323 f BA Bj 95 233000 km ruckelt und säuft wie Loch

Diskutiere 323 f BA Bj 95 233000 km ruckelt und säuft wie Loch im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; :|Hallo liebe Leute Zum Problem. Auto brauch plötzlich Sprit ohne ende, stinkt wie sau nach Abgase. Fährt wie ein Traktor und kommt kaum noch...

  1. #1 thermostat, 30.09.2010
    thermostat

    thermostat Neuling

    Dabei seit:
    13.02.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    :|Hallo liebe Leute

    Zum Problem. Auto brauch plötzlich Sprit ohne ende, stinkt wie sau nach Abgase.
    Fährt wie ein Traktor und kommt kaum noch vom Fleck weg.
    0 Leistung, gefühlte 45 PS. Scheiße, was ist da los?

    Gemacht habe ich bis jetzt: Verteiler geputzt. und neue Zünder. Die alten waren vollkommen verußt

    Als ich ihn gestartet habe, lief er kurz 1a bis die Kaltstart Drehzahl runter ging. Dann tackerte er wieder los. Fühlt sich richtig übel an.

    Hat jemand einen Plan ?
     
  2. #2 marc109, 30.09.2010
    marc109

    marc109 Stammgast

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA 1.5
    KFZ-Kennzeichen:
    Kam das alles ganz plötzlich oder wie war der Verlauf der "Krankheit" sozusagen?


    Schraub nochmal ne Zündkerze raus und guck ob die neuen auch so verrußt sind.

    Kontrollier mal Öl(zu)stand, Luftfilter. Wann hatte der Motor die letzte Wartung?

    Das klackern könnten die Ventile sein. Hab hier zumindest mal gelesen, dass der BA nicht ab Baubeginn Ventilspiel selbst einstellt, sondern solche Plättchen drin hat, die auch Verschleißen.
     
  3. #3 thermostat, 30.09.2010
    thermostat

    thermostat Neuling

    Dabei seit:
    13.02.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ja, richtig ,
    endlich mal jemand wo Ahnung hat von der Materie .
    also angefangen hat alles mit Drehzahlschwankungen im Standgas. Nur Minimal, so hundert Umdrehungen oder so, nach unten. Wie wenn ihm die Luft weg bleiben würde. Dann ging es wieder hoch. Aber wie gesagt, das war alles sehr minimal. und ob das ein Grund ist für das Desaster jetzt, weis ich nicht.
    Er lief eigentlich immer weiter gut, hat schön gedreht bis in den oberen Drehzahlbereich und hat gut gezogen.

    Was mir aufgefallen ist, und nicht nur mir, das Auto hatte zunehmend üblen Abgas Gestank fabriziert. Also man hatte immer irgendwie das Gefühl, das der nicht richtig verbrennen würde, oder die Motor Parameter nicht mehr stimmen. aber wie gesagt, vollgas ging immer und er lief auch ruhig

    Gestern war urplötzlich ein totaler Leistungseinbruch zu verspüren.
    Ich habe eine Kurve im ersten Gang bei fast Standgas gefahren., als es plötzlich zu ruckeln anfing. Darauf hin habe ich natürlich mehr Gas gegeben und der Motor kam auf Drehzahl, aber sehr gequält.
    beim anfahren muss ich aufpassen das der Motor nicht abstirbt.
    Der Benzinverbrauch ist dermaßen hoch , das alles zu spät ist. Keine Leistung nichts. Nur dieses ständige gestottere und der unrunde Lauf.

    Es wurde mir gesagt, ich solle den Verteilerfinger und die Kappe wechseln, weil das bei diesem Modell sowieso alle 60.000 bis 70.000 km üblich wäre.

    Nun habe ich die Teile zerlegt und geputzt, weil die Ersatzteile erst in ein paar tagen kommen. Es hat aber nichts gebracht.
    Auch die Zündkerzen von Beru , die aussahen wie Sau, total verrußt, ölig und schmierig, habe ich nun gegen neue von Bosch getauscht. ( keine NGK)
    aber das bringt au nichts.

    Bei meinem Mazda Händler vor Ort, wurde mir auch etwas über die Einstellscheiben erzählt. Man müsse versuchen,. den Motor wieder her zu holen.
    Aber kann das echt an den Ventilen liegen, müsste das nicht alles langsamer anfangen kaputt zu gehen?
    Weis nicht mehr weiter. Wenn er in die Werkstatt muss, weis ich auch nicht ob sich das noch lohnen würde, bei dem Kilometer Stand.

    Wiederum wurde behauptet, ich soll die Zündkabel austauschen, weil diese Symptome auch bei anderen BA Modellen war und das Traktor getuckere nach dem Wechsel dann weg war.

    Warte jetzt, bis die der neue finger und die neue Kappe kommen. Aber ehrlich gesagt, glaube ich nicht, das er dann wieder wie ein Uhrwerk läuft.

    was meint ihr?


    MfG
     
  4. #4 thermostat, 30.09.2010
    thermostat

    thermostat Neuling

    Dabei seit:
    13.02.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo , marc 109

    Dieser Wagen war, seit ich ihn gekauft habe 2002 mit 88.000 km , nie in der Werkstatt. Alles wichtige habe ich selbst gemacht.
    Öl ist in Ordnung. Wasser ist auch sauber.

    MfG
     
  5. #5 Alpenmlich, 30.09.2010
    Alpenmlich

    Alpenmlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 626 GW Kombi (1998)
    klingt nach kat...wenn die abgase ni richtig sind dann ist es das sicherlich...der ist kaputt vl und ist dadurch vl verstopft? dadurch wird der motor nur mit mühe die abgase los...daher die schwankungen anfangs und jetzt isser halt richtig zu....vermute ich

    auf jedenfall den kontrollieren und die gesamte abgasanlage durchschauen wenn der kat i.o is....
     
  6. #6 thermostat, 30.09.2010
    thermostat

    thermostat Neuling

    Dabei seit:
    13.02.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alpenmilch.
    dann wird es das beste sein, ich stelle in zum Unger. Die sollen das mal checken. Weil kat prüfen und alles was dazu gehört, kann ich ja nicht.
    was hältst du von der aussage des Mazda Agenten, das es die Ventile sein Könnten?
    MfG
     
  7. #7 Alpenmlich, 30.09.2010
    Alpenmlich

    Alpenmlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 626 GW Kombi (1998)
    es kann halt alles sein, also in der werkstadt bist du erst mal gut aufgehoben...
     
  8. #8 marc109, 30.09.2010
    marc109

    marc109 Stammgast

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA 1.5
    KFZ-Kennzeichen:
    Am Ventilspiel allein kann es eigentlich nicht liegen. Dann würde er halt relativ laut klackern, weil das Spiel nicht stimmt, aber Leistung und Verbrauch würden gleich bleiben.
    Könnte aber sein, dass die Ventilsitze verschlissen/undicht sind. aber sowas kommt eigentlich nicht so plötzlich.


    Abgasanlage wär ne Möglichkeit, oder eben auch Ansaugsystem/Luftmassenmesser/Einspritzanlage.


    Geh am besten in die Werkstatt. Kostet zwar was, aber naja. Die Laufleistung dürfte eigentlich noch kein Todesurteil sein, wenn er halbwegs gepflegt wurde.
    Viel Glück und Erfolg!
     
  9. #9 thermostat, 01.10.2010
    thermostat

    thermostat Neuling

    Dabei seit:
    13.02.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Morgen, :?
    bin mit dem Motorrad zur Arbeit .
    Übel Kalt und umständlich. Was ich noch sagen oder bemerken wollte. Mein Radio hatte auch plötzlich Störungen, so wie wenn man den Lauf der Lichtmaschine hört. Lässt das eventuell auf einen Fehler in der Elektronik schließen, die auch mit dem Problem jetzt zusammenhängen könnte?
    Beste Grüsse und noch einen schönen Tag.
    :?:
     
  10. #10 calepol, 01.10.2010
    calepol

    calepol Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF/GW Kombi;Bj. 04/99; 1,9L 90 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW Golf III; Bj. 10/97; 1,8L 75 PS Automatik
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Guten Morgen.

    Ich würde auch mal zur Werkstatt fahren und den Fehlerspeicher auslesen lassen. Wenn Du nen guten Mazdahändler hast macht er das als Service Leistung umsonst.

    Grade bei den Problemen die Du beschreibst kann das ne menge sein die da in Frage kommte: Drosselklappe, Einspritzventile, Steuergerät oder vielleicht auch nur irgendwo nen Wackler an der Elektronik.

    Aber die Ventile kann ich mir nicht vorstellen.

    Ich denke da eher an die Lambdasonde. Hatte bei mir ähnliche Probleme. Erhöhter Spritverbrauch, Auto stank nach Abgase und lief wien Sack Muscheln. Neue Sonde rein und alles war wieder gut.


    Gruß
     
  11. #11 thermostat, 01.10.2010
    thermostat

    thermostat Neuling

    Dabei seit:
    13.02.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo calepol.

    der Mazda Vogel meint , das wäre ein Mechanisches Problem und Lambada Sonde oder Kat , wird von mehreren spitzen Harrys eher als unwahrscheinlich gesehen.
    Dennoch. Wie kann ich die lambda Sonde testen? geht das überhaupt und was kostet das . Soll ich sie einfach mal auf gut Glück wechseln? Ich werde mal die Zündkerzen Stecker testen.
    Und außerdem hoffe ich, das bald der neue Verteilerfinger und Deckel kommt.
    die Intervalle, diese zu wechseln, habe ich ja auch nicht beachtet.
    Beste Grüsse

    Ich berichte weiter, aus den unergründlichen Problemen, meines Motors.
    Bis dann.....
     
  12. #12 calepol, 01.10.2010
    calepol

    calepol Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF/GW Kombi;Bj. 04/99; 1,9L 90 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW Golf III; Bj. 10/97; 1,8L 75 PS Automatik
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Einfach auf gut Glück etwas wechseln halte ich für keine gute Idee. Die Sonde ist recht Teuer. Bei mir wurde mein 626 bei Mazda an nen Diagnose Computer angeschlossen und da wurde festgestellt, das die nicht so regelt wie sie regeln soll. Habe für die Diagnose nichts bezahlt. Gehörte zum Service. Die Lambdasonde habe ich dann im Zubehör geholt und selber eingebaut. Ich meine um die 100 Euro über meinen Kollegen bezahlt zu haben.

    Aber was mechanisches glaube ich nicht. Und wenn der Kat kaputt ist macht der nicht so Probleme.

    Wenn du die Verteilerkappe neu machst dann schau auch mal nach den Zündkabeln. Die sind beim 626 meistens das Problem für Ruckeln.

    Gruß
     
  13. #13 Alpenmlich, 01.10.2010
    Alpenmlich

    Alpenmlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 626 GW Kombi (1998)
    klar macht der kat probs wenn er im arsch is....wenn die abgase ni mehr raus kommen weil er verstopft is dann is klar das der motor iwann ni richtig kann....wäre nicht das erste mal das sowas passiert...
     
  14. #14 thermostat, 01.10.2010
    thermostat

    thermostat Neuling

    Dabei seit:
    13.02.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute,
    ich bin sprachlos.
    Der Bock läuft wieder.
    Der gute zuverlässige Mazda, schnurrt nun doch wieder, wie eine Katze.


    Der Zündkerzenstecker, dieses simple Bauteil war dafür verantwortlich, das sich der Motor wie ein Totalschaden angehört hat.
    Er hat Funken geschlagen.
    Ich denke mal, da sich der Strom den kürzesten Weg suchen möchte und es ja ganz schön weit ist , bis zur Zündkerze runter, ist er eben aus dem Loch im Zündkerzenstecker, an den Zylinderkopf gesprungen und unten an der Kerze blieb es Dunkel.
    Dadurch lief dieser Zylinder leer und verbrannte auch den Sprit nicht, der zu diesem Gestank geführt hat.
    Und da die Werte von der Lambda Sonde als Falsch erkannt wurden, hat er eben noch mehrt Treibstoff eingespritzt, was wiederum zu diesem hohen Kraftstoffverbrauch geführt hat. Wahnsinn,-- Ein Stück Klebeband--.

    Und die ganzen Fachleute, ich schwöre, keiner hat diese Stecker und das damit verbundene Problem, auch nur erwähnt.
    Es kann die Zündung sein , klar. Und dann einen Tag vorbei bringen 1000 Fehler finden und 1000 Euro zahlen.
    Ich bin so froh, das ich es ohne eine Fachwerkstatt geschafft habe.

    Übrigens kam der Tipp von ZWICKINGER, danke nochmal.

    Was sagt jetzt wohl mein Kat dazu?
    Kann der Schaden genommen haben, und macht sich das bei der Abgas Untersuchung bemerkbar?
    Weil ich vor 2 Jahren schon schlechte Werte hatte.

    beste grüße:D
     
  15. #15 Alpenmlich, 01.10.2010
    Alpenmlich

    Alpenmlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 626 GW Kombi (1998)
    naja schaden kann er genommen haben....wie lange biste so damit gefahren?
    aber ich denke mal nicht....
    schön dass er wieder läuft ^^


    ach ja hast du eruo 1 oder 2? oder 3?
     
  16. #16 thermostat, 01.10.2010
    thermostat

    thermostat Neuling

    Dabei seit:
    13.02.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Oh je das weis ich jetzt auch nicht so genau. Hab die Papiere im Wagen.
    Ich habe eine grüne Plakette und soweit ich weis ist es Euro 2. Der Kat ist so drin seit ich das Auto gekauft habe.
    mfg
     
  17. #17 Zwickinger, 01.10.2010
    Zwickinger

    Zwickinger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA 65KW 1,5l 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ich bin meinem Lantis treu
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:


    Man hilft wo man kann.

    Freut mich das er wieder läuft. ich habe auch erts alles abgebaut und durch zufall mal die kerzen bei laufendem motor abgezogen ,so als letzte option
     
  18. #18 Zwickinger, 01.10.2010
    Zwickinger

    Zwickinger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA 65KW 1,5l 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ich bin meinem Lantis treu
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Vllt sollte man hie rim forum mal eine pinnwand einrichten mit solch problemen und deren lösungen


    dieses Thema hie rist da sbeste Beispiel da ich glaube, das sowas öfter vorkommt
     
  19. #19 calepol, 02.10.2010
    calepol

    calepol Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF/GW Kombi;Bj. 04/99; 1,9L 90 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW Golf III; Bj. 10/97; 1,8L 75 PS Automatik
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Klasse. Kleines Teil, große wirkung.

    @ Alpenmilch:
    Erst durchlesen, dann überlegen und dann schreiben.
    Wenn, wie Du sagst der Kat verstopft ist, so dass keine Abgase mehr durch können, wie kann es sein, dass der 323 von thermostat zunehmender nach Abgase stinkt? ;)

    Er hat beschrieben, das er das Gefühl hat, dass der Motor nicht richtig verbrennt. Und die Kerzen ölig schmierig waren. Das passiert wenn die nicht richtig verbrennen (zünden).:!:

    Wenn der Kat zu sitzt würde das Auto erst garnicht anspringen.

    Gruß
     
  20. #20 Alpenmlich, 02.10.2010
    Alpenmlich

    Alpenmlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 626 GW Kombi (1998)
    vorsicht...wenn der kat zugesetzt wäre heisst das nicht das er absolut nix mehr durchlässt...und sicher würden die abgase durch den stau und den kaputten kat stinken....?
    das hätte aber auch den unruhigen motor und die schwäche erklärt...naja egal kann ja immer an anderer stelle liegen
     
Thema: 323 f BA Bj 95 233000 km ruckelt und säuft wie Loch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 323 f ba säuft ab

Die Seite wird geladen...

323 f BA Bj 95 233000 km ruckelt und säuft wie Loch - Ähnliche Themen

  1. 323 (BG) Mazda 323 BG 1993 Randbremszylinder austauschen

    Mazda 323 BG 1993 Randbremszylinder austauschen: Hier ein kurzes Video zum Wechsel des hinteren Randbremszylinder. [MEDIA]
  2. 323 (BJ/BJD) 323 F BJ 2003 Motorkontrollleuchte ohne Funktion

    323 F BJ 2003 Motorkontrollleuchte ohne Funktion: Mazda 323 F Sporty BJ Erstz. 03/2003 Euro 3 Benzin 72 kw Hallo . Ich habe folgendes Problem. Meine MKL geht gar nicht. Auch beim start...
  3. Bis welchen Km Stand bzw welchen Alter fahrt ihr euren Mazda?

    Bis welchen Km Stand bzw welchen Alter fahrt ihr euren Mazda?: Moin moin, Wollte einfach mal eine Umfrage machen, Bis welchen Km Stand bzw welchen Alter fahrt ihr eure Mazdas (egal welches Modell) bevor ihr...
  4. Mazda 323 BG Startprobeme

    Mazda 323 BG Startprobeme: Hallo zusammen! Ich habe ein Problem und hoffe, daß ihr mir helfen könnt... Es geht um einen BG 1,6 16V, Baujahr 91, Automatik Er hat leider...
  5. 323 (BA) 323 F BA Bj 97 sehr Hohe Drehzahl kaltstart

    323 F BA Bj 97 sehr Hohe Drehzahl kaltstart: Servus, ich habe leider nichts aussagekräftiges in der Suchfunktion gefunden. Mein Mazda hat das Problem das er beim Kaltstart 3-4 Minuten bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden