2,5 MZR

Diskutiere 2,5 MZR im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; hallo gemeinde!! es ist soweit..hab am freitag meinen nagelneuen m6 2,5 sportkombi abholen dürfen!!ohne kohl,ein geiles auto!!einziges...

  1. #1 mps-sex, 12.05.2008
    mps-sex

    mps-sex Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    all new M6 2,5 sport
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Panda
    hallo gemeinde!!
    es ist soweit..hab am freitag meinen nagelneuen m6 2,5 sportkombi abholen dürfen!!ohne kohl,ein geiles auto!!einziges manko....naja,bin über 2 jahre 6er mps gefahren,und leistung war da ja niemals thema.klar,jetzt sind runde 100 ps weniger am reissen,und trotz 2oo kilo weniger habe ich das gefühl,es wären statt 170 nur 100 ps da am werken.bin ein kleines bisschen entäuscht,auch von den beiträgen in diesem und anderen foren,wo zu lesen war...kraft ohne ende...dreht wie ne turbine...souveräne kraftentfaltung...naja,mit meiner erfahrung deckt sich das überhaupt nicht!!..so,jetzt meine frage an alle mechaniker,techniker,sachkundige und MZR-spezialisten!!läuft in der einfahrzeit ein spezielles programm ab in der motorsteuerung??hat das teil überhaupt 170 ps?kann man davon ausgehen,dass nach einer gewissen zeit das teil ein bisschen drehwilliger wird?? ansonsten,wie schon gesagt,ein wirklich feines auto!!danke für eure antworten,und allen ne schöne,kurze woche..
     
  2. #2 wirthensohn, 12.05.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    5
    Was hast Du denn erwartet? Du bist umgestiegen vom einem zwangsbeatmeten Potenz-Antrieb mit 260 PS und brachialen 380 Nm Drehmoment auf einen sanften Sauger mit 90 PS weniger und bescheidenen 226 Nm Drehmoment. Da die gefühlte Kraft des Motors nicht aus der Leistung, sondern aus dem Drehmoment kommt, hast Du jetzt mal eben 40% weniger davon.

    Das sind Welten; das ist in etwa so, wie von einem Dampfhammer-Diesel-SUV auf einen zahmen Vierzylinder-Benzin-Kleinwagen umzusteigen... ;)

    Gruß,
    Christian
     
  3. #3 Tommy6660, 12.05.2008
    Tommy6660

    Tommy6660 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Zweitwagen:
    Opel Astra Coupe Turbo Z20LET Phase1
    Genau mein reden, "Steig niemals von Turbo Benziner auf Sauger um sondern umgekehrt":grin:
    Hättest besser gewartet bis vom neuen der Turbo kommt, trotzdem sehr schöner Wagen der neue 6er:respekt:
     
  4. #4 Zoom-Zoom Fan, 13.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2008
    Zoom-Zoom Fan

    Zoom-Zoom Fan Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 2 1.5 MZR
    Zweitwagen:
    Mazda RX-8
    Auch ein hochmoderner Motor braucht ein wenig um in die vollen Puschen zu kommen. Solltest ihn besser nicht gleich ständig durchtreten...

    Beachte beim Einfahren am Besten die Hinweise in der Gebrauchsanleitung ;) Da steht alles Wissenswerte für dich und deinen neuen 6er drin :!:

    Ich finde den neuen Topmotor des 6er wenig berauschend. Durfte schon mal eine ausgiebige Probefahrt absolvieren. Finde sogar, dass der Motor des VW Golf GT (170 PS TSI) besser zur Sache kommt.

    Ich kann gar nicht verstehen wieso Mazda einen 2,3 Liter 4 Zylinder noch weiter aufgebohrt hat :!: Wäre in dieser Preisklasse nicht ein V6 angebrachter :?:
    So wäre die Leistung des Motor seidiger, stärker und drehfreudiger :idiot:

    Bei den Motoren sind die Japaner den Deutschen leider weit hinterher. Der neue 2 Liter Motor von BMW hat auch 170 PS und ist dabei auch noch sparsamer aber nicht spaßarmer... ;-)

    Ich hoffe, dass Mazda bald die Motorpalette auffrischt und endlich mit der deutschen Motorleistung mithält :mrgreen:
     
  5. #5 hotknife, 13.05.2008
    hotknife

    hotknife Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    mps-sex

    wie kann man einen MPS nur verkaufen??? Warum hast Du denn nicht den CX-7 genommen, wenn Du mehr Platz brauchst.

    Jetzt wo Du den Pempas-Bomber hast, bitte noch auf die Heckklappe den Aufkleber "Jonas fährt mit".

    Wir die MPS-Gemeinde werden um Dich trauern.

    hotknife
     
  6. #6 Zoom-Zoom Fan, 13.05.2008
    Zoom-Zoom Fan

    Zoom-Zoom Fan Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 2 1.5 MZR
    Zweitwagen:
    Mazda RX-8
    @ hotknife

    Wir wissen ja gar nicht wieso Tommy6660 seinen schönen MPS verkauft hat. Vielleicht war er gezwungen sein treues Spielzeug her zu geben. Er hat wohl jetzt ein neues Auto gebraucht. Das Topmodel ist halt der 2,5 MZR Motor. Tommy6660 kann mit Sicherheit Licht ins dunkle bringen...

    Das MPS als Kürzel bedeutet Fahrspaß pur 8)

    Im Moment hält sich Mazda beim Thema Motoren sehr bedeckt. Es steht wahrscheinlich noch gar nicht fest ob weiterhin Fahrzeuge für Europa aus der MPS Familie erscheinen :?
     
  7. #7 wirthensohn, 13.05.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    5
    Das ist dann aber auch wieder der klassische Äpfel und Birnen Vergleich. Natürlich geht der TSI besser, trotz nur 1.4 Liter Hubraum. Der TSI ist ja sogar doppelt aufgeladen: Kompressor UND Turbo. Wenn dann noch das DSG ins Spiel kommt, hat der beste und stärkste Sauger keine Chance mehr.

    Gruß,
    Christian
     
  8. #8 der_joerg, 13.05.2008
    der_joerg

    der_joerg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.0i-MZR active (16w)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 s (ba) 1.5i (Champagnerbeige met. 4f)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wirthensohn hat vollkommen recht,

    klar ist der TSI kein schlechter Motor und natürlich liegt Downsizing gerade im Moment im Trend auch in Anbetracht der momentanen Spritpreise.
    Aber du darfst diese beiden Motoren einfach nicht miteinander vergleichen.

    Auch ich find's ziemlich doof, was Mazda da gemacht hat, mit dem 2.5er-Vierzylinder und denke, dass da sechs kleinere Töpfchen ein ungleich besseres Vorankommen ermöglicht hätten, denke aber, dass für diesen Motor, dann zuwenig Potential für Mazda bestanden hätte, hinsichtlich der Modelle in welche man diesen Motor hätte einbauen können.

    Also:

    M2 schließt sich von vorn herein allein aus...
    M3 , da gehört einfach 'n Turbomotor rein...
    M5 , das Auto ist einfach zu vernünftig für einen solchen Motor...
    RX-8 , ein Frevel...
    CX-Reihe , höchstens vielleicht...

    bleibt also nur noch der M6 und für den hätte sich die Neuentwicklung eines Motors, der maximal von 10-20% der Käuferschaft gewählt wird, einfach nicht gelohnt.
    Da hat man einfach lieber den 2.3er noch 'n Bisschen aufgebort.

    Nochmal zurück zur TSI-Debatte:

    Lass' dir mal die Preisliste zeigen für 'nen Golf-V mit 170 PS-TSI und statte den mal mit ein paar nützlichen Extras, wie Radio, Xenon usw. aus und du wirst äußerst leicht die Grenze von 28k€ sprengen, dafür stellt dir der Freundliche nach ein Bisschen handeln gern den neuen M6 mit 2.5er und Topausstattung vor die Haustür.

    Welcher Wagen mehr Auto fürs Geld bietet, sollte hier wohl nicht zur Debatte stehen.

    Denn eine Eigenschaft, die ich an Mazda seit jeher bewundere, ist die auch in heutigen Zeiten, für die gebotene Qualität, hervorragende Preiswürdigkeit auch wenn Autobild und Co. das nur allzu häufig anders sehen.

    Gruß in die Runde
    Jörg
     
  9. #9 tuneman, 13.05.2008
    tuneman

    tuneman Stammgast

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 2.0i Sport Kombi TE plus (Bj. 2008)
    KFZ-Kennzeichen:
    @jörg:

    :clap::clap:

    DEM IST NICHTS MEHR HINZUZUFÜGEN !!!

    :clap::clap:
     
  10. #10 wirthensohn, 13.05.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    5
    Ich bin zwar nicht der Meinung, dass ein 2.5i V6 besser gehen würde als ein PS- und Hubraum-gleicher Vierzylinder, aber der V6 hätte eine deutlich ruhigere und weichere Kraftentfaltung und natürlich einen vibrationsärmeren und akustisch ansprechenderen Motorlauf.

    Allerdings ist mir ohnehin unbegreiflich, warum man nicht einfach den vorhandenen KL genommen und weiter entwickelt hat. Dieser 2.5i V6 (Mazda Xedos 9, 626 GE, MX-6) hätte nicht nur das Potenzial für Euro4 gehabt, sondern war solide, ausgereift, erstaunlich kompakt und leicht (passte ja sogar in MX-3, 323F BA usw.) und für einen Sechszylinder dieses Hubraums sogar recht sparsam. Und es wäre meiner Ansicht nach der ideale Motor für den großen Mazda6 gewesen.

    Gruß,
    Christian
     
  11. #11 mps-sex, 13.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2008
    mps-sex

    mps-sex Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    all new M6 2,5 sport
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Panda
    @ hotknife

    1. sprit und platz und langweilig nach 2,5 jahren
    2. sprit und suv-blödsinn und sicher auch langweilig nach 2,5 jahren
    3. nicht jonas,sondern anna,und die nächsten 20 jahre bestimmt spannend!

    @ alle anderen

    wollt wirklich nur wissen,ob der motor nach ner gewissen zeit ein bisschen unbeschwerter durchziehen wird(einfahrprogramm usw).ansonsten muss ich wirklich sagen,dass er geschmeidig,vibrationsfrei und ohne zu brummen läuft.fahrwerk,verarbeitung,ausstattung,haptik und optik einfach nur klasse!!und der preis spitze!!und endlich mal bose,dass auch tönen tut!!
     
  12. #12 webster, 14.05.2008
    webster

    webster Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda CX5 Benziner Centerline + Mazda 2 Edition
    KFZ-Kennzeichen:
    Das stimmt einfach nicht, sparsamer wird der BMW-Motor wohl sein, aber dafür ist er 100%ig spaßarmer, das war in vielen Tests schon zu lesen, daß der 320i eine relativ lahme Kiste ist mit bescheidener Elastizität.

    Gruß
    Webster
     
  13. #13 Zoom-Zoom Fan, 14.05.2008
    Zoom-Zoom Fan

    Zoom-Zoom Fan Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 2 1.5 MZR
    Zweitwagen:
    Mazda RX-8
    Was kommt in 2 Jahren???

    Ich bin mit der allgemeinen Qualität der Mazda Fahrzeuge sehr zufrieden. In unserer Familie hatten wir schon insgesamt 5 Mazdas :!:

    Probleme... KEINE :!:

    Bisher sind wir mit Problemen verschont worden. Nur der Rex ist 1 Mal bei meinem Vater abgesoffen. Was aber nicht seine Schuld war!!! Mazda hat den Erstkäufern die Probleme bei Wankelmotoren verheimlicht! Erst nach 1 Jahr gab es kleines Büchlein zur richtigen Handhabung des RX-8 Motors...

    Mein größtes Dorn im Auge ist die aktuelle Mazda Motorpalette: Gibt es viele nennenswerte Aggregate??? Ich finde kaum :!: :motz:

    Gut finde ich den neuen 1.5 MZR im Mazda 2 weil er für einen Kleinwagen sparsam, kultiviert und durchzugsstark ist. Die 3 zylindrige Konkurrenz verbraucht mehr und bietet null Durchzug.

    Den 2.3 DISI MZR weil er gemessen an der Leistung echt sparsam ist und ein bärenstarkes Drehmoment liefert. Ein Turboloch hat er nach Tim Schricks (D-Motor) Aussage nicht!!!

    Sonst:?::?::?:

    Mazda bringt ein Neues Model (6er) ohne neu entwickelte Motoren... Keine Direkteinspritzung, größere Leistungssteigerung, VTG Lader für Diesel, Spritspartechniken u.s.w

    Schade finde ich auch die Tatsache, dass in manchen Autos nur 5 Gang Getriebe verbaut werden. Wieso bekommt das Mazda 2 Topmodel nur 5 Gänge, während die Konkurrenz wie Renault 6 Gänge verbaut. Ein MX-5 mit 5 Gängen ist auch nicht mehr up to Date :think:

    Ich möchte keine Diskussionslawine auslösen, aber ich fürchte ein wenig um Mazdas Zukunft :?

    Wenn ich in 2 Jahren ein neues Mazda Fahrzeug kaufe, möchte ich nicht noch immer mit dem 2.0 MZR liebäugeln müssen...

    P.S. Sorry für den Äpfel, Birnen Vergleich :winke:
     
  14. #14 Tommy6660, 14.05.2008
    Tommy6660

    Tommy6660 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Zweitwagen:
    Opel Astra Coupe Turbo Z20LET Phase1
    Naja vieleicht sind die Japsen ja auch der Ansicht "gutes bleibt gut";)
    Was bringt dieser Fortschrittswahn:?:

    Richtig, wie schon von einem Vorredner erwähnt 28kilo fürn Golf???:!:
    Das sind 385000 Schilling!!
    Oder ca.56000 Mark...

    Sorry aber für das Geld will ich eine Limo vor der Tür deshalb wird mein nächstes Auto wieder ein Mazda und zwar ein 6er...

    Und da ist es mir egal ob ich nur 5 Gänge oder einen etwas "unspritzigeren" Motor habe zumal mir sicher kein noch toller Kompressor-Turbo Hybrid bei 100000 um die Ohren fliegt..

    Und für Zuverlässigkeit ist Mazda ja mehr als bekannt und bestätigt:D
     
  15. #15 Zoom-Zoom Fan, 14.05.2008
    Zoom-Zoom Fan

    Zoom-Zoom Fan Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 2 1.5 MZR
    Zweitwagen:
    Mazda RX-8
    Mal sehen...

    Fortschritt bedeutet die Weiterentwicklung von bekannten und bewährten Prozessen mit dem Ziel Ressourcen besser zu nutzen und Leistungen zu steigern...

    Ich möchte als nächstes Auto einen neuen Mazda 3 mit einem 1.6 DISI MZR Motor samt VTG Lader und 180 PS ;-)

    Unmöglich ist das mit Sicherheit nicht, sondern eher wünschenswert :!:

    Immerhin verdient Mazda beim Thema Qualität und Gewichtsreduktion ein riesen Lob :respekt:
     
  16. #16 Tommyboy, 14.05.2008
    Tommyboy

    Tommyboy Stammgast

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Die motoren die du dir wünscht kommen nächstes jahr. das heißt warten. es wird auch eine start stop automatik geben. Mazda hat die schwäche erkannt aber es dauert halt bis alles so entwickelt ist das nicht alles um die ohren fliegt. der kunde soll ja nicht testfahrer sein. Deswegen verschiebt mazda ja auch die einführung des neuen 2,2 liter diesel.
     
  17. #17 Zoom-Zoom Fan, 14.05.2008
    Zoom-Zoom Fan

    Zoom-Zoom Fan Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 2 1.5 MZR
    Zweitwagen:
    Mazda RX-8
    Dann freue ich mich schon mal auf den Neuen Mazda 3 :!::!::!:

    Wobei der Neue Mazda 6 mit entsprechendem Motor auch was geiles wäre :p

    Danke Tommyboy
     
  18. #18 Tommyboy, 14.05.2008
    Tommyboy

    Tommyboy Stammgast

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Nur mal zu den daten von den neuen motoren die 2009 kommen.
    Benziner:2l mit 185 PS , 1,8l mit 165 PS.
    Diesel: 2,2l mit 125ps, 165ps, 185ps
    Wieweit der diesel im mazda 3 eingesetzt wird weis ich nicht aber für den 6 werden es diese motoren seinen.
    Natürlich kann ich nur das sagen was mein Händler so an infos von sich gibt.
     
  19. #19 magich, 14.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2008
    magich

    magich Neuling

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 HP CD Top Blu Est N Ent
    Zweitwagen:
    Opel Corsa 1.2i
    Ich mein, das die japanischen Strategen schon weiterdenken als die Deutschen
    Autobauer. Ps/speed ist nicht mehr so wichtig.
    Meine Persönliche Erfahrung ging auch soweit das ich mein SLK gegen ein M5 tausche. Die angegebenen 250km/h hab ich grad 1mal touchieren dürfen, ansonsten ist auf unseren Strassen längst kein platz mehr für Highspeed - eher für ein max 190km/h. (Ich komm aus NRW) ;)
    Die "130km/h für alle" initiative halte ich deswegen für ein Politikquark, da sich
    das Problem sich selbst erledigt (jedenfalls für verantwortliche und auch was "ängstliche" Fahrer).
    Darum würd ich als Konzernchef derzeit ebenfalls für mehr Komfort als für mehr PS/Speed entwickeln lassen. Am besten auch noch in Richtung Energiezelle(H) und Elektrisch. Öl wird einfach zu teuer.

    Paar nette Gedanken dazu:
    http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,553097,00.html


    PS: Ein Fahrzeug auf ner kugel ... :O
     
  20. tino27

    tino27 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    3
    Den MPS gegen einen Kombi eingetauscht? Na vlt musste dann bald nochmal tauschen.
     
Thema:

2,5 MZR

Die Seite wird geladen...

2,5 MZR - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GH) 2.0 MZR-CD Kupplung/ ZMS Defekt?

    2.0 MZR-CD Kupplung/ ZMS Defekt?: Hallo Liebe Gemeinde, Ich habe folgendes Problem mit meinem Mazda 6 Diesel. gelaufene KM 225.000km Wenn ich die Gänge ausfahre und in die...
  2. Mazda 3 2.2 MZR CD 185 PS stottert bei kaltem Motor

    Mazda 3 2.2 MZR CD 185 PS stottert bei kaltem Motor: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und hoffe Ihr könnt mir mit meinem Mazda weiterhelfen. Autodaten: Mazda 3 2.2 MZR CD Baujahr: 2010...
  3. Verkaufe Mazda MX-5 1.8 MZR Center-Line NC2

    Verkaufe Mazda MX-5 1.8 MZR Center-Line NC2: Link zu Ebay-Kleinanzeigen: bit.ly/2YHyH0p Ganzjahrestaugliches Fahrzeug in sehr gutem Zustand mit 16-Zoll Original-Mazda-Felgen mit...
  4. Rückleuchte für Mazda 6 Sport-Kombi Bj 2008 GH 2.0 MZR-CD 103kW

    Rückleuchte für Mazda 6 Sport-Kombi Bj 2008 GH 2.0 MZR-CD 103kW: Hallo, habe meine Rückleuchte rechts aussen vom Mazda 6 Sport-Kombi Bj. 4/2008 GH 2.0 MZR-CD 103 kW kaputt gemacht. Mazda will dafür unverschämte...
  5. Dab+ im mazda 3 mzr

    Dab+ im mazda 3 mzr: Hallo zusammen, ich habe in meinen mazda 3 bl mzr ein jvc mit dab+ eingebaut. Allerdings bin ich mit dem Empfang nicht so zufrieden. Die Antenne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden