323 GT-R Leistungssteigerung

Diskutiere 323 GT-R Leistungssteigerung im Performance Tuning Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo! Bin neu hier, da ich erst seit kurzem meinen ersten Mazda fahre (323 GT-R). Das Auto ist bis auf den Auspuff Serie, im Frühjahr...

GigiGTR

Hallo!

Bin neu hier, da ich erst seit kurzem meinen ersten Mazda fahre (323 GT-R).

Das Auto ist bis auf den Auspuff Serie, im Frühjahr möchte ich mir mein neues Baby aber etwas "aufhauchen" (ca. 240 PS wären super).

Ich habe gehört, das wäre beim GT-R problemlos und ohne ein grösseres Risiko einzugehen mittels Ladedrucksteigerung möglich. Ist das so, und wenn ja wo genau und wie kann ich den Ladedruck regeln?

Weiters hörte ich, daß beim Mazda vor allem das Getriebe die Schwachstelle ist und speziell nach Leistungssteigerungen regelmässig bricht. Ist da was dran?

Bitte schreibt in diesen Thread einfach alle eure Erfahrungen die ihr mit GT-R Tuning gemacht habt rein.

Danke im Voraus.
 
Sir Andrew

Sir Andrew

Mazda-Forum User
Dabei seit
07.03.2004
Beiträge
838
Zustimmungen
0
Ort
Matzendorf-Hölles
Auto
Mazda6 Sport CD120/TE
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
323BG
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo und herzlich Willkommen!

Erstmals Glückwunsch zum Kauf und viel Spass hier im Board. :lol:

Betreffend GT-R muss man sagen, dass es hier einige Mitglieder gibt, die sich mit diesen Sachen auskennen. Einer der sich sehr gut Auskennt und selbst schon bei 1/4 Meilen Rennen mitgemacht hat ist "Mazda-Speed" Der Verkauf auch recht viele Teile bei uns in Biete Sektion. :shock:

Schreib ihm mal ne PN oder Mail. Der kann dir sicherlich einige Tipps geben.

cu
Sir Andrew
 

BGMichi

Neuling
Dabei seit
08.09.2005
Beiträge
71
Zustimmungen
0
Ist zwar ein wenig spät habe den Thread aber jetzt erst gesehen.
Erster Mazda und gleich GT-R (is ja geil) wird hoffentlich liebevoll
behandelt.
Wenn ich genug Geld hätte würde ich alle aufkaufen aber naja.
So Scherz beiseite
Wieviel Kilometer,Zustand , Service , Getriebe original ??
Für Leistungssteigerung im zivilen Maß würde ich bei GTX - GTR mit
Ladedruckmanometer und Ölkühleranlage anfangen.
Beides sehr wichtig vor allem Ölkühler am besten mit 90° Thermostat.
Auspuffanlage incl. Downpipe 70mm durchgehend original Luftfilterkasten raus BMC Box rein und über linkes Radhaus ansaugen lassen.
Ladedruck per Regelventil (bypass System) einbauen und auf 1 Bar
Ladedruck justieren.
Dann hast du ca. 230 PS am Prüfstand (eher ein paar mehr)
Woher kommst du aus Österreich?
 
gt-r flow

gt-r flow

Neuling
Dabei seit
21.11.2005
Beiträge
67
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
KFZ-Kennzeichen
also wenn du nen auspuff in der größe runterhängst wird der ladedruck schon von ganz alleine auf 1,1 bar hochgehen! war bei mir jedenfalls so!

einen höheren druck würde ich nicht empfehlen, da die langlebigkeit sehr drunter leiden wird!!!! 70mm ist auch schon sehr groß gewählt , wenn man bedenkt das die gruppe n anlagen grad mal 60 mm außendurchmesser aufweisen.


grüße floW
 

GigiGTR

@BGMichi & gt-r flow

Danke erst mal für eure Antworten!


Zu meinem neuen Schatz:

Der GT-R weist schon 140000km auf, der Zustand ist soweit mein Mechaniker mir Auskunft geben konnte, gut. Ich habe ein durchgehendes (2 Fake-Töpfe sind dran) 60mm Rohr montiert, der Ladedruck ist aber laut Anzeige bei den serienmässigen 0,7 bar geblieben, Sportluftfilter (keine Ahnung welcher) ist auch drinnen. Getriebe ist verkürzt (V-max. lt Tacho 190 am roten Bereich) und neu revidiert, Sinterkupplung ist auch eine neue drinnen. Ausserdem ist auch eine erhöhte Schaltkulisse mit Schaltwegverkürzung montiert, ist geil zu fahren.
Ob ich einen Ölkühler drinnen habe - keine Ahnung, ist das leicht zu erkennen? Jedenfalls geht die Temperatur lt. Thermometer schon hin und wieder auf die 110 Grad rauf, ist das zuviel (Castrol 10W60)?
Tja, dann habe ich mir die Kiste noch ausgeräumt, zwei OMP Sitze rein, OMP Lenkrad ist auch drinnen und mein Geheimtip an alle Driftfreunde: Meine originalen P-Zero Rallyeschneepneus (135/80/15) bespikt mit Monte-Spikes, das macht so richtig Spass. Was noch geil wäre: Hydraulische Handbremse, die Serienhandbremse ist echt unter jeder Kritik, haltet nix, dafür bleibt sie halbe Zeit stecken, um enge Kehren ist das etwas spasshämmend.

Was mir also noch fehlt ist etwas Leistung.

2Fragen noch: Was bitte ist eine BMC-Box und was meinst du mit Ölkühler mit 90° Thermostat?

Da ihr ja schon sicher erkannt habt, daß ich lieber fahre als schraube, kennt ihr eine Werkstatt die sich mit Mazda Turbo tunen auskennt bzw. schon einige Erfahrung damit hat?

Ich weiss, das sind ein bisschen viele Fragen auf einmal, aber ihr müsst ja nicht antworten, wenn ihr keine Lust habt. Ich wäre jedenfalls für jeden Hinweis dankbar.

Wohnen tu ich übrigens im Bez. Weiz/ Stmk.

Eines noch: Hatte früher mal einen Celica Turbo (204 PS), Leute ihr könnt euch glücklich schätzen, der Mazda ist im Vergleich eine Rakete.
 
gt-r flow

gt-r flow

Neuling
Dabei seit
21.11.2005
Beiträge
67
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
KFZ-Kennzeichen
also wegen der leistung würd ich dir folgendes empfehlen:

Fahrzeugtyp Ausführung ø Erklärungen Best.-Nr. empf.
VK-Preis Shop-Preis Abb.
323
GTX/GT-R, 92- Gr. N
Rennsportanlage Ø 60 mm VR1 für KAT-Ersatz
+ VR2 + MR + ESD
(komplett Edelstahl) 991410 kompl.
€ 450,08 kompl.
€ 388,-

bringt ohne kat min. 1.1 bar ladedruck und ist mit 388€ echt bezahlbar.
die anlage ist ab dem turbo in 60 mm gehalten!

das ganze findest du bei : http://gt-blue.de/deutsch/powersprint/power_index.htm


grüße floW
 

BGMichi

Neuling
Dabei seit
08.09.2005
Beiträge
71
Zustimmungen
0
@GT-R Flow

Hast schon recht mit 70mm ziemlich groß.
Ich schweiße die Anlage in 70mm weil dieser Durchmesser bei meinen
Niro Rohren 2mm Wandstärke hat und dadurch leichter zum durchschweißen ist ohne immer durchzubrennen und die haben viel
Resonanz für einen dumpfen Sound.

Mit 110° Öltemperatur (nicht Wasser hoffentlich) bist du optimal unterwegs
aber mit einem Ladedruck von ca 1 Bar wird sich das ändern vor allem im Sommer. 90 Thermostat heißt das sich der Ölkühler erst bei einer Öltemperatur von 90° in den Ölkreislauf einbindet. Ohne Thermostat
kommst du sonst ewig nicht auf Betriebstemperatur.
Sportluftfilter offen oder im original Luftfilterkasten?
Die BMC Box ist ein geschlossenes Gehäuse mit einer Luftfiltereinheit im innern die auf einer Seite richtung Luftmengenmesser angeschlossen wird und auf der anderen Seite mit einem Schlauch ausserhalb des Motorraumes geführt wird um keine Stauhitze anzusaugen.
Du kommst auch auf ein Bar Ladedruck wenn du einfach ein Bypassventil
in die Leitung zum Regelventil des Turboladers einbaust aber ich finde es sollte schon alles passen.
Über die Gemischaufbereitung bis zu 1 Bar LD braucht man sich eigentlich keine Gedanken machen da die Kraftstoffanreicherung mit dem originalen Steuergerät gegeben ist aber um thermischen Problemen vorzubeugen würde ich halt zumindest schauen ob du einen Ölkühler verbaut hast oder nicht. Zu 99% wäre er bei dir über eine Adapterplatte am Ölfilter angeschlossen. Auf der Hinterseite des Motors (Richtung Windschutzscheibe) sitzt die Ölfilterpatrone, dort kannst du schauen ob dort 2 Schläuche weggehen die du dann verfolgen kannst bis du irgendwo auf einen kleinen Kühler stößt.
 
gt-r flow

gt-r flow

Neuling
Dabei seit
21.11.2005
Beiträge
67
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
KFZ-Kennzeichen
also in 60 mm ist der sound auch sehr dumpf!! standgeräusch von 95 dB!!!
bei 4500 rpm werden es soagr bis zu 115dB!!! aua :twisted:

also nur für den rennsport !!!

ich hänge mir nächste woche ne schöne mazdaspeed anlage drunter! ist nicht ganz so schimm von der lautstärke!

ich hätte sonst noch nen remus esd mit abe für den gt-r / gtx übrig!! falls einer sowas sucht!



grüße flow
 

GigiGTR

Erst mal besten Dank für eure umfangreichen Ausführungen.

@ BGMichi

Bin leider bis Ende Februar (hoffentlich gibts dann noch reichlich Schnee auf den Seitenstrassen) beruflich im Ausland. Danach werde ich mal checken ob ein Ölkühler montiert ist (was ich eher schon vermute, da das Öl wirklich sehr lange braucht, bis es auf Betriebstemparatur ist), wenn nicht werde ich meinem GT-R sowas auf jeden Fall spendieren. Sportluftfilter ist nur der Filter im Originalkasten.

@gt-r flow

Die Auspuffanlage um 388 Euronen ist echt ein Schnäppchen, aber wie gesagt ich habe bereits ein Sechzgerrohr mit einem ausgeräumten Saab-Topf (?!?) und einem ausgeräumten Kat als Endtopffake dran, und der Ladedruck ist Serie, müsste vielleicht noch checken was direkt nach dem Turbo dran ist.
Da die ganze Anlage aber eh schon eher fertig ist, werde ich vielleicht die von dir vorgeschlagene Edelstahlanlage beordern.
Hab ich dich richtig verstanden, du hast dasselbe Teil montiert und bist ohne andere Eingriffe auf 1,1 bar gekommen? Muss ja ganz schön marschieren, dein Gerät!

Möchte meinen Mazda jedenfalls nach diversen Eingriffen auf den Prüfstand stellen. Ich halte euch jedenfalls auf dem Laufenden.

Nochmals, besten dank!
 
gt-r flow

gt-r flow

Neuling
Dabei seit
21.11.2005
Beiträge
67
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
KFZ-Kennzeichen
ja hast richtig gelesen!!! nur durch die anlage 1.1 bar ladedruck!! das teil geht so brutal nach vorn das glaubste net! hehe

also bis auf die lautstärke ist die amlage echt top!!!

bei interesse kann ich dir mal ne sounddatei senden.


grüße floW
 

GigiGTR

Also, ich denke ich traue dir einfach mal und werde das Teil bestellen, viel lauter als mein jetziger Auspuff kanns glaube ich nicht werden, mich schaut eh sowieso schon jeder blöd an wenn ich durch diverse Ortschaften (welche ich deswegen so gut es geht meide) gleite.

Sounddatei wäre trotzdem ein Hit, wenns nicht zuviel Umstände macht. Vielleicht kann ich als kleine Gegenleistung ja mal nen Eis&Schneeclip bringen.


sG

GigiGTR
 
Gentleman

Gentleman

Mazda-Forum User
Dabei seit
26.03.2005
Beiträge
461
Zustimmungen
0
Ort
Rosengarten bei Hamburg
Auto
Mazda 323 BG GT 1.8
:headbang: OBERGEIL!!!! Wenn ich das so höre würd ich meinen auch gerne
wieder öffnen.Also bei dem Löwensound Sound hört sich meiner an als wenn ne kleine Mietzekatze jault. :oops: Da kann ich nicht mithalten. ;)
 

GigiGTR

@gt-r flow

Genau so soll sich ein Turbo anhören. Absolut geil!!!
Über die Lautstärke kann ich anhand des soundclips nicht wirklich urteilen, aber die Freunde Kapperlständer dürfen sowieso nie stehen wenn ich fahre.

Also, das Rohr gehört so gut wie mir!

Danke nochmals für den Tip.
 
gt-r flow

gt-r flow

Neuling
Dabei seit
21.11.2005
Beiträge
67
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
KFZ-Kennzeichen
kein problem! gern geschehen!

wir mazda fahrer müssen doch zusammenhalten!

grüße floW
 
Thema:

323 GT-R Leistungssteigerung

323 GT-R Leistungssteigerung - Ähnliche Themen

Mazda6 (GH) Mazda 6 GH Sport 163 PS - Leistungssteigerung: Hallo Leute, ich habe meinem Mazda 6 GH Sport mit 163 PS ein neues Fahrwerk gegönnt, es hat jetzt H&R Federn (-35 mm) verbaut und Bilstein B6...
"Meine Mazda Geschichte": Moin Gemeinde ! Wie sieht Eure Mazda-Geschichte aus ? Meine - eigentlich beginnend 1984 - sieht so aus.... Schon als Jugendlicher (´84 war ich...
Hagbard23rd 323 BJ: Hallo zusammen, ich hatte mich nach der Anmeldung zwar schon kurz vorgestellt, aber nicht viel zu den Autos geschrieben. Dies wollte ich hier...
Mazda 323 F 2.0 V6 GT-->2.5 V6 Umbau: Hallo! Ich verkauf hier meinen geliebten Mazda 323 F GT mit 2,5l V6 Motor. Ich verkauf den Mazda weil ich mit dem Erlös aus der Auktion mein...
323 GT-R Front Austauschbar (GT/GTX) ?: Hey there, werde mir in Kürze wieder einen Mazda zulegen und eigentlich wär´s der GT-R wenn da nicht die hässliche Front wäre. Ich frage mich...

Sucheingaben

mazda 323 gtr tuning teile

,

ölfüllmenge mazda gtr

,

mazda 323 gtr getriebe

,
wieviel ladedruck mazda 323 gtr
, mazda 323 gtr, mazda 323 ditd 2.0 Nm erhöhen, mazda 323 gtr ladedruck zu hoch, kat ersatz edelstahl mazda 323 f, mazda 323 bf 1.6 b6t leistung steigern, mazda 323 bf turbo ladedruck, mazda 323 bf turbo tuning , mazda 323 gtr leistungssteigerung, mazda 323 gtr ladedruck regelventil, mazda 323 gtr ölkühler, mazda gtr 1.1 bar, mazda gtr ladedruck, mazda 323 bf turbo ladedruck erhöhen, mazda 323 turbo ladedruck, mazda 323 bg downpipe, mazda 323 gtr tuning, mazda 323 luftmassenmesser verstellen, mazda 323 gtx ladedruck erhöhen, mazda 323 bf turbo welches steuergerät bei 1.1 bar, mazda 323 bf luftmengenmesser änder
Oben