323 F BA Ölverbrauch...alte Krankheit?!

Diskutiere 323 F BA Ölverbrauch...alte Krankheit?! im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo zusammen, fahre jetzt schon seit 10 jahren meinen 323 f Ba 1,5L und bin im ganzen sehr zufrieden mit dem Wagen. Doch der ölverbrauch in...

  1. goldi

    goldi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA 1,5 Bauj. 95
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo zusammen,

    fahre jetzt schon seit 10 jahren meinen 323 f Ba 1,5L und bin im ganzen sehr zufrieden mit dem Wagen.
    Doch der ölverbrauch in letzter zeit gibt mir zu denken, ich habe meinen alten Motor in der mazda Werkstatt tauschen lassen. Mein alter Motor hatte ca. 200 tsd KM drauf, hoher ölverbrauch und der wasserpumpen defekt waren der grund für den tausch. ich wusste damals nicht ob die Schaftdichtungen oder die Kolbenringe hinüber waren, dazu kam die geschichte mit der Wasserpumpe. Mein jetziger Motor hatte zum zeitpunkt des Einbaus 130 tsd runter, Ölverbrauch war ok. jetzt meine ich wieder das er etwas mehr schluckt oder lese ich nur nicht exakt ab. Das mit dem ablesen ist ja auch immer so ne Sache, deshalb,
    lese ich den Ölstand im kalten wie auch 5 Minuten nach warmfahren ab.
    Was meint ihr? Es können ja nur immer Kolbenringe, Ventilschaftdichtungen, Simmerring? sein. Achja und weißer Rauch entsteht nicht, mal angemerkt.
    Wäre froh wenn sich hier ein paar 1,5 BA fahrer, gerne aber auch andere, äußern könnten.
    thx
    goldi
     
  2. #2 andirel, 08.08.2010
    andirel

    andirel Guest

    Was willst du nach 5min. warmlaufen messen? Der Ölstand kann nur im Ruhezustand mind. 10-15min. nach dem abschalten des Motors oder ganz einfach im kalten Zustand ohne den Motor vorher laufen gelassen zu haben, messen!
    Wenn der Motor lief, ist doch alles imMotorraum verteilt und muß sich ja erstmal wieder senken...
    Und der Ölstand des Wagens sollte immer am besten auf der gleichen ebenen Stelle gemessen werden. Somit hast du immer die gleichen Voraussetzungen. Jeden morgen vorm losfahren schauen und den Stand am Ölmeßstab merken.

    Dann weißt du auch, was du mit deinem gefahrenen Kilometern wirklich verbrauchst.

    Und nicht nur denken, das Öl verbraucht wird, sondern auch im Motorraum und unterm Motor schauen, ob etwas undicht ist. Insbesondere die Ventildeckeldichtung...


    Mein letzter 323er hatte gerade mal nach 15000km einen Verbrauch von 0,3-0,5L Öl, was zuletzt bei einem alter von 15Jahren vollkommen in Ordnung war...!
     
  3. BenKo

    BenKo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Da sollte man sich mal fragen, ob ein gewisser Ölverbrauch bei einem 13 Jahre oder älteren Fahrzeug nicht normal ist...

    Moderne Fahrzeuge, wie der C 180K zum Beispiel, brauchen auch mal zwischen den Ölwechseln 1 Liter.
    Das ist völlig normal bei Laufleistungen über 100.000km. Bei einem RX-8 von Beginn an, aber das ist ein anderer Schuh.

    Ich fahre ja nur BJ. Hier kann ich allerdings nicht von einem Verbrauch sprechen. Mein alter hatte 170.000 drauf, habe da nie was nachfüllen müssen. Mein jetziger steht bei 160.000 - auch keinerlei Ölverbrauch.

    Würde im Allgemeinen behaupten: 1 Liter auf 15.000km kann normal sein. Wenns mehr ist, würde ich mal die Dichtungen checken und nachsehen ob nicht irgendwo Öl austritt.

    Zumal das ganze auch von den Kosten her verschmerzbar ist. Mehr als 10W40 brauchen die doch eh nicht:!:
     
  4. #4 hexemone, 08.08.2010
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    Der Ölstand wird nur im kalten Zustand gemessen, auf ebener Fläche (Fahrzeug muß gerade stehen) und nicht in warmen. So wie es Andirel schon gesagt hat.

    Einen Motor der Null Öl verbraucht gibt es eigentlich nicht.

    Selbst bei neuen Fahrzeugen wird ein Ölverbrauch von bis zu einem Liter Öl auf 1000 km als Normal angegeben.

    Da darf ein Auto mit über 100000 km doch wohl etwas verbrauchen.

    z.B. verbraucht mein 626 GD mit knappen 380000 km auf 1000 km etwa nen Viertel Liter Öl - trotz dem sämtliche Dichtungen an dem Motor erneuert wurden. Mein 626 GE mit seinen knapp 265000 km braucht auf 10000 km (also von Ölwechsel zu Ölwechsel) nen guten halben Liter.

    Das ist im absoluten Normalbereich, Gedanken machen würd ich mir erst, wenn ich mal auf 1000 km das ganze Öl durchblase... ;)
     
  5. #5 marc109, 09.08.2010
    marc109

    marc109 Stammgast

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA 1.5
    KFZ-Kennzeichen:
    Was ist für dich " etwas mehr" Ölverbrauch?



    Meiner will zwischen den Intervallen auch mal nen Schluck nachgeschüttet bekommen, allerdings liegt das wohl daran, dass er untenrum ein bisschen sifft.
    Hatte jetzt 4000 km nach dem letzten Wechsel etwa 400 ml nachfüllen müssen.

    In Büchern etc liest man, dass es bis 1 Liter auf 1000 km noch tolertiert werden kann.
    Meiner Meinung nach, ist ein gewisser Ölverbrauch völlig unkritisch und normal, auch wenn es Faulheitsmaßig günstiger ist, wenn man sich nicht um den Ölstand kümmern muss ;)
     
  6. goldi

    goldi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA 1,5 Bauj. 95
    KFZ-Kennzeichen:
    erstmal danke für die antworten.
    also ich habe heute nochmal im kalten zustand nachgesehen und er war exakt halb voll, habe auch gleich mal den km zähler auf null und beobachte die sache weiterhin mal, natürlich im kalten zustand und wenn das fahrzeug gerade steht.
    unten am boden sind keine flecken zu sehen doch wie er auf der hebebühne war letztens beim auspuffhalterung schweißen habe ich gesehn das ein bisschen öl durchdringt, war etwas verschmiert, jedoch tropft er nicht und hinterlässt null flecken.
    naja bei meinem alten motor war es eben so das er das öl so durchgeblasen hat. mehr ölverbrauch als benzin. musste jeden 3. tag oder so etwas nachschütten.
     
  7. goldi

    goldi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA 1,5 Bauj. 95
    KFZ-Kennzeichen:
    anbei bemerkt, was für öl ist für den 1,5 er ok. hatte vorher 10W40, bin jetzt wieder bei 5W30 weil die in der werkstatt damit aufgefüllt haben.
     
  8. BenKo

    BenKo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Steht im Handbuch.

    Der Z5 verträgt aber eigentlich 15W40 oder auch 10W40. 15W40 bekommt man ja oft garnicht mehr.
    5W30 ist zuviel des guten. Gerade weil es unverhältnismäßig teurer ist, würde ich mir das mal genau überlegen. Der Liter kostet da ja um die 16/17 Euro. 10W40 kostet unter 4 Euro.
     
  9. #9 andirel, 09.08.2010
    andirel

    andirel Guest

    Ich persönlich würde es auch als eine Frechheit ansehen, wenn mir die Werkstatt solches Öl reinmacht und somit die Rechnung höher wird. Theoretisch und Praktisch ist ein 5W30 völlig unnötig!
     
  10. #10 pusher4a, 09.08.2010
    pusher4a

    pusher4a Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte das füher auch mal.Kaum hatte ich das dünne Öl reingemacht, verbrauchte er mehr Öl.
    Nimm wieder 10W40 und der Ölverbrauch müsste sich wieder einpegeln.
    War bei mir dann wieder alles OK.
     
  11. #11 hexemone, 09.08.2010
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    5W30 ist für den Motor absolut zu dünn. Das verflüssigt sich durch sämtliche Kanäle - tu deinem Motor was gutes und wechsel wieder auf 10W40 oder sogar 15W40 und dein Ölverbrauch wird zurückgehen ;)
     
  12. goldi

    goldi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA 1,5 Bauj. 95
    KFZ-Kennzeichen:
    ok, danke fürn tip. dann doch wieder 10W40 bei nächster Fälligkeit.
    Ja soll ich dann gleich nochmal n kompletten ölwechsel samt filter machen oder einfach mal so draufkippen des 10W40, der komplette wechsel mit filter ist noch nicht so lange her.
     
  13. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Kompletter Wechsel ist nicht nötig, ob du jetzt das "neue" Öl durch den Auspuff entsorgst, oder ablässt und der Entsorgungsmaschinerie zuführst, billiger isses, wenn du einfach nur nachkippst - aber nicht vergessen, den Ölstand im Auge behalten! ;)
     
  14. goldi

    goldi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA 1,5 Bauj. 95
    KFZ-Kennzeichen:
    ja die sache beobachte ich mal, mach mal den vergleich und notier mir mal was er mit dem rest was jetzt drin ist vom 5w30 braucht und wenn das neue 10w40 reinkommt.
    berichte wieder.
     
  15. BenKo

    BenKo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Wobei man auch direkt alles wechseln könnte.
    Das sollte komplett für 25-30 Euro machbar sein. Also Öl, Filter und Wechsel.
     
  16. #16 Cartuner0202, 11.08.2010
    Cartuner0202

    Cartuner0202 Stammgast

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    6er GG1 2.0L
    So ein mist mit dem Öl.. (so wie ichs verstanden habe)
    Also es reicht vollkommen 10W-40 bei mir war auch 5W-40..
    Damals bei meinem Eclipse wollte ich ihm was sehr gutes tun und packte 0W-40 ich bin mit dem Öl ganze 20KM gefahren danach hab ichs gewechselt...
    Achte einfach mal dadrauf das der Ölstand schön in der mitte des min-maxi stand ist und wechsel mal das Öl schneller ;-) ich mache es alle 6-8tkm schohnt unteranderem die Dichtungen zu (schon Erfahrung gemacht)
    (Kein Baumarkt-ÖL) und irgendwann nach 3-4 Ölwechsel kannste wahrscheinlich mit nem Neuwagen mithalten und auch nach paar tkm sagen, ich hab auch nen sauberes Öl..
    Bei meinem Eclipse der hat wirklich 3-4 Ölwechsel im Jahr bekommen
    und mach dir wegen dem Ölverbrauch nicht so ein Kopf manchmal ist ein Vebrauch auf glaub 1tkm 1l angegeben bin mir nicht sicher oder auf 10tkm??
     
  17. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Selbst bei Neuwägen gilt ein Ölverbrauch von einem Liter auf 1.000km noch als "normal". Sehe ich zwar nicht so, aber das ist die Herstellermeinung! ;)
     
  18. #18 gm-robby, 11.08.2010
    gm-robby

    gm-robby Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE, 2.0 Ltr, 115 PS, Bj. 96
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei meinem 626 GE habe ich vor 4000 km Ölwechsel gemacht (10W40)!
    Ich kontroliere jede Woche und vor, bzw nach größeren Fahrten den Ölstand!

    Fazit: Bis jetzt kein meßbarer Verbrauch, alles trocken und das Öl sieht auch noch gut aus, obwohl ich viel Kurzstrecken fahre!

    Gruß Günter
     
  19. #19 hexemone, 13.08.2010
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    Hab heut mal beim GE einen Viertel Liter Öl nachgekippt - ist seit dem letzten Ölwechsel knappe 10000 km her, er kriegt sowieso alle 10000 nen Ölwechsel, aber das Wochenende hab ich noch keine Zeit, nächste Woche wohl auch nicht... und dann kommt wieder alles komplett frisch :)


    ... hab übrigens heut Tüv ohne Mängel bestanden 8)
     
  20. #20 gm-robby, 14.08.2010
    gm-robby

    gm-robby Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE, 2.0 Ltr, 115 PS, Bj. 96
    KFZ-Kennzeichen:
    @hexemone..

    Glückwunsch zum neuen TÜV...:D

    Liebe Grüße

    Günter
     
Thema: 323 F BA Ölverbrauch...alte Krankheit?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 323f ba Ölverbrauch

    ,
  2. mazda 323 f bj ölverlust

    ,
  3. mazda 323 f ölverbrauch

    ,
  4. Mazda 323 ba frisst ol,
  5. mazda 323 ölverlust,
  6. mazda z5 motor ölverbrauch,
  7. mazda z5 ölverlust,
  8. mazda 323 f krankheiten,
  9. abs Sensor mazda 323 v6 leuchtet auf,
  10. ölverbrauch mazda 323 f,
  11. ölverlust mazda 323 f,
  12. mazda 323f ölverbrauch,
  13. ölverlust an der wasserpumpe mazda 323,
  14. mazda 323f ba hoher verbrauch,
  15. hoher ölverbrauch mazda 323f,
  16. 323f ölverbrauch
Die Seite wird geladen...

323 F BA Ölverbrauch...alte Krankheit?! - Ähnliche Themen

  1. Suche Dachantenne 323 BF1

    Suche Dachantenne 323 BF1: [IMG] Suche für meinen 323 BF1 dringend die Originale Dachantenne von Mazda Bitte bietet mir alles an gern auch per Whattsapp...
  2. Alufelgen Mazda 323 BW

    Alufelgen Mazda 323 BW: Suche für meinen 323 BW Kombi noch originale Alufelgen. Sollten also 13 Zoll sein, Lochkreis 4x114,3, die die vom BG passen leider nicht, der hat...
  3. Hinterachsfahrwerk 323 = MX-3?

    Hinterachsfahrwerk 323 = MX-3?: Hallo liebe Gemeinde, wie weit ist die Hinterachse vom 323 (F) identisch mit der vom MX-3 Facelift? Ich brauche dringend einen günstigen rechten...
  4. Mein 323 FA

    Mein 323 FA: Habe einen 323 FA4 stehen, der auf seine Wiederbelebung wartet. Ist ein 81er 1300er. Mein Vater hatte, wie schon erwähnt einen 81er FA4 Kombi...
  5. 323 (BG) F GT 1.9l 1992

    F GT 1.9l 1992: Hallo zusammen, ich wollte mal die Runde grüßen und meinen Daily Driven Devil vorstellen :D Habe nie wirklich gute Fotos von dem Wagen gemacht.....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden