323c BJ94, "Bockiger Motor" / Kraftverlust

Diskutiere 323c BJ94, "Bockiger Motor" / Kraftverlust im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo zusammen, bin schon seit einiger Zeit hier "stiller Mitleser", bis jetzt aber noch nie etwas zu meinem Problem gefunden. Seit Juni...

  1. #1 Chregu_saf, 06.11.2007
    Chregu_saf

    Chregu_saf Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323c BA 1.5
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo zusammen,

    bin schon seit einiger Zeit hier "stiller Mitleser", bis jetzt aber noch nie etwas zu meinem Problem gefunden.


    Seit Juni dieses Jahres fahre ich einen Mazda 323C, BJ94 1.5l Motor.


    Nun folgendes, schon seit beginn fuhr das Auto extrem "bockig".

    Sprich ein Fahren im 1. Gang ist so gut wie unmöglich, es fühlt sich extrem an, als würde man immer das Gaspedal voll durchdrücken und los lassen, wie gesagt, ich mache nichts, das macht das Auto selber...

    Im 2. Gang ist dieses Problem vorallem im Drehzahlbereich von 2800-3500 zu merken.

    Im 3. Gang bei ca. 3000-3500 Touren, zieht man diese jedoch durch, bemerkt man davon nix.

    Im 4 und 5 Gang bemerkt man von dem ganzen so gut wie gar nicht mehr.


    Bin leider absolut ahnunglos, wo hier das Porblem sein könnte, habe über die Such-Funktion auch nix änliches gefunden :(


    -------------------------------------

    Dann ein etwas weiteres, letzte Woche wechselte ich meine Batterie (alte hatte 40Ah, neue hat 80Ah), seither hat der Motor zeitweise oder eher immer einen Kraftverlust im vergleich zu vorher.
    Als Beispiel, auf der Heimfahrt Spanien - Schweiz konnte ich in Frankreich ohne Probleme 160 bis 180 auf dem Tacho fahren, jetzt habe ich mühe die Kiste überhaupt auf 130 aufm Tacho zu bringen... Es ist absolut kein Zug mehr da, und Zeitweise gibt es wie kleine "Ruckschübe", füht sich etwa änlich an, wie wen man ein Auto abschleppt und sich das Abschleppseil wieder spannt...



    Gekauft hatte ich den Wagen im Juni mit 16900km, habe inzwischen 179000km. Ansonsten absolut keine Probleme, der Wagen hatte im Mai diesen Jahres die MFK (Schweizer TÜV) ohne Mängel bestanden!



    Bin im moment echt Ratlos und etwas frustriert, wäre super wenn mir jemand helfen könnte!
     
  2. #2 Streifenhörnchen, 06.11.2007
    Streifenhörnchen

    Streifenhörnchen Stammgast

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 GTR
    Tippe mal auf die Zündkabel; versuch´s einfach mal mit Neuen! ;)
     
  3. #3 Chregu_saf, 06.11.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.11.2007
    Chregu_saf

    Chregu_saf Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323c BA 1.5
    KFZ-Kennzeichen:
    Ist dies, so wie es jetzt von dir tönt also ein bekanntes Problem?
     
  4. #4 Streifenhörnchen, 06.11.2007
    Streifenhörnchen

    Streifenhörnchen Stammgast

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 GTR
    Hab momentan das gleiche Problem; hab mir schon neue Zündkabel bestellt...
     
  5. #5 Chregu_saf, 06.11.2007
    Chregu_saf

    Chregu_saf Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323c BA 1.5
    KFZ-Kennzeichen:
    und du kriegst die in den Nächsten Tagen und baust die auch gleich rein? Wenn ja, könntest mich dan informieren?
     
  6. Silver

    Silver Stammgast

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Audi TT 3.2 VR6
    KFZ-Kennzeichen:
    Check mal die 3K's .... Kerzen - Kabel - Kappe .... Bei Kerzen und Kabeln nur NGK ;) ... und die Kappe bezieht sich auf die Verteilerkappe, bzw auf den ganzen Verteiler.

    Der Verteiler hat mich nämlich schon mal in die Verzweiflung getrieben, hatte alles neu machen lassen, Kerzen, Kabel und die Kappe ... nunja, ging n kurze Zeit gut, danach war er wieder wie vorher, richtig zickig ... bis wir dann irgendwann den ganzen Verteiler für rund 500 (ich hoffe ich habs noch richtig im Gedächtnis) haben tauschen lassen.
    Man muss dazu sagen das ich ja n 6 Zylinder hab, also alles etwas teuerer.

    MfGSilver
     
  7. #7 Nightstorm2911, 06.11.2007
    Nightstorm2911

    Nightstorm2911 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 C BA 1,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    hatte ich auch mal...bei mir warens die kerzen, bzw. eine von denen
     
  8. #8 Chregu_saf, 06.11.2007
    Chregu_saf

    Chregu_saf Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323c BA 1.5
    KFZ-Kennzeichen:
    hmmm, jetzt kann mir noch jemand sagen, wo man solche Kabel möglichst günstig in der Schweiz herkriegen würde?

    Und welchen Hersteller empfiehlt ihr da?
     
  9. #9 Streifenhörnchen, 06.11.2007
    Streifenhörnchen

    Streifenhörnchen Stammgast

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 GTR
    Hi!
    Ja, bekomm meine in den nächsten Tagen; bekomm die originalen fürn GT-R um 80 Euro, also halb so wild.
    Werd dir dann bescheid sagen ob´s das war, aber mit großer Wahrscheinlichkeit sind´s die Kabel (bei mir zumindest). Kann zwar auch der Verteiler oder die Kerzen sein, aber irgendwo mußt du ja anfangen und meiner Meinung nach ist´s am besten du fängst bei den Kabeln an.
    Frag einfach mal bei deinem Mazda Händler nach was die Kabel für deinen kosten, aber kauf sie auf jeden Fall neu und nicht gebraucht.
    Bis dene, ich meld mich wieder.
    Gruß Martin
     
  10. Silver

    Silver Stammgast

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Audi TT 3.2 VR6
    KFZ-Kennzeichen:
    NGK ;) Alles andere is naja ... Da wird dir hier auch glaube ich keiner was anderes erzählen ^^
    Wie du da am günstigsten in der Schweiz dran kommst kann ich dir leider nicht sagen.

    MfGSilver
     
  11. #11 Chregu_saf, 07.11.2007
    Chregu_saf

    Chregu_saf Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323c BA 1.5
    KFZ-Kennzeichen:
    hmmm, wart jetzt ma noch ab mit den Zündkabeln, aber gibt es einen guten OnlineShop wo man die NGK Produkte erhält?


    Das ganze hängt ja aber nicht mit dem Kraftverlust zusammen... Dieser entstand ja erst mit dem Wechsel der Batterie...

    Mein Vater meint noch, das gewisse Fahrzeuge so ne Art "Rückführleitung" vom Vergasser oder sonst so was haben und wenn man dieses Kabel abreist, genau dieser Kraftverlust auftritt. Zumindest bei Toyotas sei das ab und zu so, könnte das auch beim 323 so etwas sein?
    Wenn ja, nach was für einem Kabel/Schlaucht müsste ich in welcher Gegend suchen? Gerade neben/um die Batterie habe ich nicht wirklich etwas gefunden :(
     
  12. Silver

    Silver Stammgast

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Audi TT 3.2 VR6
    KFZ-Kennzeichen:
    Hmm, ich hatte mal sowas ähnliches gehört, im Zusammenhang mit dem MAP-Sensor, bzw. dem Unterdruckschlauch der dorthin führt.
    Und ich meine auch was über eine fehlerhafte Tankentlüfung zu Ohr bekommen zu haben.
    Der Kraftstofffilter könnte auch dazu beitragen.
    Die Liste bei solchen Problemen ist relativ lang, so könnte es auch an
    Einspritzpumpe, Luftmengengeber, Lerrlaufsteller, Lamdasonde etc. liegen --> Hier sollten aber entsprechende Fehlercodes beim Auslesen auftauchen.

    Das ich solche Probleme hatte ist aber leider zu lang her, ich hoffe hier meldet sich nochmal jemand zu Wort der etwas besser darüber bescheid weiß.

    MfGSilver

    P.S. Such einfach mal bei Google nach NGK & Shop , o.ä.

    Viel Glück
     
  13. #13 Chregu_saf, 07.11.2007
    Chregu_saf

    Chregu_saf Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323c BA 1.5
    KFZ-Kennzeichen:
    naja, eigentlich kann man das Problem ja relativ stark einschränken, da es just nach dem Wechseln der Autobatterie passierte...
     
  14. #14 comthron-jj, 07.11.2007
    comthron-jj

    comthron-jj Guest

     
  15. #15 Maultaschenmanpfer, 07.11.2007
    Maultaschenmanpfer

    Maultaschenmanpfer Stammgast

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 Bj 2001 motorcode FS 115 Ps
    KFZ-Kennzeichen:
    Hatte in meinem 626 auch Beru drin ging die ersten 5000 gut dann hatte er immer so bei 3000 runden immer so ein Loch gehabt Ging sogar der Tempomat aus hab dann Wieder die NGK reingebastelt und seitdem ist ruhe
    Dese Fremdhersteller preisen zwar immer das die Qualität gleich ist wenn nicht sogar besser aber ichdenke das Die Autofirmen schon was dabei sich denken welche Kerzen zu empfehlen sind da die Motoren auch darauf eingestellt sind wo ich nicht klagen kann von Beru sind die Zündkabel die Mucken nicht​
     
  16. #16 Schurik29a, 08.11.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    NGK ist nicht nur in der Formel 1 verbaut, sondern auch Erstausrüster bei Mazda. Dazu kommen die vielen positiven Erfahrungen bei der Nutzung von NGK-Produkten und die vielen negativen bei Nutzung von anderen Herstellern. Viele Zündungsprobleme bei Mazda-Motoren wurden durch die einfache Umstellung von irgendwas auf NGK behoben - ohne weitere Reparaturen. Zudem ist NGK nicht wirklich teurer als andere Hersteller.

    Gruß Schurik
     
  17. #17 comthron-jj, 09.11.2007
    comthron-jj

    comthron-jj Guest

    Kerzenwahl

    hallo

    ok habe ich verstanden. ngk für mazda ist pflicht. also werde ich beim nächstenmal´auch ngk kerzen verbauen. danke für die info...
    :p
     
  18. #18 future74, 09.11.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    @Chregu_saf
    Hallo, nach dem Batteriewechsel einen Leistungsverlust kann nur mit einem Stecker zusammenhängen, vielleicht ist der beim Luftmassenmesser runter gegangen, oder ein anderer Stecker, schau da nochmal genau.

    Das andere Problem wie schon erwähnt, Zündkabel od. Kerzen, eventuell könnte auch eine Falschluft die Ursache sein. Prüfe mal den dicken Ansaugschlauch(ziehharmonikaschlauch), welche vom Luftfiltergehäuse zur Drosselklappe verläuft, dieser ist in den Rillen öfter aufgerissen, also genau begutachten.

    Zündkerzen kann ich dir auch nur NGK empfehlen, alles andere kann zu Problemen führen. Die NGK -Kerzen sind vom Preis her auch ok. Sind sicher auch billiger als manche angebliche "Spezialkerzen" welche dann nur schlechter funktionieren.

    Grüsse Peter
     
  19. #19 Chregu_saf, 10.11.2007
    Chregu_saf

    Chregu_saf Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323c BA 1.5
    KFZ-Kennzeichen:
    Also, es gibt GOOD NEWS :)


    Habe mich gestern Abend des ganzen mal angenommen.


    1. Der Luftschlauch zwischen Filter und Motor hatte nen Riss (ist aber "auf" der "Zieharmonika" gerissen...).
    Der Schlauch ist Steinhart, als "erste Hilfe" habe ich das ganze mal mit Heisleim zugemacht und Reperaturklebband darum. Nen neuen Schlauch werde ich noch organisieren müssen.

    2. Habe ich bemerkt, dass ich bereits NGK Zündkabel habe

    3. Bin ich auf die blöde Idee gekommen, einfach mal die Zündkerzen raus zu holen... Hmmm, der Zündabstand lag bei ÜBER 2mm, alle 4 Kerzen wieder auf 0.7mm zurückgeboen, eingebaut. Siehe da, noch nie konnte ich so schön im 1. Gang fahren! Wirklich traumhaft! :)
     
  20. Silver

    Silver Stammgast

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Audi TT 3.2 VR6
    KFZ-Kennzeichen:
    1a. Freut mich das alles wieder rund läuft ;)

    Grüße, Silver.
     
Thema:

323c BJ94, "Bockiger Motor" / Kraftverlust

Die Seite wird geladen...

323c BJ94, "Bockiger Motor" / Kraftverlust - Ähnliche Themen

  1. Motor überhitzt aber zeigt es nicht an

    Motor überhitzt aber zeigt es nicht an: Hallo zusammen, Ich habe einen Demio von 2001. Nun ist mir eben nach etwas längerer stand Zeit, da zurzeit nicht angemeldet, beim warmlaufen...
  2. Mazda 3 2.2l CD150 Motor

    Mazda 3 2.2l CD150 Motor: Hallo, habe leider keinen passenden Beitrag dazu gefunden. Ich würde gerne wissen ob mein Motor 2.2l CD150 vom Mazda 3 BM Sport 2017 gedrosselt...
  3. Mazda6 (GG/GY) Motor Geräusch

    Motor Geräusch: Hallo zusammen, heute ist mir etwas ungewöhnliches aufgefallen an mein Mazda 6 gg1, bj. 2006, 2,3l, 166 ps. Meine klimaanlagen machte eine art...
  4. Motoren und Getriebe aus anderen Mazda-Modellen?

    Motoren und Getriebe aus anderen Mazda-Modellen?: Hallo zusammen, mich würde interessieren, welche Motoren und vor allem Getriebe aus anderen Mazdas in den Demio passen. Grundsätzlich gab es ja...
  5. 121 (DB) Blechteile gesucht? Schweller, Kotflügel hinten?Motor-Querträger?

    Blechteile gesucht? Schweller, Kotflügel hinten?Motor-Querträger?: Suche für meinen 121 DB Blechteile, wie die Seitenschwelller, Kotflügelrandbleche und den Front-Querträger, wo der Motorhalter drangeschraubt ist?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden