323f typische Krankheiten/ Wissenswertes

Diskutiere 323f typische Krankheiten/ Wissenswertes im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo zusammen, ich bekomme nächste Woche den Mazda 323f (BJ 2002) von meinen Großvater. jezt wollte ich gerne wissen welche Probleme öfters...

  1. #1 D4r3T0B3, 03.03.2012
    D4r3T0B3

    D4r3T0B3 Einsteiger

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bekomme nächste Woche den Mazda 323f (BJ 2002) von meinen Großvater.
    jezt wollte ich gerne wissen welche Probleme öfters bei dem Model auftretten und worauf wann zu achten ist.

    beispielsweise wo sich besonders gerne rost ansetzt.

    wäre nett wenn andere 323f besitzer ihre Erfahrungen mit mir teilen könnten
     
  2. #2 K.samohT, 03.03.2012
    K.samohT

    K.samohT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Der Rost verbreitet sich beim F BJ besonders gerne unten an den Türen und hinten an den Radläufen.

    Achte darauf wann bzw ob der Zahnriemen gewechselt wurde. Beim 1.6 (Motocode ZM) und 2.0 (Motorcode FS) soll zwar bei 90000 der Zahnriemen geprüft werden, aber ab einem gewissen Alter ist es sinnvoller den Zahnriemen samt Rollen zu erneuern. Dann haste die nächsten Jahre noch viel Freude mit dem Wagen.


    MfG Thomas.
     
  3. w108er

    w108er Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2,5 Dynamic
    Zweitwagen:
    Mazda3 BL 1,6/105PS, RX7 turbo Cabrio
    Wir haben den BJ seit 9 Jahren im Besitz und sind sehr zufrieden. Rost an Radläufen ist ein Problem auch bei unserem, also wenn dein neuer da noch ohne Befund ist, würde ich empfehlen, eine Hohlraumkonservierung durchzuführen, so kannst du das ganze noch ein wenig hinauszögern.
    ABS Radsensoren melden ab und zu mal einen Defekt, das siehst du dann, wenn mehrere Kontrolleuchten auf einmal brennen(TCS, Handbremse, ABS). Ist aber keine große Sache.
    Ansonsten gibts nix auffälliges zu melden. Verrichtet jeden Tag zuverlässig seinen Dienst.
     
  4. #4 rbknight, 03.03.2012
    rbknight

    rbknight Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Corolla e12 d-4d 1,4 Linea sol
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 Bj (Bj99) 71 Ps saugerdiesel
    Also Rost setzt sich besonders gerne ab beim Längsträger hinten beim Rad. Das Blech beim Domlager vorne, etwas Rost ist unbedenklich es ist dort ein recht dickes Blech aber es sollte nicht zu heftig sein. Radhaus vorne, und falls es ein Ditd ist dann ist vorne so eine Dämmatte im Motorraum beim Radlauf. heb diese vorne hoch oder am besten entferne diese, da sich dadurch Wasser sammelt und die grundierung von dem darunterliegenden Blech beschädigen kann wie bei meinem und dann hast ne schöne Arbeit vor dir, da es meist schon ziemlich fortgeschritten ist mit dem Rost. Und bei mir ist bei dem schrauben unten bei den hinteren sicherheitsgurten auch Rost.
    Das sind so meine erfahrungen, beim 323 muss man sehr auf den Rost achten, aber es kommt auch sehr darauf an wie er gepflegt wurde, mein 323F Bj von Jahr 01 wäre ein Wirtschaftlicher Totalschaden gewesen wegen dem Rost da dieser schon bedrohlich ist und den Dom vorne geschwächt haben und dazu den Längsträger vorne unter dem Kotflügel, Längsträger mitte und dann noch anfangender rost hinten.
     
  5. #5 b7surfer, 06.03.2012
    b7surfer

    b7surfer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 ND G160 Exclusive Line, Mondsteinweiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich find diese Dämmatte irgendwie gar nicht. Du meinst aber nicht die Radhausinnenverkleidung, oder?

    Tipp meinerseits noch:
    Hinter ebengenannten vorderen Radhausinnenverkleidungen sammelt sich sehr gerne und mit den Jahren auch sehr viel Schmutz an. Auf der Suche nach Rost habe ich bei meinem mal soweit es ging diese Verkleidungen entfernt, bzw an den unteren Enden von den Clipsen entfernt um zu sehen, wie es dahinter aussieht. Und dann habe ich auf beiden Seiten (also linke und rechte Fahrzeugseite) ungelogen jeweils einen Kehrbesen voll Erde, Dreck, eben Schmutz entfernt. Hab danach das ganze sogut es ging ausgespült um nach Rost zu sehen. Hab auch Fotos davon gemacht, weil das schon etwas sehr viel an Schmutz war.

    Und was noch hin und wieder auftreten kann, sind Undichtigkeiten im hinteren Fahrzeugbereich, in meinem Fall speziell an den Rücklichtern. Aber auch sonst kanns durchaus mal vorne unterm Armaturenbrett vor sich hin tröpfeln, wenn man durch die Waschstrasse fährt. Aber vielleicht habe ich auch nur grad bei meinem Auto das Pech, dass der (neuerdings) nach innen leicht undicht ist.

    Sonstige typische Krankheiten oder Schwachstellen außer den bereits erwähnten fallen mir jetzt auch nicht ein. Vielleicht noch, dass es keine zugelassenen Nachrüstrücklichter fürs Fließheck gibt :D
     
  6. #6 rbknight, 07.03.2012
    rbknight

    rbknight Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Corolla e12 d-4d 1,4 Linea sol
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 Bj (Bj99) 71 Ps saugerdiesel
    @b7surfer, aso ok, ne die radhausinnenverkleidung mein i net, bei mir war zumindest eine drin, des is die eine wenn man die Motorhaube aufmacht und links und rechts schaut, dort ist so ne Dämmmatte drinnen gewesen bei mir und dadrunter war bei mir dann die böse braune überraschung,
     
  7. #7 b7surfer, 07.03.2012
    b7surfer

    b7surfer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 ND G160 Exclusive Line, Mondsteinweiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Ah ok ich glaube zu wissen, welche Du meinst. Gut, dann werde ich da mal demnächst drunter schauen.

    Was mit noch aufgefallen ist bzgl. "Krankheiten": Ist eher als Schönheitsfehler anzusehen: Verzogene hintere Türverkleidungen. Wie gesagt, ist eher unschön. Aber wenn man das nicht irgendwann richtet, verziehen die sich immer mehr. Die stehen dann so seltsam ab.
     
  8. snefru

    snefru Stammgast

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Der Wechsel beim FS steht aber erst bei 150000 km an. Ich seh der ganzen Sache auch sehr entspannt entgegen, weil der Motor ein Freiläufer ist und beim Zahriemenriss der Motor keinen Schaden nimmt.

    Rechtzeitig wechseln erspart aber trotzdem einigen Ärger. ;)
     
  9. #9 K.samohT, 08.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2012
    K.samohT

    K.samohT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch geschrieben, dass beim BJ (1.6 ZM + 2.0 FS) der Zahnriemen bei 90000 KM geprüft werden soll!

    Prüfen heisst nicht gleichzeitig, dass man den Zahnriemen wechseln/austauschen soll!

    Zudem ist der Zahnriemenwechsel wie schon geschrieben erst bei 150000 Km fällig.

    Prüfen und auswechseln sind 2 verschiedene Dinge.

    MfG Thomas.
     
Thema: 323f typische Krankheiten/ Wissenswertes
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 323 f probleme

    ,
  2. mazda 323 probleme

    ,
  3. mazda 323 mängel

    ,
  4. mazda 323 f schwachstellen,
  5. mazda 323 schwachstellen,
  6. mazda 323f probleme,
  7. typische mängel mazda 323,
  8. typische mazda 323 f krankheiten ,
  9. http:www.mazda-forum.info121-323-626-92949115-323f-typische-krankheiten-wissenswertes.html,
  10. mazda 323 f 1.5 probleme,
  11. mazda 323 f rostprobleme,
  12. mazda 323f ba schwachstellen,
  13. mazda 323f schwachstellen,
  14. mazda 323f ba zuverlässigkeit,
  15. häufige probleme mazda 323,
  16. mazda 323 f krankheiten,
  17. mazda 323 f mängel,
  18. mazda 323 f 1.5 schwachstellen,
  19. schwachstellen mazda 323,
  20. mazda 323 f 1.6 probleme,
  21. typische mazda krankheiten,
  22. mazda 323 ba probleme,
  23. probleme mazda 323 f,
  24. mazda 323 f ba schwächen,
  25. mazda 323 krankheiten
Die Seite wird geladen...

323f typische Krankheiten/ Wissenswertes - Ähnliche Themen

  1. Gewindefahrwerk Mazda 323f BA (94-98)

    Gewindefahrwerk Mazda 323f BA (94-98): Moin, ich Suche ein Gewindefahrwerk für meinen Mazda 323f Ba Bj.98. Vieleicht hätte jemand noch ein Fahrwerk für mich bei sich rum liegen, dies...
  2. Mazda 323f Radmuttern bei Stahl u. Alufelge gleich ?

    Mazda 323f Radmuttern bei Stahl u. Alufelge gleich ?: Hallo Habe nochmals eine Frage zu den Rädern von meinem Mazda 323 f, BJ, 1.9 l , Bj.98, 114 PS (84kw) Jetzt sind da 15 Zoll Stahlfelgen drauf und...
  3. Felgen für Mazda 323F gesucht

    Felgen für Mazda 323F gesucht: Moin liebe community Ich bin verzweifelt auf der Suche nach Felgen für meinen 323F (Bg) Baujahr 1993. Aktuell habe ich zender Mas Felgen mit...
  4. 323c passen die neueren Alufelgen vom 323F ?

    323c passen die neueren Alufelgen vom 323F ?: Hallo Leute, Kann mir jemand sagen, ob die silbernen Chromfelgen 14zoll vom Mazda 323F BJ auf den Mazda 323c Ba 1995 mit 88 PS passen ? Die...
  5. Mazda 323f BA 1998 Außenspiegel demontieren

    Mazda 323f BA 1998 Außenspiegel demontieren: Hallo zusammen, der Außenspiegel bei dem Mazda 323f BA ( BJ 1998 ) meiner Freundin ist kaputt. Er wackelt stark und hängt. Habe auf dem Schrotti...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden