300.000km im Golf möglich.... oder?

Diskutiere 300.000km im Golf möglich.... oder? im Sonstiges Forum im Bereich Sachen zum Lachen; Schaut Euch das hier mal an, aber bis zum Ende. Ich fand's zum Brüllen :D http://www.youtube.com/watch?v=eqBqg2nW6Sw&search=vw%20golf%203...

  1. #1 wirthensohn, 25.05.2006
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    3
  2. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    na, so helle isser wohl nicht. auf die idee, dass das teil keine "3" anzeigen kann kam er wohl nit :)
     
  3. #3 wirthensohn, 25.05.2006
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    3
    Eine 7-Segment-Anzeige, die eine 1 und eine 2 darstellen kann, kann logischerweise auch eine 3 darstellen....

    Das ist ja der Witz. Ich hatte exakt genau diesen Tacho damals in meinem Polo (der Polo 6N war ja technisch eh nur ein geschrumpfter Golf 3) und der könnte auch 999.999km anzeigen, wenn er es denn dürfte.

    Ich finde es aber sehr bedenklich, dass VW davon ausgeht, dass deren Modelle keine 300.000km halten. Die Zeiten sind wohl doch vorbei in denen es hieß: und läuft und läuft und läuft und läuft und....

    Da bleibe ich doch lieber beim Xedos, da gehen definitiv noch weitere 760.000km drauf, bevor er wieder bei 0 anfängt ;)

    Gruß,
    Christian
     
  4. toc

    toc Stammgast

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Efini-MS6 2,5l V6 (GE)
    Beim Vorgänger mit analoger Anzeige war das kein Thema. Der hat die 300 000 km ohne Probleme genommen. Ist ja wohl der absolute Witz, was in dem Video an Fortschritt zu sehen ist...
     
  5. #5 kassandra2005, 26.05.2006
    kassandra2005

    kassandra2005 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1,6 l Exclusive, 105 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    [schild=11&fontcolor=000000&shadowcolor=C0C0C0&shieldshadow=1]GRINS[/schild]
     
  6. #6 Ruffneck, 26.05.2006
    Ruffneck

    Ruffneck Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 GT-Turbo DOHC 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    Hahahaha ist das geil :D :D :D Ich hab ma bald bep***t vor lachen :D Die Kommentare von dem Typen... nein nein ::megalach: :megalach: :megalach:

    Gr33tinx, Ruffneck
     
  7. #7 dragon_girl, 29.05.2006
    dragon_girl

    dragon_girl Guest


    Genau.... wie der sich da aufgeregt hat...war einfach nur zum schreien....

    Ich kann net mehr vor lachen... :haha: :haha: :haha:
     
  8. Fragga

    Fragga Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    Hi, naja, der typ ist ma wirklich lustig ;) - nur zum thema haltbarkeit: VW hat im Golf 3 und anderen fahrzeugen dieses Bauzeitraums (auch Seat Toledo und so) gute Motoren verbaut, die in der Haltbarkeit den Japanischen in nix nachstehen. Nur denken sich die Hersteller heute "ich verkauf ein auto das mind. 100tkm hält, bis dahin hat sich der käufer schonwieder ein neues verkauft und wenn sich der nachkäufer damit rumärgert und probleme hat kommt er hoffentlich in eine von unseren vertragswerkstätten und wir verdienen noch mehr dran..." Tut mir ja leid, aber ich bin auch der Meinung das Mazda ab der 626 GE Baureihe (also so ab 1992) auch so angefangen hat und bisjetzt noch nicht aufgehört ?!?!?! 6er und 3er mit 280tkm oder mehr gibts kaum bzw wirds auch wenn erst bald geben... GD, BG... das sind noch autos die was gehalten haben, nicht nur vom Motor - bei meinem GD befand sich auf dem rechten kotflügel für über 7 Monate ein über 1x1 cm großer fleck wo der LAck komplett abgeplatzt war, bis aufs blech... da hat sich Keinerlei rost gebildet... - Kumpel bei seinem GE nen kratzer reingefahren bekommen, wirklich nur ein kleiner kratzer bis aufs blech und 3 wochen später hat sich der lack darum schon abgelöst wegen den rostbläschen... der Koti hat im endeffekt ein faustgroßes loch. Und ich hab ihm noch gesagt "musste nicht sofort reparieren lassen, isn Mazda der rostet dir so schnell nicht weg"... tja hoffentlich hat Mazda bei den Zoooom Zooooom Modellen soetwas besser in dem griff bekommen, aber die sind doch eh vollverzinkt, oder?
     
  9. #9 wirthensohn, 02.06.2006
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    3
    @Fragga: ich denke, Du siehst das nicht ganz richtig.

    Das Hauptproblem, warum moderne Autos nicht mehr ewig leben, im Gegensatz zu "damals": wie ADAC und TÜV schon so treffend erkannt haben, werden Autos mangels allgemeiner finanzieller Mittel und daraus resultierender Sparsamkeit weitaus schlechter gepflegt und gewartet, als noch vor 10 oder 20 Jahren. Zu erkennen alljährlich an der TÜV-Statistik, die mehr als deutlich aufzeigt, dass überwiegend nur noch das Allernötigste an den Autos getan wird.

    Ordentliche Wartung ist das Wichtigste für ein langes Autoleben. Gute Wartung kostet viel Geld und das hat heutzutage keiner mehr übrig. Folglich sind immer mehr Autos (auch nahezu neuwertige) in immer schlechterem Zustand und entsprechend gehen sie auch wesentlich früher zugrunde.

    Langlebigkeit und Pflege ist nicht in erster Linie konstruktionsbedingt (Ausnahme: der Elektronikschrott auf Rädern von VW und Mercedes), sondern stehen in einer direkten proportionalen Verbindung zueinander. Bei meinem Xedos habe ich vorgestern die 240.000km voll gemacht. Dank entsprechender Pflege (auch wenn es finanziell zunehmend schwerer fällt) steht das Auto da wie neu und fährt erstklassig. Keine Anzeichen, dass wir nicht auch noch die 500.000 gemeinsam hinkriegen.

    Gruß,
    Christian
     
  10. #10 andi626, 02.06.2006
    andi626

    andi626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626GF 1,9i
    Zweitwagen:
    626GE 2,0D-CX
     
  11. Fragga

    Fragga Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    Ja klar - was mich halt ein bisschen juckt ist das ich bei neueren autos immer wieder kinderkrankheiten sehe die eigentlich vor 15 jahren schon als ausgemerzt galten. Klar kommt das von der ganzen modernen Technik, die möglcihen Problemquellen haben sich sicherlich vervielfacht, nur sollte man als Hersteller wirklich nur ausgereifte Komponenten einbauen und nichts halbfertig entwickeltes einbauen, nur um den Wagen ja noch 1 woche vor dem Releastermin der Konkurrenz rauszubringen. Mich stört halt das immer mehr Qulität zu gunsten des Marketings auf der Strecke bleibt.... Das gilt jetzt nicht umbedingt für Mazda, aber allgemein ist dieser Trend zu beobachten!
     
  12. #12 Hagen_77, 29.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2006
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Find den Typen einfach zum brüllen... "Jetzt hab ich ein neues Auto" :haha: :haha: echt Sau komisch...

    Stellt sich aber die Frage ob das nur eine defekte Anzeige oder ein neuer Verkaufsgag von VW ist?
    So in etwa: Verkaufe meinen Golf 2 BJ 91, km bis er wieder auf null war :doh:
     
  13. toc

    toc Stammgast

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Efini-MS6 2,5l V6 (GE)
    Eher: Verkaufe meinen Golf 3 BJ '94, nur 12 Jahre gefahren, Kilometerstand: 0 KM. Schnäppchen!

    :idiot:
     
Thema:

300.000km im Golf möglich.... oder?

Die Seite wird geladen...

300.000km im Golf möglich.... oder? - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GJ) MZD Connect Menüpunkte gesperrt, keine Werkseinstellung möglich?

    MZD Connect Menüpunkte gesperrt, keine Werkseinstellung möglich?: Hallo zusammen, ich habe vor ein paar Tagen meinen neuen gebrauchten Mazda 6 bekommen und wollte mich jetzt mal mit dem MZD Connect beschäftigen...
  2. LPG Tank nur ohne Ersatzradmulde möglich?

    LPG Tank nur ohne Ersatzradmulde möglich?: Ich habe einen Mazda 5 mit Gastank (LPG) und nun muss nach 12 Jahren der Gastank gewechselt werden. Also war ich beim Tank-Spezialisten und der...
  3. Tribute (EP) Suche Tankdeckelschlüssel - wie sieht er aus? Tanken ohne möglich?

    Suche Tankdeckelschlüssel - wie sieht er aus? Tanken ohne möglich?: Hi, ich bin neu hier und habe auch gleich ein Problem. Aus einem Nachlaß habe ich einen Tribute, den ich eben betanken wollte. Dort merkte ich,...
  4. Beifahrerlampe in Dachkonsole einseitig defekt. Mögliche Ursache?

    Beifahrerlampe in Dachkonsole einseitig defekt. Mögliche Ursache?: Hallo zusammen, seit einiger Zeit nervt mich schon, dass die Beifahrerlampe der Dachkonsole bei meinem BL nicht mehr leuchtet. Die Fahrerseite...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden