323 BG GT wird zu heiß...

Diskutiere 323 BG GT wird zu heiß... im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, habe seit ca 2-3 Monaten mir einen Mazda 323 BG GT zugelegt (128PS) habe leider folgendes Problem, im Stadtverkehr und auf der Autobahn...

  1. #1 Cartuner0202, 25.01.2009
    Cartuner0202

    Cartuner0202 Stammgast

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    6er GG1 2.0L
    Hallo,
    habe seit ca 2-3 Monaten mir einen Mazda 323 BG GT zugelegt (128PS)
    habe leider folgendes Problem,
    im Stadtverkehr und auf der Autobahn bis ca 120-130kmh bleibt die Temperatur konstant!
    Sobald ich dann mehr Gas gebe geht die Temperatur wenn sie wollte bis zum Roten Bereich....
    Mir ist damals der Kühler kaputt gegangen und jetzt vor kurzem ein Kühlerschlauch durchgescheuert, beides habe ich schon erneuert,
    aber die Temperatur geht trozdem bei Hoher geschwindigkeit wie gesagt bei ca 140 Km/h hoch... wisst ihr woran das liegt?
    Würde mich über eine Antwort bzw Hilfe sehr freuen.....
    Gruß Sebastian
     
  2. #2 harryhops, 25.01.2009
    harryhops

    harryhops Guest

    thermostat könnte hängen oder der lüfter geht nicht an um runter zu kühlen . was am schlimmsten wäre ,das die kopfdichtung einen mit bekommen hat bei den beiden aktionen.
     
  3. #3 Cartuner0202, 27.01.2009
    Cartuner0202

    Cartuner0202 Stammgast

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    6er GG1 2.0L
    Hallo,
    Der Lüfter springt an,
    Habe jetzt ein neues Thermostat gekauft,
    werde das jetzt gleich einbauen und dann melde mch dann wieder
    Danke schonmal,, melde mich wieder
     
  4. #4 just_roman, 27.01.2009
    just_roman

    just_roman Stammgast

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 GT-R
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MX5 NBFL
    ich hatte das selbe problem vor kurzem beim peugeot 205 meiner mutter...

    da wars eine kaputte wasserpumpe, die alte hatte sich im wahrsten sinne des wortes aufgelöst, wahrscheinlich durch festfrieren und dann anstarten.
    die schaufeln waren bis auf eine ALLE nicht mehr vorhanden.
    hat also nur noch eine von ich glaub 8 schaufeln das wasser bewegt, das war eben zu wenig.

    neue wasserpumpe und gut ists :D
     
  5. #5 Cartuner0202, 28.01.2009
    Cartuner0202

    Cartuner0202 Stammgast

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    6er GG1 2.0L
    Hallo,
    habe das Thermostat eingebaut
    alles schön entlüftet etc... Kühlerfrostschutz nachgefüllt,
    und habe es gestern getestet,
    im 4 gang bis 170-180Km/H und er ist nicht zu heiß geworden....
    werde das mal die tage mit mehr als 200Km/H versuchen mal gucken was das Auto dazu sagt,
    ne frage, wenn ich den Klimaschalter betätige, dann geht der Motorkühler an ist das normal? Schließlich habe ich 2 Kühler einen am Motorkühler und der andere am Klimakühler....
    Danke für die Hilfe etc..
    Gruß Sebastian
     
  6. #6 harryhops, 28.01.2009
    harryhops

    harryhops Guest

    normaler weise haste für die klima nen extra lüfter.
    der geht an wenn die klima geschalltet wird. der motor lüfter darf dann nicht angehen .
    normalerweis sitzt der klüma lüfter vorne vorm kühler und der für die motorkühlung in senem plastik schutz hinter dem wasser kühler.und der darf nicht angehen wenn du den schalter betätigst.
     
  7. h.wei

    h.wei Guest

    Hallo,
    gute Idee da fliegst Du weiter wenns einen Kolbenreiber gibt:schlag:
    (Achte darauf das die Straße leer ist)

    Was hat Tempo mit der Motortemperatur zu tun, fahr auf eine Bergstraße, da wird er bei 50km/h auch heiß wenn ein Kühlerproblem vorliegt.
    Ich tippe auch auf das Thermostat, der öffnet den großen Kreislauf nicht.
    Bin zwar kein Mechaniker, aber ich würde mal schaun ob der Kühler überhaupt heiß wird....

    Und die raserei ist sinnlos und gefährlich....

    mfg
    h.wei
     
  8. #8 just_roman, 28.01.2009
    just_roman

    just_roman Stammgast

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 GT-R
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MX5 NBFL
    das stimmt nicht ganz.

    beim einschalten der klima geht automatisch der wasserkühler-lüfter an, zumindest beim BG Turbo und gt-r.
    Der GT verhält sich genauso, nur dass der soweit ich weiß nur einen einstufigen Lüftermotor hat.

    Hier das Schaltschema:
    [​IMG]

    in groß hier:
    http://original.imageload.net/swc/schaltschema-lufter.jpg
     
  9. #9 harryhops, 29.01.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.01.2009
    harryhops

    harryhops Guest

    ich bin jetzt einfach mal von der klima bei meinem premacy diesel ausgegangen und da hat der klima kühler nen eigenen lüfter der nur angeht wenn die klima angaschaltet wird. der wasserkühler lüfter bleibt aber aus.

    ich frage mich was das fürn sinn machen soll wenn der wasserkühler lüfter mit läuft der kühlt ja nicht die flüssigkeit der klima runter sondern nur das kühlwasser.

    so habe mir mal den text durchgelesen der unter deiner schaltung steht und wenn ich es richtig gelesen habe bezieht sich der ganze kram auf den klima anlagen lüfter und nicht auf den fürs kühlwasser denn wo in der zeichnung ist der abgebildet? ich sehe nur den klimaanlagen lüfter aber nirgens den anderen denn dann müsten dort zwei motoren simbole zu finden sein
    ich füge dir hier mal vom gt-r die normale kühler schaltung bei denn auch dort wird alles über die drei relais geschalltet und wenn du genau hinsiehst hat der gt- r zwei kühlmittel(thermoschalter) verbaut. der schaltplan stammt übrigens aus dem originalen buch für den gt-r von mazda
    [​IMG]
    außerdem wird der so weit ich weiß oben übernen fühler im termogehäuse geschaltet . und da der tread schreiber sagt der geht an denke ich mal das der thermostat nicht richtig aufgeht oder irgend was verstopft ist.
    oder wie ich schon sagte das die kopfdichtung ein weg bekommen hat als der motor zu heis geworden ist das passiert schnell weil die kanäle nur mit so ner gummischicht abgedichtet sind und wenn die schon älter ist und zu heiß wird reist .
     
  10. #10 Cartuner0202, 29.01.2009
    Cartuner0202

    Cartuner0202 Stammgast

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    6er GG1 2.0L
    Habe ja noch einen extra Lüfter am Klimakühler.
    der Springt allerdings nicht an, der Klimakompressor springt aber auch so nicht an, habe das mal alles durchgemessen bzw probiert..
    Wenn ich auf den Klimakompressor Spannung drauftuhe dann Springt er an genau so am Klimalüfter das Problem allerdings ist das wenn eine Sicherung reintuhe für die Klimaanlage dann brennt die direkt durch aber ich versteh das nicht ganz mit dem Motorlüfter das er durch die Klimataste angeht..


    Das Problem ist in unserem Tal ist das wir nicht so berge haben das ich nen berg rauf fahren kann.
    Deswegen blieb mir nichts anderes übrig als es auf der Autobahn zu testen
    Natürlich auf einer wenig befahrbaren und unbegrentzt will schließlich keine anderen Personen gefährden.....

    Danke erstmal,
    Gruß Sebastian
     
  11. #11 harryhops, 29.01.2009
    harryhops

    harryhops Guest

    dann lass mal die klima prüfen vieleicht ist die leer da das mittel mit der zeit entweicht oder irgend wo ein leck ist dann spring der klima lüfter auch nicht an ist ne sicherheits schltung . oder du hast irgendwo nen kurzschluß.
     
  12. #12 just_roman, 29.01.2009
    just_roman

    just_roman Stammgast

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 GT-R
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MX5 NBFL
    wegen der lüfterschaltung..

    es ist definitiv so, dass der wasserkühlerlüfter bei einschalten der klimaanlage -immer- mitläuft.
    dürfte durchaus sinnvoll sein, weil der klimakühler nur wenige cm abstand zum wasserkühler hat, und dadurch die wärme vom klimakühler aufnimmt.


    der klima-lüftermotor ist links eingezeichnet, mit dem "M".
    der wasserkühler-lüftermotor ist rechts eingezeichnet, der kreis mit den 4 leitungen und den beschriftungen "+2", "+1", "-2", "-1".


    beim zweistufigen lüfter vom gtx und gt-r ists so, dass die erste stufe durch den ein-poligen schalter im thermostatgehäuse geschalten wird, die zweite stufe durch den thermoschalter im kühler selbst (von oben gesehen rechts unter/neben dem kühlerverschluß).
    jeweils bei unterschiedlichen temperaturen.

    beim GT dürfts nur den schalter im thermostatgehäuse geben, und wenn der kaputt ist........
    ...schaltet der lüfter nie ein.


    dein problem mit der klima selbst (sicherung brennt durch) dürfte woanders liegen, vielleicht ist ein relais kaputt, oder auch nur irgendwo ein kurzschluß.

    denn selbst wenn die anlage zu wenig druck hat und deshalb der druckschalter nicht einschaltet, weswegen dann die klima sich nicht aktivieren lässt, darf die sicherung nicht durchbrennen!!
     
  13. #13 harryhops, 29.01.2009
    harryhops

    harryhops Guest

    ok dann wars bei den 323 modellen so, das der lüftermotor fürs wasser mitlief.
    bei den neuen modellen und dem premacy ist das anders.
    da läuft nur der lüfter der vorm klimakühler liegt, um die flüssikkeit runter zu kühlen , und der wasser lüfter bleibt aus. auch dort liegt der klimakühler sehr dicht vor dem wasserkühler.

    und seine andere sache vermute ich auch mal einen kurzen irgend wo vieleicht ist auch der einschalter defekt.

    na dann wollen wir mal hoffen das er das in den griff bekommt mit seiner temperatur.
     
Thema: 323 BG GT wird zu heiß...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wo sitzt das thermostat beim mazda premacy

    ,
  2. peugeot 206 elektroschaltplan ventilator deutsch

    ,
  3. mazda323 motor wird zu heiß

    ,
  4. mazda 323 gtr kuehler ventilator problem,
  5. mazda wird zu heiß,
  6. mazda 323 f bg gt Kopf wird sehr heiß ,
  7. scheiber 85 120 schaltplan,
  8. peugeot 206 thermoschalter,
  9. peugeot 206 cc schaltplan,
  10. peugeot 106 96 sicherungsbelegung,
  11. schaltplan mazda 5,
  12. sicherung buch für mazda 5,
  13. mazda 323 BG radio kabelfarben,
  14. mazda premacy unterdruckschlauch plan
Die Seite wird geladen...

323 BG GT wird zu heiß... - Ähnliche Themen

  1. Meinung zum Kauf 323F BG

    Meinung zum Kauf 323F BG: Hallo Forum, vor einiger Zeit hatte ich euch schon einmal um eine Kaufberatung gebeten...aus dem Kauf ist leider nichts geworden, so dass ich...
  2. Suche Dachantenne 323 BF1

    Suche Dachantenne 323 BF1: [IMG] Suche für meinen 323 BF1 dringend die Originale Dachantenne von Mazda Bitte bietet mir alles an gern auch per Whattsapp...
  3. Alufelgen Mazda 323 BW

    Alufelgen Mazda 323 BW: Suche für meinen 323 BW Kombi noch originale Alufelgen. Sollten also 13 Zoll sein, Lochkreis 4x114,3, die die vom BG passen leider nicht, der hat...
  4. Hinterachsfahrwerk 323 = MX-3?

    Hinterachsfahrwerk 323 = MX-3?: Hallo liebe Gemeinde, wie weit ist die Hinterachse vom 323 (F) identisch mit der vom MX-3 Facelift? Ich brauche dringend einen günstigen rechten...
  5. Mein 323 FA

    Mein 323 FA: Habe einen 323 FA4 stehen, der auf seine Wiederbelebung wartet. Ist ein 81er 1300er. Mein Vater hatte, wie schon erwähnt einen 81er FA4 Kombi...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden