323c ba popoff/blowoff Ventil

Diskutiere 323c ba popoff/blowoff Ventil im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; hallo Leutz hab da ne frage gibt es für meinen 323c ba bj95 1.5l z5 mazda ein popoff ventil wenn ja von welchen herrsteller was kostet das...

  1. #1 red_scorpion133, 24.02.2007
    red_scorpion133

    red_scorpion133 Neuling

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2,3i GT
    KFZ-Kennzeichen:
    hallo Leutz

    hab da ne frage gibt es für meinen 323c ba bj95 1.5l z5 mazda ein popoff ventil wenn ja von welchen herrsteller was kostet das undwelche würdet ihr mir empfehlen oder sogar davon abratten.

    danke im vorraus Jürgen
     
  2. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    erstmal ist ein PopOffVentil was anderes als ein BlowOffVentil.
    Zweitens braucht man beide Ventile nur bei Turbomotoren.
    Drittens: oder meintest du nur ein Gerät, welches beim Gaswegnehmen dieses Zisch-Geräusch abspielt?


    Bis denne

    Daniel
     
  3. #3 red_scorpion133, 24.02.2007
    red_scorpion133

    red_scorpion133 Neuling

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2,3i GT
    KFZ-Kennzeichen:
    hab ich das falsch verstanden es geht also nur für turbo motoren und nicht für normale wie meiner ist ?
    ein gerät welches es abspelt is ja ein blötzin oder ??

    mfg jürgen
     
  4. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    ein BlowOffVentil (BOV) verhindert das abrupte Stoppen des hochdrehendes Turboladers. Stell dir vor, der Turbo dreht sich mit bis zu 300 000 /min und drückt ordentlich Luft in den Motor, weil der Fahrer gut Gas gibt. Dann nimmt er schlagartig Gas weg. Der Turbo dreht aber weiter mit 300 000 /min, verdichtet die Luft und drückt sie Richtung Motor. Der will sie aber nicht mehr haben. Also was passiert? Klar. Der Druck zwischen Turbo und Motor steigt, der Motor nimmt die Luft aber definitiv nicht - also bremst der Turbo schlagartig von 300 000 /min auf 0 ab. Ist natürlich eine tolle Sache für die Lager und die Welle!
    Gibt man dann wieder Gas, muss der Turbo bei 0 anfangen und sich mühsam bis auf Maximaldrehzahl hocharbeiten.

    Durch das BOV schlägt man jetzt also 2 Fliegen mit einer Klappe.
    1. längere Lebensdauer des Turbos
    2. schnelleres Ansprechverhalten beim erneuten Gas geben

    Offene BOVs sind (in Dtl) nicht erlaubt. Und schon gar keines mit Tröte dran. Es gibt ja immer wieder Zeitgenossen, die sich dadurch beläsigt fühlen :gun:

    Geschlossene BOVs hingegen sind in (fast) jedem modernen Turbomotor verbaut - sie blasen die angestaute Luft nicht ins Freie, sondern in den Auspuff oder den Ansaugtrakt.

    Das PopOffVentil verhindert nur zu hohen Druck auf der Verdichterseite. Dadurch wird ein zu hoher Druck im Motor verhindert.



    Um cool zu sein, ist ein solches Abspielgerät sicher nicht Blödsinn - lass mich kurz überlegen.......... doch, ist es.
    Technischen Sinn hats nicht.


    Bis denne

    Daniel
     
  5. Gast

    Gast Guest

    wohl zuviel f&f geschaut oder? wie es k3-vet scho richtig geschrieben hat beide teile sind nur für turbos und alles andere is kinderspielzeug (ala ich hätte gern einen turbo und kann mirs aber ned leisten).
     
  6. #6 red_scorpion133, 25.02.2007
    red_scorpion133

    red_scorpion133 Neuling

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2,3i GT
    KFZ-Kennzeichen:
    ok danke für die erklärung
    Ich kenne mich damit nicht aus darum fragte ich ja euch :D
    das heist ein turbo muss rein :)

    mfg jürgen
     
  7. #7 Projekt-FBA, 25.02.2007
    Projekt-FBA

    Projekt-FBA Stammgast

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BA 1,5L
    Turbo muss rein? ^^

    "Wollten wir das nicht all schon mal!?"

    Turbo im 1.5l bringt nix. gibts auch nicht, weil motor das net schafft. und kostet soviel wie nen kompletter 323 F BA mit V6 Motor und 144ps :)
     
  8. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    warum sollte ein 1,5er den Turbo nicht schaffen? Sehr viele japanische Kleinwagen haben 660cm³ mit Turbolader.
    Ich fahre übrigens einen 1,3er mit Turbo und 129 PS (original). In der Schweiz gabs mal einen Yaris mit 1,5er Motor und Turbolader mit 150 PS (umgerüstet von Toyota Schweiz).

    Bei den Kosten gebe ich dir aber recht.


    Bis denne

    Daniel
     
  9. #9 Samuel21, 25.02.2007
    Samuel21

    Samuel21 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG GT 1.8i 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.8i 16V SOHC / Mazda3 1.6i Active
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Der 1,5er aus dem BA schafft sicher keinen Turbo ... wenn bei 90.000 nicht das Ventilspiel kontrolliert und eingestellt wird, dann schafft der Motor nichtmal die 120.000 ... der 1,5er aus dem BA (Motorcode Z5) ist von der Standfestigkeit her der schwächste Motor, der bei Mazda verbaut wurde ... von daher ist von einem Turbo dringendst abzuraten ...

    @red_scorpion133:
    Wenn, dann bau lieber auf den 1,8er um und freu dich an den 114PS, die der serienmässig hat ...
    oder du baust gleich den 1,8er DOHC aus dem BG ein, dann hast du 131PS ... allerdings wirst du das nie eingetragen bekommen ...

    greetz
     
  10. #10 Projekt-FBA, 26.02.2007
    Projekt-FBA

    Projekt-FBA Stammgast

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BA 1,5L
    so sehe ich das auch ;) wenn man den 1.5er so lässt wie er ist dann ist er top aber zum umbauen egal welcher art ist er nicht geeignet und schon garnicht ausgelegt :) nimm einfach drehzahlbegrenzer raus, dicke auspuffanlage, rennkat und dann hat der auch bessere beschleunigung (siehe meinen) ;)
     
  11. #11 red_scorpion133, 02.03.2007
    red_scorpion133

    red_scorpion133 Neuling

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2,3i GT
    KFZ-Kennzeichen:
    ^^

    ok woher nemen den 1.8L motor wenn ich bekomme was muss alles an meinen auto geändert werden?

    Drehzalbegrenzer raus ?????
    wo ???
    Wie ???
     
  12. #12 Samuel21, 02.03.2007
    Samuel21

    Samuel21 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG GT 1.8i 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.8i 16V SOHC / Mazda3 1.6i Active
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also für den Motorumbau und die darauffolgende Typisierung musst du folgende Teile umbauen lassen (in einer Mazda-Fachwerkstätte):

    - Motor
    - Getriebe
    - Bremsanlage
    - Motorkabelstrang
    - Steuergerät
    - Abgasanlage

    Mit der Einbaubestätigung der MAZDA-Fachwerkstätte (nein, es geht nicht, dass du das selber umbaust bzw. in irgendeiner Werkstatt umbauen lässt, sofern du es typisieren willst) wendest du dich dann an Mazda Austria ... die schicken dir dann per Nachnahme eine Unbedenklichkeitsbescheinigung zu (Kostenpunkt ca. 110€). Mit dieser Bestätigung fährst du dann zur KFZ-Prüfstelle der NÖ Landesregierung (da gibts sogar direkt in St. Pölten eine) und lässt den Umbau eintragen.

    Bedenke jedoch, dass das Ganze relativ kostspielig ist, weil die Mazda-Werkstätten den Umbau natürlich nicht für kleines Geld machen ...

    greetz
     
  13. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    ich kenne mich zwar mit den Ösi-Gesetzen nicht aus, jedoch weiß ich, dass es auch ohne eine Mazda-Werkstatt geht.
    Ein Bekannter aus Wien hat sich einen Dai YRV umgebaut - ganz ohne irgendwelche Unbedenklichkeitsbescheinigungen von Dai und in mühevoller Kleinarbeit in der Werkstatt seines Vaters.
    Sicher war das mit viel Rennerei und Ausgaben verbunden; aber es ging - auch mit Typisierung.


    Bis denne

    Daniel
     
Thema: 323c ba popoff/blowoff Ventil
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blow off ventil mazda 323f

    ,
  2. blow off ventil mazda 323

    ,
  3. japanische kleinwagen mit turbo

Die Seite wird geladen...

323c ba popoff/blowoff Ventil - Ähnliche Themen

  1. 323c passen die neueren Alufelgen vom 323F ?

    323c passen die neueren Alufelgen vom 323F ?: Hallo Leute, Kann mir jemand sagen, ob die silbernen Chromfelgen 14zoll vom Mazda 323F BJ auf den Mazda 323c Ba 1995 mit 88 PS passen ? Die...
  2. Sportauspuff Mazda 323C BG GT 1.8

    Sportauspuff Mazda 323C BG GT 1.8: Hallo zusammen, ich suche einen Sportauspuff für meinen 323 BG GT Baujahr 1991, 1.8 L 128 PS, neu oder gebraucht ist egal, solang der Preis...
  3. [Mazda 323c BA] Motorhaube mit Haubenverlängerung

    [Mazda 323c BA] Motorhaube mit Haubenverlängerung: Verkaufe Motorhaube mit Haubenverlängerung,passend für Mazda 323c BA -Haube ist in einem sehr guten Zustand,normale Gebrauchsspuren (siehe...
  4. [Mazda 323C BA] Heckschürze Nippon

    [Mazda 323C BA] Heckschürze Nippon: Verkaufe Heckschürze (Nippon) passend für Mazda 323c ba -Heckschürze ist in einem sehr guten Zustand,normale Gebrauchsspuren und kleinere...
  5. [Mazda 323C BA] Soundsystem

    [Mazda 323C BA] Soundsystem: Verkaufe mein Soundsystem aus meinem Mazda 323c BA -verbaubar auch in anderen Fahrzeugen möglich -besteht aus Lautsprecher...