er es) getauscht, weil es kaputt war - nehme an er meint den Kompressor oder so... Vielleicht haben die da beim Einbaun was vermurkst, gibts da vielleicht schon irgendein Steuersignal, damit die Leerlaufdrehzahl erhöht wird oder was in der Art?

Naja, viele Infos, vielleicht weiß ja wer was genaueres.

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
#
schau mal hier: 323s Drehzahl im Keller. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
In ähnlicher Art kenne ich es auch - mit Klima fahren und schnell anhalten, dann fängt der Motor an zu ruckeln, weil er unterturig läuft. Nur geht meiner nicht aus. Habe hier schon mal die Möglichkeiten gelesen, woran es liegen kann und was man machen kann - leider fallen mir die Themne nicht ein. Versuch bitte mal über die Suchfunktion etwas zu finden, oder noch etwas Geduld - werden mit Sicherheit bald brauchbare Antworten kommen.

Gruß Schurik
 
sem1701

sem1701

Neuling
Dabei seit
01.05.2007
Beiträge
163
Zustimmungen
0
Ort
Graz, Österreich
Auto
Mazda 6 (GH) 2.5 GT Navi 2008, früher Xedos 6 16V
Zweitwagen
Family: Mazda 2 (DE) 1.3 Mirai 75PS
Hallo!

Danke! Ich hatte vorher schon gesucht. Mir ist dieses Problem bei Mazda eh bekannt mi dem schnell fahren und anhalten, dass die Drehzahl kurz nach unten "überschwingt", hat mein Xedos und unser 121 auch ab und zu, aber halt so, dass man von der Autobahn kommt, an einer Ampel hält und die Drehzahl kurz in den Keller fällt, es kurz vibriert aber gleich nachregelt. So isses aber leider nicht, es ist nicht nur ab und zu sondern immer mit Kima und auch nicht nur ganz kurz, sondern er vibriert lange bis dann irgendwann nachgeregelt wird und stirbt (selten aber doch) sogar ab...
 

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
4
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Hallo, die Leerlaufdrehzahl an sich ist nicht einstellbar, weil die Drehzahl ständig vom Steuergerät auf den Zielwert geregelt wird. Aber die Regelung funktioniert nur dann ordnungsgemäß, wenn du Grundeinstellung von Regelventil korrekt eingestellt ist.

Dazu Motor betriebswarm laufen lassen, alle elektrischen Verbraucher inkl. Klimaanlage und Radio auschalten. Der Kühlerlüfter darf während des Einstellvorganges auch nicht laufen. Die Klemme TEN im Diagnosestecker auf Masse legen und dann die Leerlaufdrehzahl mittels Bypassluftschraube auf ca. 800 Umdrehungen einstellen. Masse von TEN entfernen und jetzt müsste die Regelung wieder ordnungsgemäß funktionieren. Wenn nicht melde dich nochmal hier.


Grüsse Peter
 
Thema:

323s Drehzahl im Keller

Oben