323F BA 2,0 V6 bei vollgas

Diskutiere 323F BA 2,0 V6 bei vollgas im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hi zusammen... Habe einen 2,0 V6 und wenn mann normal aufs Gas steigt geht er normal, aber wenn mann etwas mehr aufs gas drückt, ruckt er und...
  • 323F BA 2,0 V6 bei vollgas Beitrag #1

outbid

Einsteiger
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
49
Zustimmungen
0
Ort
Auto
BMW 528i Kombi E39 193PS
Zweitwagen
BMW 325td E36 116PS
Hi zusammen...

Habe einen 2,0 V6 und wenn mann normal aufs Gas steigt geht er normal, aber wenn mann etwas mehr aufs gas drückt, ruckt er und wird langsamer da er keine kraft mehr hat.

Also wenn ich ihn sanft fahre merkt mann es nicht.
Ich dachte das er bei tieferer gasbetätigung eine zweite klappe aufmacht und da irgendwas nicht passt?

Was ist eure meinung dazu?
Könnt mir ihr Tipps geben auf was ich acht geben soll oder was ich kontrollieren soll?
 
  • 323F BA 2,0 V6 bei vollgas Beitrag #2

outbid

Einsteiger
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
49
Zustimmungen
0
Ort
Auto
BMW 528i Kombi E39 193PS
Zweitwagen
BMW 325td E36 116PS
Hallo....

Ist keiner im Forum oder weiß keiner einen rat?
 
  • 323F BA 2,0 V6 bei vollgas Beitrag #3
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
11
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Möglicherweise ist der V6 hier nicht ganz so verbreitet oder das Forum ist noch in Weihnachtsstimmung... ;)

Die "Klappen", die Du meinst, nennen sich VRIS (Variable Resonance Induction System). Diese variable Ansaugrohrlänge hat nichts mit der Gaspedalstellung zu tun, sondern schaltet je nach Drehzahl (Schaltpunkte bei 3250, 4250 und 6250 Umdrehungen).

Falls es Dich im Detail interessiert und da der Motor ja aus dem Xedos 6 stammt, hätte ich da etwas anzubieten: http://www.xedos-community.de/FAQ_Motor_vris.html

Allererste Maßnahme generell bei solchen Problemen ist das Auslesen des Fehlerspeichers. Entweder der Fehlerspeicher liefert den Fehler schon oder man kann danach in Panik verfallen und weitere Problemquellen durchdenken.

Entweder Du fährst in die nächste Mazda-Werkstatt oder - falls Du ein wenig technisch bewandert bist - machst es selbst mit Hilfe einer LED und einem Widerstand: http://www.xedos-community.de/FAQ_Motor_diagnose.html

Aus eigener Erfahrung mit diesem Motor würde ich auch noch die Dichtigkeit der kompletten Auspuffanlage einschließlich Krümmerdichtungen und den Auspuffkrümmern prüfen lassen. Der V6 reagiert arg bockig, wenn da irgendwas nicht einwandfrei ist.

Ach ja: prüfe auch, ob er irgendwo Falschluft zieht. Ab einem gewissen Alter werden die Schläuche gerne mal undicht oder porös.

Gruß,
Christian
 
  • 323F BA 2,0 V6 bei vollgas Beitrag #4
SOCAstar

SOCAstar

Mazda-Forum User
Dabei seit
07.10.2004
Beiträge
323
Zustimmungen
0
Ort
Römerberg RLP
Auto
323 BG GT
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
68er Ford Falcon Futura 2Door SportsCoupe 302cuiV8
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hast du nen offenen Luftfilter drangehauen? Bei nem Kumpel war das nämlich das Problem!

Gruß Georg
 
  • 323F BA 2,0 V6 bei vollgas Beitrag #5

outbid

Einsteiger
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
49
Zustimmungen
0
Ort
Auto
BMW 528i Kombi E39 193PS
Zweitwagen
BMW 325td E36 116PS
Werde mal alles prüfen.

Luftfilter ist es nicht.

Ab 4,300 bis zur begrenzung geht er normal mur vor der drehzahl nicht.
 
  • 323F BA 2,0 V6 bei vollgas Beitrag #7
yasashiku

yasashiku

Stammgast
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
1.327
Zustimmungen
3
Ort
Berlin/Brandenburg
Auto
R32 Nissan Skyline GTS4-R
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
E50 Nissan Elgrand 3.2TD
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
ich würd mal schauen, ob der filter von der benzinpumpe noch sauber ist oder maf reinigen, ansonsten auch mal einspritzdüsen checken
 
  • 323F BA 2,0 V6 bei vollgas Beitrag #8

outbid

Einsteiger
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
49
Zustimmungen
0
Ort
Auto
BMW 528i Kombi E39 193PS
Zweitwagen
BMW 325td E36 116PS
Wie checkt man die einspritzdüsen am besten?
Benzinfilter, wo finde ich den?
maf?
 
  • 323F BA 2,0 V6 bei vollgas Beitrag #9
HollowMan

HollowMan

Nobody
Dabei seit
27.08.2006
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
Nürnberg
Auto
323F BA 2.0 V6 GT
Müsste direkt unter der Batterie sein. Musst dafür den Luftfilter samt Ansaugschlauch ausbauen und die Platte auf der die Batterie sitzt.
 
  • 323F BA 2,0 V6 bei vollgas Beitrag #10

outbid

Einsteiger
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
49
Zustimmungen
0
Ort
Auto
BMW 528i Kombi E39 193PS
Zweitwagen
BMW 325td E36 116PS
@HollowMan:

Ja und für was?

Benzinfilter?
MAF?
Einspritzdüsen?
 
  • 323F BA 2,0 V6 bei vollgas Beitrag #11
HollowMan

HollowMan

Nobody
Dabei seit
27.08.2006
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
Nürnberg
Auto
323F BA 2.0 V6 GT
sry hab ich vergessen mitzuschreiben.
Da findest du den Benzinfilter
 
  • 323F BA 2,0 V6 bei vollgas Beitrag #12

Japanerfahrer

Bei Mazda allgemein kommt es öfter vor das die Zündkabel defekt sind!
Ist oft zu erkennen wenn er unter Volllast ruckelt
 
  • 323F BA 2,0 V6 bei vollgas Beitrag #13

outbid

Einsteiger
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
49
Zustimmungen
0
Ort
Auto
BMW 528i Kombi E39 193PS
Zweitwagen
BMW 325td E36 116PS
Ja das könnte es sein, bin bisher noch nicht dazu gekommen.
Es ist bei halbgas nicht, nur wenn ich mehr reinsteige nimmt er keine drehzahl mehr an als würde er absaufen.
 
  • 323F BA 2,0 V6 bei vollgas Beitrag #14

outbid

Einsteiger
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
49
Zustimmungen
0
Ort
Auto
BMW 528i Kombi E39 193PS
Zweitwagen
BMW 325td E36 116PS
So, zündanlage okay.
Habe einiges zerlegt gehabt und kontaktspray bei den steckern drauf.
Hatte die batterie abgehängt.

Als ich fertig war, habe ich festgestellt das er bei leichten gas drehzahl gut annimmt und sobald mann ein wenig mehr reinsteigt stottert er.
Wenn mann voll reinsteigt hört mann ein sehr dumpfes ansauggeräusch und drehzahl bleibt mit stottern annähernd gleich, ganz langsam nimmt er sie an.

Im leerlauf schwankt er auch leicht.

Beim auspuff sind auch sachen die mir nicht normal vorkommen, wie wenn ein leichtes fehlzünden eines zylinders da ist.

Mann hört es auch leicht klappern direkt beim motor an einer stelle wie wenn vielleicht eine ventielfeder oder sogar ventiel gebrochen ist?
 
  • 323F BA 2,0 V6 bei vollgas Beitrag #15

outbid

Einsteiger
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
49
Zustimmungen
0
Ort
Auto
BMW 528i Kombi E39 193PS
Zweitwagen
BMW 325td E36 116PS
So, habe gestern den fehlerspeicher ausgelesen.

Code: 3 und 8

Nachdem ich den fehlerspeicher gelöscht habe, testete ich nochmals und kein fehler mehr.
Habe das auto einige minuten laufen lassen, wobei als ich ihn gestartet habe ist er fast normal die drehzahl hinauf.
War aber nach drei vier mal gasgeben wieder das alte problem.
Dann wieder abgestellt und dann nochmals einige minuten laufen lassen mit hin und wieder etwas gas.

Danach habe ich nochmals den fehlerspeicher ausgelesen und nach wie vor kein fehler.

Habe mal unterm laufen die zündkabel unterschiedlich abgesteckt und er lief so gut wie gleich.
hatte sogar mal alle drei zündkabel auf einer seite des V6 herunten und er lief trotzdem fast unverändert, komisch ;-)
 
Thema:

323F BA 2,0 V6 bei vollgas

323F BA 2,0 V6 bei vollgas - Ähnliche Themen

Mazda 323F BA Motor springt schwer/nicht an, bei Gas geben geht er aus?!?: Kurz meine Daten Mazda 323 F BA Bj. 96 Motor Z5 Also mein Problem steht oben, gestern kurz zu nem Laden gefahren. Kam wieder raus und Motor...
BRAUCHE HILFE 323F BA V6 144PS: Liebe Mazda Freunde, Habe seid kurzer zeit ein Problem mit meinem Mazda 323F BA V6 144PS vielleicht kann mir jemand von euch helfen. Und zwar...
323F BA schaltet schwer, auch im Stand: Hallo schon wieder, ich melde mich mit meinem 98er 323F BA 1,5! Seit einiger Zeit kann ich schlechter schalten. Der Wagen war kurz geliehen...
Ausstattung und sonstiges beim 323f BA V6: Ich mal wieder mit ein paar Fragen ;) Da sich der 626 GW für uns erledigt hat und ich zufällig nen kleinen silbernen Mazda im Vorbeifahren...
323F BA 2,0 V6 Zündkabelwiderstand: Habe das problem das meiner bei mehr gas stottert und kaum auf drehzahl kommt bzw überhaupt kraft bekommt. Wenn ich nur leicht aufs gas drücke...
Oben