323f BA F1.5 Vibrationen ab 150km/h

Diskutiere 323f BA F1.5 Vibrationen ab 150km/h im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Halli Hallo! Ich habe mir vor ein paar Wochen einen 323f 1.5 BJ95 gekauft und bein eigentlich auch sehr zufrieden mit der Karre. :) Nun hatte...

xious

Halli Hallo!

Ich habe mir vor ein paar Wochen einen 323f 1.5 BJ95 gekauft und bein eigentlich auch sehr zufrieden mit der Karre. :)
Nun hatte ich am Wochenende endlich mal die Zeit und die Gelegenheit den Wagen mal auf die Autobahn zu setzen und dabei musste ich schreckliches fesstellen.
Ab ca. 150km/h vibriert der Wagen schlimmer als der Turbomassagesitz von Homer Simpson. Diese Virbationen hielten bis kurz über 170km/h an und waren dann so bei 180 und drüber fast weg. Und viel schneller fährt der Wagen ja auch nicht. ;) Ich finde das zum einen unangenehm und zum anderen auch bedenklich. Richtig kann das ja nicht sein. Ich dachte erst an nicht richtig ausgewuchtete Reifen, aber irgendwie sind die Vibrationen nicht immer gleich. Es schien Auswirkungen zu haben ob ich bergauf oder bergab fahre oder Gas gebe oder rollen lasse. sehr mystisch. Und wenn ich langsam werde (also so unter 30km/h) spüre ich irgendwas aufeinander schliefen und das Rollen fühlt sich irgendwie rau an. Ich kann das leider schlecht beschreiben. Vielleicht haben die Vibrationen ja was damit zu tun?! Jemand ne Ahnung, was das sein kann? Ich wollte auf jeden Fall noch mit dem Wagen zur Händler, bei dem ich den gekauft habe, hatte bisher aber nicht die Zeit dazu und ich brauche den Wagen auch.

Vielleicht noch 2 Wörter zum Auto. Er läuft auf 195 R15 und wurde mit Federn um 35mm tiefer gelegt. Das war aber schon so, als ich ihn gekauft habe und der Händler hat vor dem Kauf noch die Große Inspektion mit Zahnriemenwechsel und so gemacht. Der Wagen hat jetzt 86000km runter.

Ich freue mich über alle Antworten!
Danke!
 

Dom

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.357
Zustimmungen
0
Ort
Penzberg
Auto
Mazda MX5 / Audi A4
Also eine etwas stärkere Vibration ist glaub ich beim 323f ganz normal, allerdings sollte diese wenn dann konstant sein und nicht bei 180 aufhören. und wenn Du sagst das etwas schleifst, würde ich sofort zum Händler fahren und das überprüfen lassen. Evtl. ist etwas beim Tieferlegen nicht ganz so Ordnungsgemäß verlaufen.
 

xious

etwas schtärkere virbrationen schön und gut. aber DAS ist nicht normal. das fühlt sich wirklich an, alsob man auf einem massagestuhl sitzt. ungelogen. da war sogar mein fiat punto (:roll: ) ruhiger.
und das mit dem tieferlegen leigt glaub ich schon etwas länger zurück. wäre da nicht mal was aufgefallen, wenn da nicht alles so ganz richtig gelaufen wäre? ausserdem macht dieses schleifen auch den eindruck, dass es die bremsen sein könnten.
aber zum händler wollte ich ja eh noch.
 

HMK

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.03.2005
Beiträge
630
Zustimmungen
0
Auto
323F 1.5i BA
KFZ-Kennzeichen
Wenn die große Inspektion ernsthaft gemacht wurde, dann würde ich auch mal auf eine Unwucht tippen. Zumal du auch genau die Anzeichen dafür beschreibst. Eventuell hat sich ja ein Wuchtgewicht verabschiedet. Ist ja auch ein Fehler der bei einer Inspektion nicht wirklich auffallen würde.
 

Mazda4ever

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.12.2004
Beiträge
723
Zustimmungen
0
Ort
Münsterland
Auto
Premacy CP 1.9, 100 PS, Bj. 2004
Hallo!
Schau mal an den hinteren Rädern nach dem Fehlen von Bleigewichten.
Ich meine mal gelesen zu haben, dass das Flattern ab 130 km/h meist von den hinten herrührt.
 
Thema:

323f BA F1.5 Vibrationen ab 150km/h

Oben