323F Leistungsschwankungen

Diskutiere 323F Leistungsschwankungen im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hi! :winke: Folgendes Problem: In unregelmäßigen Abständen bringt der Motor nicht volle Leistung (120 Km/h auf der Autobahn) und nimmt...

  1. #1 Tomdenver, 06.01.2010
    Tomdenver

    Tomdenver Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F 1.5 88PS
    Hi! :winke:


    Folgendes Problem:

    In unregelmäßigen Abständen bringt der Motor nicht volle Leistung (120 Km/h auf der Autobahn) und nimmt beim Beschleunigen das Gas nicht so recht an.
    Der Leerlauf schwankt auch zwischen vielleicht 50 Umdrehungen hin und her und rüttelt ein wenig, hält sich aber bei ~900.

    All das fiel mir das erste mal nach nem Batteriewechsel auf.
    Ich hatte auch die bekannten Probleme mit dem in den Keller absinkenden Leerlauf gehabt,
    das hat sich aber nach ein zwei Tagen wieder gegeben.

    Bisher überprüft wurden:

    Fehlerspeicher
    Drosselklappensensor und Drosselklappe selbst
    Zündkerzen
    Luftfilter
    Kraftstoffrücklauf

    Nun frage ich mich,
    hat das Ganze etwas mit dem Batteriewechsel (bzw. nur abklemmen) zu tun oder ist eine andere Ursache wahrscheinlicher (irgendein Sensor vielleicht)?


    Gruß Thomas
     
  2. #2 delta79, 06.01.2010
    delta79

    delta79 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323BF1 und 323BF2
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Toyota Corolla E100, Celica T20 gt
    ich kenn mich bei dem model nicht so aus aber, da sind sicher unterdruckschläuche für die steuerung. wenn da einer rissig ist kann er falsche luft saugen und dein motor läuft nicht optimal.
    mfg
     
  3. #3 Tomdenver, 06.01.2010
    Tomdenver

    Tomdenver Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F 1.5 88PS
    Hmm also alles mal besprühen und auf die Drehzahl achten?
    Ich trau mich gar nicht dort mit Bremsenreiniger zu hantieren,
    kann da was passieren?

    Danke für den Tipp!
     
  4. #4 Tomdenver, 07.01.2010
    Tomdenver

    Tomdenver Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F 1.5 88PS
    Ach so die Probleme treten nur im warmen Zustand auf,
    kann es doch etwas anderes sein?
     
  5. #5 Tomdenver, 07.01.2010
    Tomdenver

    Tomdenver Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F 1.5 88PS
    Hab an den Schläuchen nichts gefunden..
    Bin gestern mal beim googeln auf den heißen Tipp AGR-Ventil gestoßen,
    wo sitzt denn das und wie komm ich da ran?
     
  6. #6 Tomdenver, 08.01.2010
    Tomdenver

    Tomdenver Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F 1.5 88PS
    So das AGR-Ventil war sauber.
    Haben den Gaszug mal ein bisschen geölt und gestrafft,
    ging besser aber hat sicher nichts mit dem Problem zu tun was?

    Danke für die rege Beteiligung. :lol:
     
  7. BenKo

    BenKo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    So wie du das beschrieben hast, würde ich auf die Zündkerzen schließen. Hatte das selbe Problem auch schon. Sobald er warm war, nahm er kaum Gas an. Beschleunigte sehr langsam.

    Sicher das die Kerzen in Ordnung sind ? Zündkabel oder die Zündspule können es auch sein. Hattest vielleicht n Marder an der Zündspule zu Gast, wer weiß.

    Das abfallen der Leerlaufdrehzahl hatte ich bei meinen 1.5er auch mal. Da war der Luftmassenmesser schuld. Die Drehzahl schwankte aber damals etwas mehr umher und er stotterte ein wenig während der Fahrt, vor allem aber wenn er kalt war.
     
  8. #8 Tomdenver, 09.01.2010
    Tomdenver

    Tomdenver Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F 1.5 88PS
    Hmm also die Zündkerzen sehen wirklich noch top aus,
    auch wenn ich zugeben muss, dass es keine von NGK sind..
    Aber wäre ein unruhiger Motorlauf dann nicht auch bei normaler Fahrt (also wenn ich grad mal nicht beschleunige) bemerkbar?

    Also ich muss sagen,
    nach dem Straffen des Gaszuges hatte ich bis jetzt kaum noch Probleme,
    sogar der Leerlauf schwankt nicht mehr (nur noch mit ner Lupe zu erkennen).
    Da ich es komplett beseitigen möchte,
    würde ich ihn noch etwas weiter spannen,
    kann das Probleme für den Motor geben?

    Und wo sitzt die Zündspule beim 323F?

    Gruuuuß*
     
  9. BenKo

    BenKo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    NGK ist Pflicht bei Japanern. Alles andere vertragen die halt nicht so gut, bei Bosch solls ja auch ziemliche Probleme geben.
    Zudem ist das ganze preislich ja eh ein sehr geringer Unterschied...

    Als ich dieses Problem hatte, merkte man es nur beim Beschleunigen. Wenn ich mit Tempomat fuhr, merkte man nix. Im Standgas fiel es nur durch die minimal schwankende Drehzahl auf. Sonst war auch nix zu hören. Hörte sich alles absolut normal an.
     
  10. #10 hexemone, 10.01.2010
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    Erste Frage: Welchen F hast du? den F-BG (Schlafaugen) oder eines der nachfolgenden Modelle?

    Beim BG würde ich auf Verteilerkappe und Finger tippen - da isser ganz empfindlich - zusätzlich noch die Zündkabel tauschen - so wie das klingt ist das kein Unterdruckproblem sondern ein Zündungsproblem - und wechsel bitte auch wieder auf NGK Zündkerzen!
     
  11. Godhod

    Godhod Stammgast

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL MZR 2.3 disi turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    hay

    hatte das selbe problem nur das bei mir die Ventildeckeldichtung kaputt war hatten die gewechselt und kam wieder. da war ich in einer werstatt die meinten das es die zylinder sind weil der auf einem nur wenig druck aufgebaut hat so das ich es garnicht bemerkt hatte ( nur an der beschleunigung ). da haben die mir dann die mir das ventilspiel eingestellt und seit dem läuft der einwandfrei trotz BOSCH zündkerzen.
    Wieso wird denn immer auf NGK hingewiesen ??
    Bei einem kollegen der einen mx3 v6 fährt hatte er nur probleme mit den dingern und seit dem er die von bosch drin hat läuft der auch wieder.
     
  12. BenKo

    BenKo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Das sind die Erstausrüster Kerzen. Japaner verbauen immer NGK.

    Bei den Bosch Kerzen hast du einen anderen Wärmewert. Der kann deinen Motor auf Dauer schädigen.
    Sicher kannst du auch mit den Dingern fahren, nur es besteht die Gefahr dass der Motor schaden nimmt. Die Gefahr hast du bei NGK nicht, vorausgesetzt du kaufst auch die richtigen zu dein Fahrzeugtypen.
     
  13. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dann isses bei dir und deinem Kollegen mal ne Ausnahme!

    Bei den meisten Mazdas, die ich kenne, ist es genau andersrum: Mit Bosch-Kerzen laufen die nicht so gut, aber mit NGK oder auch mit Denso laufen sie ruhiger und besser! 8)
     
  14. Godhod

    Godhod Stammgast

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL MZR 2.3 disi turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Hmm ja dann muss ich das mal ausprobieren mit den NGK
     
  15. #15 totti88, 11.01.2010
    totti88

    totti88 Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hi das kann viele ursachen haben hatte bei meinen dasselbe problem habe folgende ursachen 1. luftmassenmesser 2. temperaturfühler 3. original kerzen denso oder ndk alles andere ist mist 3. lamdasonde ich habe alles getauscht zum schluß war es die lamdasonde beobachte mal deinen benzinverbrauch sollter er extrem höher sein als vorher ca. 1-2 liter ist sicher die lamdasonde kostet bei autoteile 24de ca. 80 euro
     
  16. #16 hexemone, 11.01.2010
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    Lambda-Sonde gibbet um die 30 Öre bei Unifit ;)


    Und zum Thema NGK-Kerzen - Bei Mazda Finger weg von Bosch - die sind schneller verbraucht und eignen sich für Mazda-Motoren nicht wirklich auf Dauer - schaden mehr als nutzen. (anfangs scheinen die noch wunderbar zu sein, merkt man aber spätestens, wenn man sie mehrere Monate drin hat)

    Wichtig ist bei den NGK daß auch die richtigen! Kerzen rausgesucht und verbaut werden - andere Kerze, die nicht zum entsprechenden Motor passt, kann auch zu ruckeln oder ähnlichem führen!
     
  17. #17 Tomdenver, 12.01.2010
    Tomdenver

    Tomdenver Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F 1.5 88PS
    Werd bei Gelegenheit auf jeden Fall mal NGK-Kerzen reinschrauben.
    Hab aber wie gesagt nach Straffung des Gaszuges KAUM noch Probleme.

    Schätze mal dass dadurch die Drosselklappe nicht ordnungsgemäß öffnete und schloss und so das Ruckeln zustande kam - kann das sein?

    Momentan liegt Mazdachen (der Nachfolger vom Schlafauge) aber unter ner Schneedecke und wartet auf Sonnenschein. :-)
     
  18. #18 Tomdenver, 20.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2010
    Tomdenver

    Tomdenver Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F 1.5 88PS
    Hmm heut hat er schon wieder beim Beschleunigen gebockt,
    Gaszug straffen hat wohl also nichts gebracht..

    Würden sich defekte Zündkabel, bzw. -kerzen denn nicht nur beim Beschleunigen und warmen Motor bemerkbar machen?

    Wenn er 'so' läuft, kommt halt das Gas ein bisschen später, ein wenig Leistung fehlt und der Motor klingt etwas knurrig,


    was kann denn das sein??
     
  19. BenKo

    BenKo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du es nicht einsehen willst, fahr bitte so weiter.

    Ich bin mir zu 95% sicher, dass es die Kerzen sind, wenn ich dein geschriebenes richtig deute.
    Wenn dir allerdings der finanzielle Aufwand von ca. 20-30 Euro zu viel ist, kann man nix machen. Ich hätte die Kerzen gleich nach Auftreten des Fehlers gewechselt. Geringer finanzieller Aufwand, kaum Arbeit und selbst wenns daran nicht lag, schaden neue Kerzen nicht.
    Zu empfehlen wären auch neue Kabel, muss man aber nicht zwingend wechseln.
     
  20. #20 Tomdenver, 21.01.2010
    Tomdenver

    Tomdenver Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F 1.5 88PS
    Werd Kabel und Kerzen wechseln,
    denke das und die Lambdasonde kommen am ehesten in Betracht.

    (..um zu testen ob die LS ne Macke hat, muss ich doch bei laufendem Motor den Stecker ziehen,
    wenn sich nichts verändert heißt es dann sie ist ok oder kaputt?)

    Kannst Du mir erklären warum er (sie) nur im warmen Zustand bockt wenn es an den Kerzen/Kabeln liegen soll?

    Gruß
     
Thema: 323F Leistungsschwankungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 323f agr Ventil

    ,
  2. mazda 323 f probleme

    ,
  3. probleme mazda 323 f www.mazda-forum.info

    ,
  4. mazda 323 agr-ventil,
  5. mazda 323f egr wo sitz er,
  6. mazda 323f agr ventil wo ist er,
  7. agr ventil mazda 323f
Die Seite wird geladen...

323F Leistungsschwankungen - Ähnliche Themen

  1. Meinung zum Kauf 323F BG

    Meinung zum Kauf 323F BG: Hallo Forum, vor einiger Zeit hatte ich euch schon einmal um eine Kaufberatung gebeten...aus dem Kauf ist leider nichts geworden, so dass ich...
  2. Mazda 323F BJ Problemchen

    Mazda 323F BJ Problemchen: Moin Moin, Ich bin neu hier :-) habe seid zwei Tagen einen Mazda 323F BJ. Kilometerstand knappe 122000, Bj2002 mit der 98PS-Maschine. Rost hat er...
  3. Klopfsensor Mazda 323F bj

    Klopfsensor Mazda 323F bj: Hallo, Wer kann mir sagen wo der Klopfsensor sitzt an meinem Mazda 323F bj 2002 98PS? Danke im voraus
  4. Verkleidung A-Säule Mazda 323F, Bj. 91

    Verkleidung A-Säule Mazda 323F, Bj. 91: Hallo! Gerade noch mühsam durch den TÜV gekommen :clap:und jetzt "fliegt" mir doch im wahrsten Sinne des Wortes, die ( schwarze Plastik-) Leiste...
  5. Gewindefahrwerk Mazda 323f BA (94-98)

    Gewindefahrwerk Mazda 323f BA (94-98): Moin, ich Suche ein Gewindefahrwerk für meinen Mazda 323f Ba Bj.98. Vieleicht hätte jemand noch ein Fahrwerk für mich bei sich rum liegen, dies...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden