323F BA - neuer Motor ?

Diskutiere 323F BA - neuer Motor ? im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo miteinander ! Habe seit diesem Jahr nen mazda 323F BA, 1.5L mit 88PS wie jeder Autobegeisterte, möchte ich auch mein Auto ein wenig...

  1. #1 Behemoth, 15.12.2006
    Behemoth

    Behemoth Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA ; 1.5L / 88 PS ; EZ 03/98
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo miteinander !

    Habe seit diesem Jahr nen mazda 323F BA, 1.5L mit 88PS
    wie jeder Autobegeisterte, möchte ich auch mein Auto ein wenig modifizieren .. also die Optik verändern usw..
    Nur finde ich das eher peinlich, wenn jemand stolz sein Auto mit 0,1mm Bodenfreiheit, diamantbestückten Felgen und ner HiFi-Anlage die man auf 5 km hört präsentiert, aber an der Ampel nich vom Fleck kommt, sprich keine Leistung hat .. (um das ganze mal "klein wenig" übertrieben darzustellen :D)

    "nur" Motortuning möchte ich nich vornehmen ..

    Was mir vorschwebt, ist ein neuer Motor .. genauer ein V6, oder - wenn man träumen darf - ein V8

    ich weiß das es den 323F BA auch als V6 / 2.0L / 144PS gibt .. von daher sollte das Thema "V6" kein großes Problem darstellen ..

    meine Hauptfrage die ich stellen möchte ist die, ob hier jemand Ahnung davon hat ob:
    - für nen V8 Motor überhaupt genug Platz ist
    - welche Teile man noch wechseln müsste (z.B. Kupplung, damit die dem starken Motor standhält)
    - muss es ein Mazda-Motor sein (falls es von Mazda überhaupt V8er gibt, kenn mich da nich so aus), oder kann man auch nen anderen Hersteller nehmen .. ?


    All das mal ohne den finanziellen Rahmen zu betrachten ...


    Gruß,
    Rob
     
  2. HMK

    HMK Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F 1.5i BA
    KFZ-Kennzeichen:
    Man musste ich lachen eben. Auf was für Ideen manche kommen. ;) Ein 5l V8 Motor der ab der Zylinderkopfdichtung aus der Motorhaube schaut und Frontantrieb. Einmal richtig Gas gegeben und die Vorderachse fährt alleine davon.
    Wenn du einen 323F V6 haben willst, dann kauf dir einen. Der ist wesentlich günstiger zu haben als ein kompletter Umbau.
     
  3. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    wenn man, wie er sagt, den finanziellen rahmen ausser acht läßt, ist ALLES machbar. aber bei der fragestellung seh ich schon, das er nicht das nötige wissen hat, so einen umbau zu machen. allein den V6 einbauehn verschlkingt schon tausende. da ists wie gesagt günstiger den da zu tunen bzw gleich nen V6 zu kaufen.
     
  4. #4 Behemoth, 16.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2006
    Behemoth

    Behemoth Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA ; 1.5L / 88 PS ; EZ 03/98
    KFZ-Kennzeichen:
    da hat jojo recht .. ich hab auf dem gebiet echt keine ahnung - deswegen versuch ich mich hier schlau zu machen ;)
    hab ja auch geschrieben "wenn man träumen darf - ein v8"

    @hmk "Ein 5l V8 Motor der ab der Zylinderkopfdichtung aus der Motorhaube schaut"
    deshalb hab ich ja gefragt ob im motorraum überhaupt genug platz für so ne maschine ist *g*

    ich schau mich mal bissel nach nem 323f v6 um .. auch wenn ich meinen jetzigen nicht hergeben will :(
     
  5. HMK

    HMK Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F 1.5i BA
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn du unbedingt V8 fahren willst solltest dich nach entsprechenden Fahrzeugen umsehen. Dazu gehört aber auch ein wenig mehr Enthusiasmus. Im übrigen sollte man auch über die finaziellen Mittel verfügen um den eingebauten Strudel im Tank zu finanzieren. Aber was noch viel wichtiger ist, man sollte auch die nötige Verantwortung mitbringen, ansonsten endet sowas ganz schnell gegen den Baum.
     
  6. #6 Projekt-FBA, 16.12.2006
    Projekt-FBA

    Projekt-FBA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BA 1,5L
    Das Problem ist, du kannst nicht einfach nur den V6 Motor reinsetzen und dann losfahren... du brauchst, entsprechende Bremsen, Kupplung (eventuell), Fahrwerk, Steuerelektronik und und und das alles zu kaufen wird den rahmen von 4000-6000€ sprengen, noch dazu kommt das der umbau auch net grad einfach ist und vorallem hast du dann immernoch keine garantie das die karre dann läuft ;)

    Einen V6 zu kaufen wäre dann direkt günstiger. bekommst du schon ab 1800€

    Was das von der Stelle weg kommen angeht :) da hab ich bei meinem 323 1.5L keine Probleme nen Golf GTI oder Polo G60 stehn zu lassen *gg*
     
  7. AGM

    AGM Stammgast

    Dabei seit:
    25.05.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Mx5 NB 1.8l
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ham se geparkt oder wie? ;)

    zum thema

    finanzielle grundlagen hin oder her, so ein umbau is einfach quark. da musste soviel umbauen und tüvgerecht wird das eh nie... den einzigen v8 umbau den ich bisher gesehen hab war innem Mx5.. corvettemotor drin (oder sowas in dem dreh). allerdings au net in dt. ;)

    V6 kaufen wär noch die beste alternative.. dort vllt (wenns passt) nen kl-ze rein und du hast erstmal ausgesorgt. da kannste dann vllt. auch die bremsanlage lassen usw..
    beim 1.5er müsstest ja komplett alles umbauen
    aber wenn..viel glück ;)
     
  8. #8 Projekt-FBA, 16.12.2006
    Projekt-FBA

    Projekt-FBA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BA 1,5L
    nene die ham net geparkt, würd sagen die können net fahren :P und meine süße 323 geht ab wie schmitz katze :P ( hat ja auc keine 88ps mehr)
     
  9. #9 wirthensohn, 16.12.2006
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    5
    Projekt-FBA hat es schon erwähnt: der Umbau auf V6 würde einem kompletten Umbau entsprechen, bei dem am Ende nur noch die Karosserie selbst gleich bliebe. Da würde der Kauf eines "fertigen" V6 gerade mal einen Bruchteil kosten. Ohne, dass das Endergebnis irgendwie schlechter wäre.

    Mein Tipp: kauf einen 323F V6 und bau den 2.5i V6 (KL) ein. Das ist kein so sehr großer Aufwand, das passt und funktioniert. Es gibt bereits viele 323F, die mit der großen Maschine aus Xedos 9, 626 GE und MX-6 rumfahren.

    KL-ZE (japanischer KL mit 200 PS) wäre auch eine Möglichkeit, könnte aber knifflig werden bei der TÜV-Abnahme, da der KL-ZE nicht mal eine Abgasrückführung besitzt und schlechtere Abgaswerte hat.

    Gruß,
    Christian
     
  10. #10 Projekt-FBA, 16.12.2006
    Projekt-FBA

    Projekt-FBA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BA 1,5L
    jop, danach machst du noch en Turbo rein, lässt alles polieren etc. fette Abg. Anlage und dann gehts abmit 350 ps im lantis :) brauchst nur lediglich 20000€ ^^ *spaß bei seite*

    was wirtesohn sagt ist 150% korrekt, aber ist denn so ein KL-ZE überhaupt noch zu bekommen?
     
  11. #11 wirthensohn, 16.12.2006
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    5
    Ja, man kriegt die KL-ZEs noch zu kaufen. Da tauchen immer mal wieder welche bei ebay auf und in Holland gibt es jemanden, bei dem man immer diese Motoren kaufen kann. Üblicher Preis für einen funktionieren KL-ZE ist etwa 1200 Euro.

    Gruß,
    Christian
     
  12. #12 Behemoth, 16.12.2006
    Behemoth

    Behemoth Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA ; 1.5L / 88 PS ; EZ 03/98
    KFZ-Kennzeichen:
    was mir grad nen bekannter vorschlug:
    kauf dir den 323F V6, bau die antriebsteile (motor, kupplung, getriebe, etc) in deinen 323F 1.5 und verkauf den ehemaligen v6 wieder (mit dem motor vom 1.5er oder ausschlachten)

    würde sich das rentieren ? passt das und wäre das - ohne großen umbauaufwand - möglich (also nicht das man irgendwelche halterungen etc umbauen muss)

    und vielleicht wichtiger:
    gibt es vom innenraum her beim 323F BA 1.5 und dem 323F 2.0 V6 im innenraum einen unterschied ?!
    da ich meinen wagen ja so gesehen nicht mehr hergeben möchte ;)


    Edit: und dann noch nen turbo etc auf den v6, dann komm ich auch über die 200 ps meinte er ..
     
  13. #13 wirthensohn, 17.12.2006
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    5
    Schön, was Dir Dein Bekannter so alles vorschlägt... aber wirklich Ahnung von Autos und Logik scheint er nicht zu haben....?!

    Wenn Du doch schon einen V6 kaufst, warum fährst Du ihn dann nicht auch? Hat Dein 1.5er innen oder sonstwo irgendwelche ganz tollen Vorzüge, die Du unbedingt beibehalten willst? Ansonsten wäre schon der Gedanke völlig widersinnig und erst recht ein Umsetzung dergleichen. Überleg noch mal; das wäre echt albern.

    Einen Turbo hat mal jemand bei Motor-Talk dem V6 aufgezwungen. Lange hat er nicht gehalten. Ganz nebenbei ist es die hohe Mechaniker-Kunst, das komplette Turbo-Equipment in einem Motorraum unterzubringen, der alleine schon vom Motor mehr als üppig ausgefüllt wird.

    Gruß,
    Christian
     
  14. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    jo, zudem ists mit motor und wellen nicht getan. da mmußte die ganze vorderachse tauschen wegen bremsen und fahrwerk. das sollte auch nen anderes sein, wegen dem anderen motorgewicht. dann noch bremskraftverstärker, hinterachsscheibenbremse, motorsteuergerät etc...

    wenn du sowas noch nie gemacht hast, würd ichs sein lassen.

    dann kommt noch die tüvabnahme, wenn du da dann gepfuscht hast, wirds damit nix. zudem kostet die alleine schon oft ein paar hundert euro bei nem komplettumbau. einfach nen V6 kaufen und vom gesparten geld dann den motor standfest machen und evt den dann tunen (nocken, fächer, abgasanlage)
     
  15. #15 Behemoth, 17.12.2006
    Behemoth

    Behemoth Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA ; 1.5L / 88 PS ; EZ 03/98
    KFZ-Kennzeichen:
    hm .. ok .. damit hat sich das thema umbau wohl erledigt *g*


    Also ich wollte meinen 1.5er unbedingt behalten, weil ich anfangs dachte das die beiden modelle (1.5 und v6) vom innenraum etc. unterschiedlich sind ..
    aber wie ich jetzt erfahren hab, is das nicht der fall, sprich die sind größtenteils identisch ..
    hinzukommt, das ich das auto nach und nach verschönern will, sprich exterieur und interieur .. also ist das im endeffekt fast egal ..

    mein dad war nich ganz so begeistert von der idee *g* aber er meinte er wird mir nicht im wege stehen, wenn ich das ganze wirklich in die tat umsetzen möchte ..
    jetzt schau ich langsam mal, zu welchem preis ichmeinen 1.5er verkaufen könnte..


    danke für die beiträge, von meiner seite kann der thread dicht :)


    ;-)

    Rob
     
  16. #16 Projekt-FBA, 17.12.2006
    Projekt-FBA

    Projekt-FBA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BA 1,5L
    Bezahlt es denn dein Dad, oder warum meint er er steht dir nicht im Weg?

    Behallt doch den 1.5er du bist ja auch noch Fahranfänger wie ich das scheinbar gelesen habe, schickt doch. so schlecht ist er auch nicht... Das Geld für den Umbau kannste dir Sparen (das wollte fast jeder 1.5er fahrer schon machen, mich eingeschlossen) aber es bringt einfahc nichts :) spar das Geld und kauf dir wenn der 1.5er kaputt ist nen mps oder sonstwas...
     
  17. #17 Behemoth, 17.12.2006
    Behemoth

    Behemoth Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA ; 1.5L / 88 PS ; EZ 03/98
    KFZ-Kennzeichen:
    ne er bazahlts mir nicht .. wächst alles auf meinem mist ^^

    aber es gibt ja auch die sorte von eltern, die verbieten einem alles strikt, wogegen sie sind :D

    ich werd jetzt erstma schön sparen, und dann, wenn die zeit kommt (auch was das fahranfänger betrifft), mir nen anderes auto zulegen :)
    im endeffekt vermutlich wieder den 323F - als V6 ;)

    meinen 1.5er werd ich dann gar nicht erst weiter "umbauen" .. damit mein ich in- und exterieur ändern .. sieht ja ganz schuckelig aus, so wie er jetzt ist .. mein geld schmeiss ich dann in den neuen wagen *lach*


    was ist ein mps ? :|
    bin ja noch mazda-neuling *g*
     
  18. #18 Projekt-FBA, 17.12.2006
    Projekt-FBA

    Projekt-FBA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BA 1,5L
    Mazda 6 MPS oder Mazda 3 MPS

    MPS ist von Mazda so wie GTI oder OPC bei Opel

    (Werksgetunte Serienfahrzeuge die optisch und motortechnisch aufgewertet wurden, 260PS, Allrad, Turbolader, 18" Alufelgen und sowas alles)


    Also ich hab in mein 1.5er bisher schon mehr als 2000€ gesteckt, für Hifianlage, alufelgen, tieferlegung, auspuffanlagen... optisch siehst du davon garnix :) also muss man sichhalt überlegen, was braucht man und was nicht :) ich werde zum beispiel keine verpoilerung vornehmen, da ich den 323 so serie wie möglich halten will :), weil die meisten bzw. viele verspoilerungen machen. das einizge is ne neue heckschürze, die brauch ich aber weil meine stark verkratzt is und mich die reparatur teuer kommen würde als ne neue mit lackierung :)

    soweit ch deinen gesehen hab sieht er doch hübsch dezent aus mit den schwarzen felgen und so =) vllt noch tieferlegen und dann passt das :)
     
  19. #19 Behemoth, 17.12.2006
    Behemoth

    Behemoth Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA ; 1.5L / 88 PS ; EZ 03/98
    KFZ-Kennzeichen:
    tieferlegen werd ich meinen nicht mehr, da ich jetzt ja, so kommts mir zumindest vor :D, sportfedern vom vorbesitzer drinhab ..
    der ist halt schon vergleichsweise hart, und man sieht auch das der tiefer ist als ein serien-1.5er
    mir gefällt das auto so wie's ist echt gut :)

    ich schau mir mal - aus riner interesse - ein paar mps modelle an :)
    danke für die tipps !

    rob
     
  20. #20 Projekt-FBA, 17.12.2006
    Projekt-FBA

    Projekt-FBA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BA 1,5L
    gibt bisher nur den 6er MPS :) der 3er MPS kommt glaube erst 2007 raus

    also meiner war auch etwas härter wo er noch serie war :) aber schau mal nach welche farbe die federn haben bzw. ob irgendwo in brief oder fahrzeugschein was drin steht von tieferlegung :)
     
Thema:

323F BA - neuer Motor ?

Die Seite wird geladen...

323F BA - neuer Motor ? - Ähnliche Themen

  1. MX-5 (NC) Bin der neue und direkt ein Problem

    Bin der neue und direkt ein Problem: Hallo an alle, seit letztem Wochenende bin ich nun endlich auch stolzer Besitzer eines MX 5 NC. Nach jetzt ca. 300 Km mit teils sehr sonnigen...
  2. Mazda 6 (GJ) Mein neuer 6er

    Mein neuer 6er: Hi, ich hatte damals während meiner Ausbildung einen 323F BJ. Da ich 75km pro Wegstrecke pendeln musste, hatte er irgendwann echt viele KM auf...
  3. Die Neue oder auch nicht

    Die Neue oder auch nicht: Hallo zusammen, ich war vor ca. 8 Jahren auf dem Mazdatreffen, aber hier nie aktiv. Das wird sich aber nun ändern. Meine beiden vorherigen...
  4. Mazda 6 (GG/GJ) Motor keine Leistung und frisst öl

    Motor keine Leistung und frisst öl: Hallo ich brauche mal ein Rat mein Mazda 6 2.0 108kw 147ps Frisst öl und hat keine Leistung mehr was kann das sein ich bin am verzweifeln
  5. Der neue, noch ohne Mazda ;P

    Der neue, noch ohne Mazda ;P: Hallo zusammen, ich komme aus Hessen und bin zukünftiger Mazda2-Fahrer. Der in der Signatur genannte 2020er ist bestellt und soll Ende Februar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden