323F BA - Radio kein Strom & Antenne ständig ausgefahren

Diskutiere 323F BA - Radio kein Strom & Antenne ständig ausgefahren im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, hab mir vor knapp nem Monat meinen süßen Mazda 323F BA von 95 gekauft. Natürlich nicht mehr der Neueste, läuft aber ganz ordentlich....

  1. xysawq

    xysawq Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA ('95)
    Hallo,
    hab mir vor knapp nem Monat meinen süßen Mazda 323F BA von 95 gekauft.
    Natürlich nicht mehr der Neueste, läuft aber ganz ordentlich.

    Ein CD-Radio von Blaupunkt war auch schon drin und klang eigentlich ganz gut, wenn man as aber zu laut gemacht hat, ist es von selbst ausgegangen und gleich wieder an mit normaler Lautstärke. Wenn die Lüftung und Heizung hochgestellt war, passierte das sogar bei normaler Lautstärke.
    Zudem war der Radioempfang fast immer und überall richtig schlecht.

    Vor 3 Tagen hat sich die Antenne plötzlich beim Motorabstellen nicht mehr eingefahren, ist mir aber nicht gleich aufgefallen, erst am nächsten Tag.
    Als ich dann losgefahren bin fehlte mir irgendwie etwas: Die Musik!

    Radio war dunkel, kam nix. Aber Uhr, Licht und sonst alles von der Konsole läuft noch, nur das Radio streikt.


    Habe mir dann gedacht, ich bau mal das Radio aus und schau nach ob was wackelt, Stecker sehen sehen aber super aus.
    Der Antennenstecker kam mir wackelig vor, was den schlechten Radioempfang erklären könnte.
    Wenn ich den schwarzen Stecker aus dem Radio ziehe fährt die Antenne plötzlich ein, Stecker wieder rein fährt sie wieder aus, OHNE, dass der Motor an ist, sondern einfach so.

    -Sicherung des Radios habe ich gewechselt, hilft nix.
    -Neues Radio bringt den selben Fehler.
    -Sicherung im Motorraum habe ich nicht da (sind kleiner als die vom Radio), also nicht gewechselt, wüsste aber auch nicht, welche ich wechseln muss.


    Sollte anhand meiner Beschreibung jemand einen Verdacht haben was da der Fehler sein kann und auch weiß ob und wie ich das selber reparieren kann (armer Student) würde ich mich sehr freuen.


    Vielen Dank im Vorraus.
    MfG, Marcus.
     
  2. #2 Neonoxa, 06.10.2010
    Neonoxa

    Neonoxa Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA, Bj.94, 1,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich bin auch kein Profi auf dem Gebiet..

    Du sagst, dass der Fehler bei großer Lautstärke oder mit gleichzeitigem Betrieb von der Heizung ausfällt. Das hört sich ja so an, als würd das Radio nicht mehr genug Strom bekommen.
    Was ist mit Batterie/Lichtmaschine? Es gibt Tests, wo man die Funktionsfähigkeit feststellt. Was, Wo, Wie: keine Ahnung.

    Ob die Antenne ein oder ausfährt ist glaube ich auch vom Radio abhängig und nicht, ob der Motor läuft. Wenn das Radio läuft, bekommt auch die Antenne Strom. (Remotekabel und so).

    Hast du schon einmal darauf geachtet, ob das Display(Uhrzeit) flackert, wenn das Radio ausgeht? Wenn der Stromkreislauf nicht in Ordnung ist, dann müsste sich das ja auch anders bemerkbar machen, denke ich mal.

    Geht das Radio nur bei laufendem Motor aus? Könntest ja auch mal nur Zündung anmachen, mit Scheinwerfern, Warnblinklicht, elektrische Fensterheber. Vielleicht lässt sich der Fehler dadurch weiter einschließen.
     
  3. xysawq

    xysawq Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA ('95)
    Die Sache ist ja, dass das Radio, sowie das Ein-/Ausfahren der Antenne anfangs ohne Probleme funktionierte.
    Nur plötzliche Ausschalten bei hoher Lautstärke war etwas nervig, da hatte ich auch schon an die Batterie oder LiMa gedacht.

    Aber jetzt ist es ja so, dass das Radio garnicht mehr angeht, nichteinmal das Display oder ne LED oder sowas, und, dass die Antenne IMMER ausgefahren ist, ob bei laufendem Motor, nur eingestecktem und leicht gedrehtem Schlüssel oder ganz aus. Und wenn ich das Radio abklemme fährt sie plötzlich ein.

    Also ich vermute ja selber was am Kabelbaum oder der Antenne selber, aber das erklärt ja nicht, warum das Radio (bzw. die Radios, hab ja mehrere getestet) garnicht erst angeht. Oder vielleicht doch.

    Ich weiß auch nicht, ob sich beim Ausfahren der Antenne ein Kreislauf schließt der dem Radio "sagt", dass sie jetzt ausgefahren ist und das Radio Musik spielen kann.


    Alles sehr misteriös meiner Meinung nach ;).
     
  4. #4 Neonoxa, 06.10.2010
    Neonoxa

    Neonoxa Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA, Bj.94, 1,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    Und das die Antenne erst dann einfährt, wenn du das Radio abklemmst ist bei jedem Radio? Sehr komisch.

    Weil wenn die Antenne ausgefahren ist, hat sie ein Dauerplus von der Batterie.
    Und vom Radio geht eigentlich ein Remotekabel zur Antenne.
    Das Radio bekommt ein rotes und ein gelbes Kabel, Dauerplus, damit die Einstellungen nicht verloren gehen, und eins zum Musik abspielen, Normalbetrieb.

    Hast du dir schon einmal angeschaut, ob die Lüsterklemmen noch okay sind, die am Kabelbaum hängen? Oder ob da irgendwelche Isolierungen lose sind?
     
  5. xysawq

    xysawq Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA ('95)
    Hab mir da noch garnichts so richtig angeschaut, da ich zwar technisch nicht der Dümmste bin, aber von der Funktionsweise der Autoelektronik keine Ahnung habe (mein erstes Auto).
    Wollte da nicht allzuviel dran machen ohne zu wissen, was ich tue.

    Aber ich steig sowieso gleich ins Auto zum Einkaufen, da schau ichs mir mal genauer an.


    Kann das vielleicht auch an irgendeiner Sicherung hängen die durch ist?
    Bin knapp bei Kasse (wirklich sehr knapp) und wollte mir jetzt nicht noch Zeug holen, dass ich dann umsonst da hab.
     
  6. #6 Neonoxa, 06.10.2010
    Neonoxa

    Neonoxa Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA, Bj.94, 1,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    Bezüglich der Sicherung: Entweder ist eine Sicherung heile, das heißt sie lässt Strom durch, oder die Sicherung ist durchgebrannt und kaputt, so dass kein Strom mehr fließen kann.
    Dann dürftest du keine sporadischen Aussetzter haben...

    Also Sicherung ist es nicht.

    Wenn ich Zeit finde, (am Wochenende oder so) versuche ich nochmal das Verhalten meiner Antenne zu analysieren. Das Problem ist, dass meine Antenne krumm ist und deswegen nicht mehr ein oder ausfährt (hängt auf halber Strecke fest). Aber der Antennenmotor springt noch jedes Mal an.
     
  7. xysawq

    xysawq Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA ('95)
    Ne andere Frage bis das mit der Antenne geregelt ist:

    Gibt es eine Möglichkeit das Radio einfach nur so anzuschließen damit ich wenigstens mp3s hören kann?
     
  8. #8 Niki2010, 25.10.2010
    Niki2010

    Niki2010 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF 1,9 Exclusiv BJ:98
    Zweitwagen:
    Nios H2 Prototype
    Nur MP3 hören geht ... da muss eigentlich nur das Remotekabel am ISO stecker ab (sofern der ISO ist)

    ISO 10487 ? Wikipedia

    Oder nutzt du die Originalen?

    Zu dem Fehler mit der Antenne würde ich mal schätzen, dass das Radio ein Defekt hat. Wenn es bei hohen Laustärken ausgeht stimmt mit dem Leistungsteil etwas net. Würde auch erklären das es bei eingeschlteter Heizung ebenso ausfällt. Elektronik ohne Röhren hat es halt lieber bissl kälter.

    Die Antenne sollte ja auch nur ausfahren wenn das Radio an ist, denn dann schaltet es den Remotekanal durch, welches wiederum das Relay der Antenne schlatet.

    Spontan fallen mir auch nur 2 mögliche Usachen ein:

    - Radio Kaputt
    - Das Remotekabel bekommt irgendwo Dauerplus her ... nur fragt sich dann warum die Antenne beim Steckerabziehen einfährt

    Bei schlechtem Radioempfang würde ich auch einmal die Masseverbindungen von Antenne und Radio überprüfen. Wenn man da ein Potentialunterschied hat stört es den Empfang.

    Viel Erfolg bei der Fehlersuche...
    Niki
     
  9. #9 Neonoxa, 25.10.2010
    Neonoxa

    Neonoxa Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA, Bj.94, 1,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    Der Fehler tritt ja bei allen Radios auf, so wie ich das verstanden habe... Also wohl wirklich ein Problem bei der Stromzufuhr... siehe auch das, was ich schon einmal schrieb:


    Du hast an der Antenne einen Stromstecker, den du einfach ausziehen könntest (musst aber Kofferraumverkleidung auseinander nehmen).
    Damit könnte man das doch testen, oder? Danach sollte der Empfang ja besser sein, wenn kein Strom mehr auf dem Kabel ist..

    Mit der Antenne: Weil die Antenne so lang ist, und die bei der Fahrt durch den Wind gebogen wird, kommt es dazu, dass die von einem Tag auf den anderen anfangen nur noch beschwerlich ein- und auszufahren und schließlich stecken zu bleiben, da der "Antennenstab" zu krumm ist. Also möglich, dass dein Radio und Antennenproblem gar nicht zusammen gehören.

    Am besten beschreib dein Problem noch mal Schritt für Schritt, weil so langsam blicke ich da auch nicht mehr durch ;-)
     
  10. xysawq

    xysawq Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA ('95)
    Also zu den Fakten:

    -die Antenne fährt super ein und aus, ist also weder krumm noch ist am Motor was defekt
    -die Antenne bleibt ausgefahren solange der Stecker im Radio steckt, egal ob der Wagen läuft oder nicht
    -wird das Radio abgesteckt fährt die Antenne automatisch ein, egal ob der Wagen läuft
    -das Radio geht nicht an wenn ich den Wagen starte (sowohl mein Blaupunkt-CD- als auch mein anderes MP3-Radio)
    -die Probleme mit dem schlechten Empfang und den Neustarts des Radios hatte ich vor dem Totalausfall
    -aber ein Wechsel des Radios behebt den Totalausfall nicht
     
  11. #11 Niki2010, 27.10.2010
    Niki2010

    Niki2010 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF 1,9 Exclusiv BJ:98
    Zweitwagen:
    Nios H2 Prototype
    Wie hast du denn die Verkabelung gelöst?

    Per DIN-adapter oder mit Lüsterklemme/ Kabeldieb ?

    LG Niki
     
  12. #12 xysawq, 28.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2010
    xysawq

    xysawq Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA ('95)
    Beim Blaupunktradio hatten die ISO-Stecker gepasst, ohne was zu machen, aber das Radio war auch schon drin, als ich den Wagen gekauft habe.
    Das andere Radio hatte einen Adapter dran, dadurch passen dort auch die ISO-Stecker.

    D.h. kein Kabelgebastel und keine Lüsterklemmen.

    Was mir aber auf der Pin-Belegung auffiel, ist, dass bei Blaupunkt PIN4 (Dauerplus) und PIN7 (Zündungsplus) im Vergleich zu Grundig getauscht sind.
    Meines Wissens ist ab Werk beim Mazda 323F BA ein Grundig-Radio verbaut gewesen.

    Ich werde heute einfach mal schauen, ob das mit dem Remote-Pin-Abklemmen eine Wirkung hat und ob diese beiden Pin getauscht wurde, bzw getauscht werden sollten.



    Im Notfall reicht es mir ja auch wirklich, wenn ich wenigstens MP3s hören kann und zumindest das dann auch funktioniert.
     
  13. xysawq

    xysawq Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA ('95)
    ERFOLG!!!

    Also, der Fehler selber war ein nicht ordnungsgemäß angeschlossenes GND-Kabel.
    Das habe ich gemerkt, als ich dann doch mal versucht habe noch mehr Kabel rauszuziehen, es erschienen mir dadurch weitere Adaptionen und eine Lüsterklemme um den 12V+-Anschluss, die recht wackelig war und fachgerecht instandgesetzt wurde von mir, war aber wie gesagt nicht der Fehler.

    Das wunderschöne schwarz-gelbe Kabel mit Extra-Anschluss hing dort alleingelassen und ohne Pendant herum. Wohingegen das GND-Kabel des ISO-Steckers auch nur so rumhing (nur das war ein Anschraubanschluss, also so ein rundes, flaches Metallteil mit Loch). Die beiden sahen zwar nicht so aus, als hätten sie jemals miteinander was zu tun gehabt, aber ich bin nunmal so ein Kuppler und hab das Übernommen, plötzlich ging alles wieder ;).

    Die Antenne fuhr aus, weil ich wirklich Pin4 und Pin7 tauschen musste (hab ich gleich im Adapter vom Radio gemacht, da kann man die Kontakte so schön wechseln), das sind übrigens das gelbe und rote Kabel, steht aber ganz klein auf der Gummiabschirmung drauf, wer gute Augen hat bekommt da keine Probleme mit dem zuordnen.

    Der schlechte Empfang liegt meiner Meinung nach einfach am wackeligen Antennen-Adapter.
    Da werde ich mal einen neuen kaufen müssen.

    Ansonsten herzlichen Dank für die Einführung in die Mysterien der Autoradio-Anschlusstechnik.
    Der Wikipedia-Link hat sehr geholfen (wusste nicht wie ich den Stecker benennen soll, aber war super).


    So... nun kommen wir zum nächsten Schritt wofür ich aber bei Zeiten ein neues Thema öffnen werde:
    "Wie schließe ich die zwei zusätzlichen Boxen an, die der Vorbesitzer bereits verbaut hat?"
    Dazu sei gesagt, dass ich schon gesehen habe, dass vom Stecker ein grünes und ein orangenes paar Kabel in die Tiefen der Verkleidung verschwinden und ja irgendwo im Auto rumliegen müssen... wenn mir einer noch sagt wo und wie ich da ran komme brauch ich die nur noch dranklemmen.

    Aber wie gesagt, ist ein anderes Thema, vorerst hab ich Musik und das ist SUPER!
     
Thema: 323F BA - Radio kein Strom & Antenne ständig ausgefahren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 323 f Strom aus

    ,
  2. Mazda Tribute kein Strom am Radio

Die Seite wird geladen...

323F BA - Radio kein Strom & Antenne ständig ausgefahren - Ähnliche Themen

  1. Radio fährt sich immer runter

    Radio fährt sich immer runter: Guten Tag bin neu in denn forum und habe ein Problem mit denn mazda 3 skyactiv 150 ps diesel und zwar geht das Radio immer an und aus bzw fährt...
  2. Ausfahrende Antenne beim MX-5

    Ausfahrende Antenne beim MX-5: Hallo, hab hier mal eine Frage: Hatte der MX-5 eine elektrisch ausfahrende Antenn? Wenn ja, welche Generationen? Lg Miatafreak
  3. Antennenanschluß Radio Mazda 6 GH

    Antennenanschluß Radio Mazda 6 GH: Hallo, weiß jemand was für einen Antennenanschluß das Orginal Radio hat?
  4. Mazda3 (BM) Strom im Sicherungskasten?

    Strom im Sicherungskasten?: Hi ich wollte meine Dashcam nicht mehr über den Zigaretteanzünder mit Strom versorgen und hatte mir ein Kabel besorgt um sie fest zu verkabeln....
  5. Mazda 6 bj 2007 Android Radio

    Mazda 6 bj 2007 Android Radio: Hallo, wir haben uns einen neuen Mazda 6 Bj 2007 gekauft weil unser alter BJ 2002 meine Frau ein Ausparkschaden hatte ;-) Jetzt zu meiner Frage:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden