22 Gründe, warum der Benzinpreis immer weiter steigt

Diskutiere 22 Gründe, warum der Benzinpreis immer weiter steigt im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Warte bis kein Bundesland mehr Ferien hat ;) vielleicht geht es dann wieder minimal runter mit dem Preis. Eig. ist es bei uns noch recht...
TechoLogic

TechoLogic

Mod-Team
Dabei seit
10.10.2011
Beiträge
4.551
Zustimmungen
29
Auto
BMW M3 [F80 LCI]
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Warte bis kein Bundesland mehr Ferien hat ;) vielleicht geht es dann wieder minimal runter mit dem Preis.

Eig. ist es bei uns noch recht günstig, war letzte Woche in der Niederlande. Dort kostet Super Benzin mal schlappe 1,865,- € da hatte ich irgendwie gleich ein "besseres Gefühl" als ich in Deutschland (eher gesagt fast zuhause) getankt habe für "nur" 1,739,- €.
 
Marlingo

Marlingo

Mazda-Forum User
Dabei seit
18.10.2006
Beiträge
508
Zustimmungen
0
Ort
Thüringer Becken
Auto
Mazda5 Edition_40 2.0 DISI
KFZ-Kennzeichen
@TechoLogic

Da bekommst du nicht 5, sondern nur 3 Arschtritte verpasst...
 
Anubis

Anubis

Stammgast
Dabei seit
30.09.2007
Beiträge
1.059
Zustimmungen
0
Ort
Sachsen-Anhalt, Bitterfeld
Auto
Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
KFZ-Kennzeichen
Ich hoffe es ja auch.

Seit 2 Wochen arbeite ich in einer anderen Firma und fahre jetzt ca. 50 km am Tag und habe keine Möglichkeit einer Fahrgemeinschaft. ÖPNV in diese Richtung gibt es nicht.
Aber die Strecke dahin ist sehr verbrauchsgünstig. Bin jetzt auf einen Durchschnitt von 7,2 L/100 km gekommen. Wenigstens etwas Positives!
 
TechoLogic

TechoLogic

Mod-Team
Dabei seit
10.10.2011
Beiträge
4.551
Zustimmungen
29
Auto
BMW M3 [F80 LCI]
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Marlingo, für was denn? cO

Hast du 50Km pro Weg oder für Hin- und Rückfahrt, Anubis? Wenn es 50Km gesamt sind, geht es ja noch und mit einem Schnitt von 7,2l/100 Km kann man doch gut leben :)
 
Anubis

Anubis

Stammgast
Dabei seit
30.09.2007
Beiträge
1.059
Zustimmungen
0
Ort
Sachsen-Anhalt, Bitterfeld
Auto
Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
KFZ-Kennzeichen
Hin- und Rückfahrt 50 km.
Naja, wahrscheinlich bin ich verwöhnt von meinen bisherigen 20 km hin und zurück und nur jeden 3.Tag fahren, da Fahrgemeinschaft mit 3 Personen (mich eingeschlossen).
Vorher war auch der Verbrauch höher, da mehr Ampeln auf der Strecke waren und wenn der Motor einigermaßen warm war, war die Fahrt zu Ende.

Selbst unsere Supermarkt Tankstelle will 1,70€ für Super E5. Da tanke ich aber nicht, da die Benzinqualität dort sehr stark schwankt.
 
TechoLogic

TechoLogic

Mod-Team
Dabei seit
10.10.2011
Beiträge
4.551
Zustimmungen
29
Auto
BMW M3 [F80 LCI]
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Sind ja nur 30 Km Unterschied ;) aber klar das macht sich bemerkbar. Vor allem durch die weggefallene Fahrgemeinschaft. Immerhin tut das deinem Motor jetzt gut ;).

Unsere günstig No-Name Tankstelle bekommt immer die "Reste" aus dem Tankwagen von Aral/Score/Jet und Shell. Daher ist die meist auch 1-2 Cent günstiger als die Score. Hab mir sagen lassen das das gar nicht schlimm ist, da eh alles aus einem großen Tank kommt und der einzige Unterschied darin besteht, dass jeder Hersteller einen anderen Farbstoff in seinem Benzin hat. Tanken du ich da trotzdem nicht^^
 
steffanoBS

steffanoBS

Stammgast
Dabei seit
26.06.2012
Beiträge
1.070
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig
Auto
Mazda 3 BK KINTARO (Bj.2007)
KFZ-Kennzeichen
@Dark: Also der Artikel ist mal echt Hammer. Und spricht mir zu 90% aus der Seele! Bis auf die Tatsache, das es immernoch Länderübergreifend ungerecht bzw unausgeglichen ist... was man in Ammiland für ne Galone bezahlt will ich mir gerade mal gar nicht umrechnen :( Obwohl da ja mal die Nachfrage riesig ist, die Verbrauchsnorm im Gegenteil aber jenseits von Gut und Böse!

Fazit: Ich habe kein Problem mit den Benzinpreisen, da ich ja mit meiner Fahrweise bestimme wie oft ich nachtanken muß :cheesy:
Aber das man nicht in jedem Land vergleichweise gleich viel für dasselbe Produkt zahlt finde ich wiederum nicht fair...
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.499
Zustimmungen
2.335
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Wenn wenigstens der Ölpreis auch auf nem neuen Höchststand wäre. Aber nein, Brent ist 10$ vom Höchststand entfernt und WTI (von wegen US-Markt usw) ist sogar 15$ vom Höchststand entfernt. Das war in etwa im April. Die Kraftstoffpreise sind in etwa die gleichen, wie jetzt, bei deutlich geringeren Bezugspreisen.

ADAC: Benzinpreise nähern sich Allzeithoch - E10 bei 1,667 Euro - Nachrichten Newsticker - DPA - Infoline - Schlaglichter (DPA) - WELT ONLINE
Ölpreis aktuell | Öl | Ölkurs | finanzen.net
Dies war im Frühjahr/Sommer 2012.
Jetzt in 2021 geht die Preisrallye munter weiter.
Und liest man dies: Ungarn führt amtlichen Höchstpreis für Benzin ein
so denkt man "das sind ja noch paradiesische Preise" :think:
 

s-ok

Neuling
Dabei seit
23.11.2020
Beiträge
138
Zustimmungen
72
Auto
M3 BN G165
Der Spritpreis liegt zumindest mal nicht an den Rohölpreisen.
Als das letzte mal der Sprit so extrem teuer war, kostete das Barrel Rohöl wesentlich mehr als jetzt, es war sogar schon über 140$, jetzt ist ein Barrel bei etwas über 90$...da macht grad jemand richtig Kohle.:-|
Im Bild mal eine Grafik von finanzen.net
 

Anhänge

  • Sprit.JPG
    Sprit.JPG
    52,5 KB · Aufrufe: 9
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.499
Zustimmungen
2.335
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
tja ... und auf das Öl-Fracking aus den USA darf man auch nicht hoffen. Einst drückte diese Branche ja den Ölpreis in den Keller.
 
NeuerDreier

NeuerDreier

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
05.07.2009
Beiträge
3.494
Zustimmungen
1.143
Ort
Lennestadt
Auto
CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Altes Bobbycar
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Leute lasst es uns wie die Ungarn machen und die Preise auf einem Level festsetzen!

Bei uns kostet der Liter Diesel heute morgen € 1,60 und der Liter Super € 1,80.


Beides auf € 1,70 :respekt: und zumindest ich wäre zufrieden... :thumbs:
 
Grabber28

Grabber28

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
758
Zustimmungen
75
Ort
Leobersdorf, Niederösterreich, Österreich
Auto
Mazda 6 GJ Spirit
KFZ-Kennzeichen
Ich habe keine Ahnung, warum sich viele der deutschen Autofahrer/Autobesitzer über die Treibstoffkosten mokieren.

Abgesehen davon, dass bei uns in Österreich der Liter Benzin seit Wochen beständig über 1,40, teilweise nahe der 1.50 liegt, Diesel nur um Cent-Beträge darunter, sind bei uns die "Nebenkosten" um einiges höher. Wenn man die Situation als Gesamtes betrachtet, geht es dem deutschen Autofahrer vergleichsweise gut.

Ein vielleicht interessanter (externer) Link dazu:


Gruß,
Martin
 
MatzeCB

MatzeCB

Mazda-Forum User
Dabei seit
06.10.2008
Beiträge
382
Zustimmungen
2
Ort
Cottbus
Auto
Mazda 3 BP G150 AG magmarot-metallic
Solange die Leute am Sonntagmorgen noch mit dem Auto zum Bäcker fahren, obwohl man diesen locker in
7-8 Minuten zu Fuß erreicht (vom Fahrrad ganz abgesehen), kann der Kraftstoff noch nicht teuer genug sein. Sehe ich bei meinem Nachbarn (Mitte 30, also kein älterer fußkranker Mensch). Der Motor wird auf dem kurzen Stück nicht mal annähernd warm.

Just my 2 cents...
 
guest_jo

guest_jo

Stammgast
Dabei seit
14.10.2009
Beiträge
1.137
Zustimmungen
17
Auto
Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2 Kizoku G90 6/2018
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Dann können wir auch anfangen Gehälter, Mieten und Lebensmittel zu vergleichen.
Lustig fand ich dass an den Preiskurven hier in Niedersachsen zumindest direkt abzulesen war, dass es nach der Bundestagswahl steil nach oben ging... wie erwartet.
 

s-ok

Neuling
Dabei seit
23.11.2020
Beiträge
138
Zustimmungen
72
Auto
M3 BN G165
Abgesehen davon, dass bei uns in Österreich der Liter Benzin seit Wochen beständig über 1,40, teilweise nahe der 1.50 liegt, Diesel nur um Cent-Beträge darunter, sind bei uns die "Nebenkosten" um einiges höher. Wenn man die Situation als Gesamtes betrachtet, geht es dem deutschen Autofahrer vergleichsweise gut.
Der Sprit ist bei uns schon mal 30 Cent teurer (sind +20%). Was das für Nebenkosten sind, würde mich mal interessieren...
Solange die Leute am Sonntagmorgen noch mit dem Auto zum Bäcker fahren, obwohl man diesen locker in
7-8 Minuten zu Fuß erreicht (vom Fahrrad ganz abgesehen), kann der Kraftstoff noch nicht teuer genug sein.
Diese Denke ist leider völlig falsch. Wenn Einzelperson etwas tun, dass dir nicht gefällt, heißt das nicht, das es Allen deswegen zu gut geht. Wenn jemand pro Monat nur 150km fährt und ständig nur Kurzstrecken fährt, dann stört diese Person auch nicht, wenn der Sprit 2,50€ kostet. Seine Kurzstrecken fährt er weiter. Du "bestrafst" unten Umständen genau die falschen...
Im Übrigen wird der Sprit auch für Unternehmen teurer....das zahlst du alles mit!...jede Banane, jeder Joghurt, einfach alles wird dadurch teurer!

Ich sage immer: Überlege dir ganz genau was du dir wünscht. Es könnte wahr werden!
 
MatzeCB

MatzeCB

Mazda-Forum User
Dabei seit
06.10.2008
Beiträge
382
Zustimmungen
2
Ort
Cottbus
Auto
Mazda 3 BP G150 AG magmarot-metallic
Dann dürfen sich Leute wie mein Nachbar aber nicht über die Benzinpreise aufregen. Genau das tut er nämlich auch ganz gerne. Dann sind die Grünen wieder Schuld, wo die ja in der letzten Legislaturperiode soll dolle mitregiert haben und da Mitspracherecht hatten...

Dann versuche ich doch eher, so oft wie möglich das Auto stehen zu lassen, wenn mir der Kraftstoff zu teuer ist, oder? Und kutsche nicht jede kleine Strecke mit dem Auto. Vielleicht im Winter vorher das Auto noch schön zum Abtauen der Scheiben warm laufen lassen, bevor ich 1 km mit dem Auto fahre.
 
Grabber28

Grabber28

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
758
Zustimmungen
75
Ort
Leobersdorf, Niederösterreich, Österreich
Auto
Mazda 6 GJ Spirit
KFZ-Kennzeichen
Was das für Nebenkosten sind, würde mich mal interessieren...

Da fällt mir auf Anhieb zum Beispiel die Normverbrauchsabgabe NOVA (8% vom Kaufpreis) beim Kauf des Fahrzeugs ein, die niedrigeren Förderungen beim Kauf von Elektro- und Hybridfahrzeugen, und dann noch die sehr viel höhere "motorbezogene Versicherungssteuer" (früher KFZ-Steuer) ein.
Von der Autobahnvignette reden wir lieber gar nicht...
 
Michi-Bay

Michi-Bay

Nobody
Dabei seit
19.05.2021
Beiträge
15
Zustimmungen
6
Ich sehe es ähnlich wie Matze. Solange keine Strecke zu kurz ist und bald 1/3 der Neuwagen der Kategorie SUV angehören kann der Spritpreis noch keine Rolle spielen.
 
Zuletzt bearbeitet:
NeuerDreier

NeuerDreier

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
05.07.2009
Beiträge
3.494
Zustimmungen
1.143
Ort
Lennestadt
Auto
CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Altes Bobbycar
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Habt ihr eigentlich mal hinterfragt, wo stünde Mazda ohne seine CX-Modelle?
 
Gladbacher

Gladbacher

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
7.402
Zustimmungen
1.399
Ort
Mönchengladbach
Auto
CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Beides auf € 1,70 :respekt: und zumindest ich wäre zufrieden...
Nix da, Ulli:
Höchsten 1,65 € für Super E5 - dann hat es für mich einen (n)ostalgischen Wert! In der alten DDR war der Preis für Superbenzin staatlicherseits immer bei 1,65 Mark, Gemisch 1,50 Mark.

Vergesst bitte bei der Diskussion um Sinn und Unsinn von kurzen Fahrten, z. B. zum Bäcker, nicht unsere Pendler! Ich möchte nicht in der Haut eines solchen unterbezahlten Arbeitnehmers stecken, dem vom Nettogehalt durch diese Benzinpreise immer weniger übrig bleibt, und der sich dann noch Diskussionen um eine Erhöhung der "Pendlerpauschale" um einige Cent anhören muss! Dem armen Menschen muss das wie blanker Hohn vorkommen, Verarsche von allerhöchster Stelle...

Es ist noch immer die Entscheidung des Einzelnen, trotz der gegenwärtigen Preise mit dem Auto auf Klo oder sonstwohin zu fahren. Wer es sich leisten kann oder will - bitte schön!
Allerdings ist es nicht zuletzt unter dem Umweltaspekt Schwachsinn, auch fürs Fahrzeug/Motor ist es nicht unbedingt gesund.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

22 Gründe, warum der Benzinpreis immer weiter steigt

22 Gründe, warum der Benzinpreis immer weiter steigt - Ähnliche Themen

Hintergründiges zum Benzinpreis...: Hintergründe zum Benzinpreis. Benzinpreisentwicklung 1. Die OPEC-Länder steigern ihre Produktion: - der Benzinpreis steigt...

Sucheingaben

10 gründe warum benzinpreise steigen

,

gründe wieso benzinpreise immer steigen

,

30 Grunde warum der Ölpreis immer steigt

,
22 Grunde warum der Ölpreis immer steigt
Oben