2.2 Disel Skyactive 175 PS Regeneration DPF/Verbrauch

Diskutiere 2.2 Disel Skyactive 175 PS Regeneration DPF/Verbrauch im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; 2.2 Diesel Skyactive 175 PS Regeneration DPF/Verbrauch Hallo Leute, ich wende mich mit einem, vielleicht bekannten Problem an euch, weil ich...

  1. #1 Firebird23, 23.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2015
    Firebird23

    Firebird23 Neuling

    Dabei seit:
    23.02.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GJ 2.2 Diesel Skyactive, 175 PS Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    2.2 Diesel Skyactive 175 PS Regeneration DPF/Verbrauch

    Hallo Leute,

    ich wende mich mit einem, vielleicht bekannten Problem an euch, weil ich mir anders nicht mehr zu helfen weiß:

    Ich habe einen Mazda 6, EZ 05-2013, 2.2 Diesel Skyactive, 175 PS Sportsline, Automatik, KM: 69.000. Gekauft in 11-2014 mit damals 60.000 Km.
    Meine Jahresfahrleistung liegt über 20.000 KM, überwiegend Landstraße, selten und wenig Statdverkehr, keine häufigen Kaltstarts etc.

    Im Grunde genommen ein tolles Auto, was mich jedoch immens stört ist der m.E. zu hohe Kraftstoffverbrauch bei meinem Fahrprofil. Dieser liegt bei ca. 7,5 L/100 Km.
    Als Hauptursache dafür sehe ich die häufige Regeneration des DPF, welche im Zyklus 160-230 Kilometer stattfindet. Die Regenerationen dauern häufig deutlich länger als
    20 Km Fahrweg, während dieser Zeit ist der Momentanverbrauch mehr als doppelt so hoch. Je Tankfüllung habe ich ca. 3 Regenerarationen, den Mehrverbrauch kann ich nicht
    in diesem Maß nachvollziehen. Es ist wie ein Teufelskreis: hoher Verbrauch=mehr Partikel=mehr Regeneration.

    Mazda und auch der Händler finden alles völlig normal, ich fühle mich "unverstanden". Hat einer hier im Forum eine Idee, was könnte man noch machen bzw. versuchen?
     
  2. #2 Faritan, 23.02.2015
    Faritan

    Faritan Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 GJ
    ...geht mir ähnlich und ich war auch etwas enttäuscht, was den Spritverbrauch unter "normalen" Fahrbedingungen angeht. Da stelle ich keinen Unterschied zu meinem 2010er Superb fest (nach nun 55.000 km kann ich das sagen), der da genau gleich gelegen ist, aber deutlich schwerer war, kein Start-Stopp, kein iEloop und überhaupt von der Motorengeneration deutlich älter war. Der 6er offenbart sein Spritsparpotential nur bei einer sehr verhaltenen Fahrweise, dann dafür umso deutlicher, aber auch hier machen sich die extrem häufigen Regenerationszyklen natürlich sehr negativ bemerkbar. Da der Motor aber bezogen auf die restlichen Qualitäten alles richtig macht (die Haltbarkeit lasse ich jetzt mal außen vor - siehe eingelaufene Nockenwelle), habe ich das für mich akzeptiert. Dagegen "machen" wird man nichts können, außer den Fuß vom Gas zu nehmen...
     
  3. #3 jürgen fd, 23.02.2015
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Sehr schade dass sich hier hinsichtlich Regenerationsintervall und Dauer offensichtlich seit dem GG1 nicht wirklich was getan hat!
    Ich dachte diese "Problem" gehören der Vergangenheit an...
     
  4. marad

    marad Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda G120 BN Revolution
    Das Auto verkaufen.
    Das ist für Mazda der Stand der Technik. Wenn Du damit nicht zurechtkommst mußt wohl oder übel Mazda den Rücken kehren oder einen Benziner kaufen.
     
    P.R Mazda CX5 gefällt das.
  5. #5 benutzer-sama, 23.02.2015
    benutzer-sama

    benutzer-sama Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.02.2014
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda MX-5 Skyactiv-G 160 Sports-Line
    Fahre auch hauptsächlich Landstraße, sehr hügelig und kurvig, wenig Verkehr, deshalb häufig hohe Last. Langzeitverbrauch 6L/100km, Regenerationen sind alle 250-300 km.
    Beschleunigst du viel aus dem Drehzahlkeller? Viel Last bei niedriger Drehzahl = viel Ruß. Unter 1750 U/min versuche ich Vollgas zu vermeiden.
     
  6. Elric

    Elric Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    M6 III 2.2 (175 PS) Sport-Line Kombi
    Zweitwagen:
    MX-5 2.0 NC
    Wenn der DPF alle 160 km regeneriert, liegt das ganz eindeutig an der Fahrweise. Und damit ist der Verbrauch auch ohne Regeneration schon entsprechend.
    Die Automatik schlägt auch mit mindestens 0,5 Liter/100km zu.
     
  7. #7 Heatseeker, 23.02.2015
    Heatseeker

    Heatseeker Stammgast

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 CD 1.6 Sport Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Also bei Spritmonitor ist der Durchschnitt vom 175D mit Automatik bei ~7,2... Also auch recht viel gerade in anbetracht deines Fahrprofils finde ich 7,5 auch etwas viel aber jetzt nicht so extrem über dem Schnitt, kann also über den gasfuss beeinflusst sein. Beschleunigung aus dem Drehzahlkeller sollte bei Automatik ja nicht so vorkommen.
    Auch das Regenerationsintervall finde ich persönlich auch etwas kurz. Wenn man was suchen möchte, könnte man mal bei den Sensoren des DPF schauen. Aber da bin ich auch kein Experte.
    Man muss auch sagen, dass du vermutlich nur mit Winterschlappen fährst und das im Winter wo leicht mal wenige zehntel Liter mehr Verbraucht werden als im Sommer. (Motor länger kalt, Sitzheizung, Scheibenheizung???)
    Warte mal lieber erst den Sommer ab...
     
  8. #8 benutzer-sama, 23.02.2015
    benutzer-sama

    benutzer-sama Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.02.2014
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda MX-5 Skyactiv-G 160 Sports-Line
    Deutlich mehr als 20km für die Regeneration bedeutet dass er sehr niedertourig unterwegs ist. Vielleicht während der Reg. selber schalten oder evtl. in den Sportmodus wenn es so was beim Mazda gibt.
    Bei meinem dauert die DPF-Reg 15 km +/- 3 km, fahre währenddessen 1 Gang tiefer.
    Eigentlich wird viel zu viel Gedöns um die DPF-Reinigung gemacht. Auch mit sehr kurzen Zyklen macht die DPF-Reinigung max 0,5L am Gesamtverbauch aus und bei einem 100 km längeren Zyklus wäre der Verbauch nur ca. 0,2L niedriger.
     
  9. #9 Firebird23, 23.02.2015
    Firebird23

    Firebird23 Neuling

    Dabei seit:
    23.02.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GJ 2.2 Diesel Skyactive, 175 PS Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Das ist eben der Punkt...Die Fahrweise ist eben nicht so, dass man diesen Zyklus erwarten könnte.
     
  10. #10 Heatseeker, 23.02.2015
    Heatseeker

    Heatseeker Stammgast

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 CD 1.6 Sport Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Drehzahl kann man bei einem Automatik ja auch schwer beeinflussen...
    Ist ist der Verbrauch wirklich doppelt so hoch wie normal bei der Regeneration? Also durchgängig bei 14l/100km. Normal sinds 2-3 Liter mehr...
     
  11. Ivocel

    Ivocel Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Kombi 2.2 l SKYACTIV-D ??110 kW (150 PS)??
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Outlander II 2.4 CVT 4WD
    Quatsch, einfach auf "manuell schalten" den Hebel drücken und schon kannst du wunderbar einen Gang tiefer fahren :) ;)
     
  12. #12 Firebird23, 23.02.2015
    Firebird23

    Firebird23 Neuling

    Dabei seit:
    23.02.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GJ 2.2 Diesel Skyactive, 175 PS Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    IMG_3554.JPG IMG_3561.JPG

    Hier einmal währen der Reg. und danach, bei ännährend gleicher Fahrt
     
  13. #13 Heatseeker, 23.02.2015
    Heatseeker

    Heatseeker Stammgast

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 CD 1.6 Sport Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Okay, stimmt man kann mit der Automatik auch schalten. Aber sorry wenn der Filter nur vernünftig funktioniert wenn man manuell im automatik schaltet ist es eine Fehlkonstruktion...
    @ Firebird: Also ich ahbe ja nur einen alten 3er BK habe aber bei 120 kmh auch normal etwa 6 l/100km bei der Regeneration eher 8,5-9,5 finde 12,x schon sehr viel. Können das erfahrende 6er BJ Fahrer bestätigen???
     
  14. #14 guest_jo, 23.02.2015
    guest_jo

    guest_jo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Kizoku G90 6/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das sieht für mich als Aussenseiter VIEL zuviel aus.
    Bei meinem alten Modell geht das z.B. bei 130 km/h von 5.5 auf 7 bis7.5 hoch, wenn überhaupt.
    Gerade erst wieder getestet auf ner längeren Tour im Flachland.
    War das wirklich auf ebener Strecke ohne Steigung und Gegenwind ?
     
  15. #15 Firebird23, 23.02.2015
    Firebird23

    Firebird23 Neuling

    Dabei seit:
    23.02.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GJ 2.2 Diesel Skyactive, 175 PS Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    gleiches Streckenprofil...
     
  16. Ivocel

    Ivocel Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Kombi 2.2 l SKYACTIV-D ??110 kW (150 PS)??
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Outlander II 2.4 CVT 4WD
    Leider sieht man den Drehzahlmesser nicht.

    Bei ca. 95-100 verbraucht mein 6er GJ (150 PS Diesel) mit Tempomat lt BC ca. 4 l und während der Regeneration um die 7-8 l /100km (Momentanverbrauch).

    Allerdings brauche ich nie 20 km, bis der fertig ist. Sind eher so um die 5-10 Minuten :)
    Das kann dann auch nach 5 km schon vorbei sein.
     
  17. #17 benutzer-sama, 23.02.2015
    benutzer-sama

    benutzer-sama Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.02.2014
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda MX-5 Skyactiv-G 160 Sports-Line
    Ein Mehrverbrauch von 6 Litern sind bei 140 km/h normal. Die genannten 2-3L hat er vielleicht bei <70km/h. Zusätzlich kann der Momentanverbrauch bei einer optisch ebenen Strecke leicht um 3L schwanken. Ein Mehrverbrauch von nur 3L reduziert den Durchschnittsverbrauch nur um ca. 0,3L.
     
  18. #18 guest_jo, 24.02.2015
    guest_jo

    guest_jo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Kizoku G90 6/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dann hat Mazda bei den neuen Modellen irgendwas falsch gemacht. Bei mir sind es 2-2.5 Liter 15-18 km lang alle 200km.
    6 Liter plus wäre akzeptabel wenn die Regeneration dann auch nur 5 bis 6 Kilometer dauert oder aber nur alle 600 km stattfindet.
     
  19. #19 Firebird23, 25.02.2015
    Firebird23

    Firebird23 Neuling

    Dabei seit:
    23.02.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GJ 2.2 Diesel Skyactive, 175 PS Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    2.2 Diesel Skyactive 175 PS Regeneration DPF/Verbrauch

    Ob das so ist, oder wie es tatsächlich ist, das konnte mir nichtmal Mazda Deutschland zuverlässig mitteilen. Der eine sagt abhängig vom Fahrprofil, der nächste widerum nicht.
    Bei den Unterschieden die hier erfahrungsgemäß auftraten muss es jedoch vom Profil abhängig sein.


    Ich möchte nochmal mitteilen dass ich als Hauptproblem nicht die 7,5 l/100 Km als solches sehe. (Ermittelt real und auch durch BC)
    Ich stoße mich daran, dass diese trotz gemäßigter Fahrweise ursächlich in Häufigkeit/Dauer der Reg. zu suchen sind. D.h. hier suche ich nach Erklärungen/Lösungen. Durch diese "Unausgereiftheit" des Motors befürchte ich eben Folgen, die jetzt noch nicht absehbar sind. Diese treten dann außerhalb der Garantie/Kulanz auf und verursachen immense Kosten.

    Der Mehrverbrauch auf 5--6 Jahre ist monitär niedriger als der Verlust, der durch einen Verkauf entstehen würde.
     
  20. #20 benutzer-sama, 25.02.2015
    benutzer-sama

    benutzer-sama Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.02.2014
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda MX-5 Skyactiv-G 160 Sports-Line
    Meiner hat heute Regeneriert.
    Distanz seit letzter Regeneration = 240 km
    Dauer = 13,5 km
    Mehrverbrauch bei Tempomat 60km/h = 5,5L (also auch bei nur 60km/h mehr als 2-3L)
    Ø-Verbauch Etappe = 6,5L = 1L Mehrverbrauch

    Bin keinen Gang tiefer gefahren, das lohnt sich nur wenn man die Reg unbedingt vor dem Fahrtende abschließen will.
    Wenn ich das auf die Tankfüllung hochrechne komme ich durch die DPF-Reinigung auf einen 0,2L höheren Ø-Verbrauch. Sich darüber aufzuregen ist lächerlich.

    Die Häufigkeit der Regeneration beeinflusst du hauptsächlich durch dein Fahrprofil.
    Ein Ø-Verbrauch von 7,5L bei überwiegend Landstraße und gemäßigter Fahrweise passen nicht zusammen. Bei gemäßigter Fahrweise erreiche ich problemlos Etappenverbräuche von unter 5L.
    Du hast noch Garantie, dann lass dir von deinem HDV mal ein neues Update aufgespielen.
     
Thema: 2.2 Disel Skyactive 175 PS Regeneration DPF/Verbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 2.2 diesel 175 ps probleme

    ,
  2. mazda 6 2.2 diesel probleme

    ,
  3. mazda 6 kombi sportsline 2.2 175 ps

    ,
  4. mazda 6 2.2 175 ps,
  5. mazda 6 175 ps probleme,
  6. skyactive diesel probleme,
  7. mazda 6 2.2 skyactiv-d probleme,
  8. mazda 6 2.2 175ps diesel regeneration,
  9. skyactive diesel blauer rauch,
  10. mazda 6 gj diesel hoher verbrauch,
  11. mazda regeneration 17l,
  12. mazda skyactiv diesel probleme,
  13. lebensdauer mazda cx5 2.2 skyactiv 175ps,
  14. mazda cx5 nach update zu hoher verbrauch,
  15. mazda cx 5 nach update zu hoher verbrauch,
  16. verbrauch mazda 6 diesel 175 ps,
  17. mazda 6 gj partikelfilter häufig,
  18. mazda 6 diesel hoher verbrauch,
  19. mazda diesel 2.2 probleme,
  20. mazda 6 2.2 skyactiv dpf,
  21. mazda 6 gj dpf regeneration leistungsverlust,
  22. skyactive 2 diesel ,
  23. reifen für mazda6 2 2 skyactive 175 d sports,
  24. mazda 6 2.2 l diesel bekannte probleme,
  25. mazda 2.2 175ps
Die Seite wird geladen...

2.2 Disel Skyactive 175 PS Regeneration DPF/Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. Skyactiv G 90PS mit oder ohne AGR

    Skyactiv G 90PS mit oder ohne AGR: Ich bin am überlegen mir ein Mazda 2 mit dem Skyactiv G90 zu kaufen. Gibt es Erfahrungen mit Verkokungen der Einlaßventile bei Laufleistungen ab...
  2. BM/BN G120/G165/Chip Verbrauch

    BM/BN G120/G165/Chip Verbrauch: Hallo Leute, Ich weiß es gibt schon einige "Verbrauchsbeiträge" , jedoch will ich meinen G120 freischalten lassen und er wird dann evtl 170-180...
  3. Alle Warnzeichen leuchten nach DPF Reinigung

    Alle Warnzeichen leuchten nach DPF Reinigung: Hallo Community, bei meinem MAZDA 6 GH 2.0 CD bj 2008, 265tkm, habe ich eine DPF Reinigung gemacht. Kabel von der ABS Sicherung an Masse, dreimal...
  4. Motorlager links Mazda 3 BL 2013 105 PS Schrägheck Benzin 5Gang

    Motorlager links Mazda 3 BL 2013 105 PS Schrägheck Benzin 5Gang: Bin am verzweifeln. Suche nach oben genannten Teil. War bei Mazda habe diese Bezeichnung bekommen : BBP3-39-070 206€. Ist mir leider zu teuer....
  5. DPF Haltbarkeit

    DPF Haltbarkeit: Hallo zusammen, gibt es schon Erfahrungswerte, wann der DPF beim 2,2l Skyactiv Diesel getauscht werden muss? Meiner hat aktuell knapp 136.000km...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden