2.0i Mazda6 GY (Benziner)

Diskutiere 2.0i Mazda6 GY (Benziner) im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo zusammen, bin mir unsicher über die Motorisierung meines Wagens (2.0i 147PS) Was ist da verbaut? Mazda oder Fordtechnik? Sehr...

  1. #1 sunroof, 29.10.2009
    sunroof

    sunroof Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 GJ 165PS Limousine
    Zweitwagen:
    VW Polo Typ F Dreizyl.
    Hallo zusammen,

    bin mir unsicher über die Motorisierung meines Wagens (2.0i 147PS)
    Was ist da verbaut?
    Mazda oder Fordtechnik?
    Sehr wichtig;Hydrostößel ja oder nein?:think:
    Andere Sachen die man wissen sollte/müsste?

    Danke vorab für eure Infos..........:)
     
  2. Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo sunroof,
    warum verunsichert sein, der Motor läuft doch tadellos?

    Die im Mazda6 GG/GY bzw. GH verbauten Benzinmotoren der L-Serie
    (L8 = 1,8i, LF = 2,0i, L3 = 2,3i, L5 = 2,5i) sind von der Basisentwicklung eine Mazda-Ford Kooperation für die Konzernmarken.
    Mazda hat jedoch für den eigenen Bedarf das Umfeld fertigentwickelt und die Anpassungen und Weiterentwicklungen (L5-Motor) durchgeführt.
    Die Motoren werden selbstverständlich bei Mazda selbst in Japan hergestellt.

    Es werden keine Hydrostößel, sondern Tassenstößel (kein hydr. Ventilspielausgleich) verbaut. Laut Wartungsplan ist alle 120.000km der Ventiltrieb auf abnorm. Geräusche zu prüfen, und wenn erforderlich, das Ventilspiel durch ev. Tausch der Tassenstößel einzustellen.
    Der Nockenwellenantrieb efolgt durch eine wartungsfreie Steuerkette.
    Variable Ventilsteuerung gibt es bei den LF, L3 und L5 Motoren für die Einlassventile.

    Je nach Fahrgstellnummernbereich gibt es zwei Arten von Ölfiltern.

    Soweit mein Wissensstand.

    mfG
    Oldie
     
  3. #3 sunroof, 30.10.2009
    sunroof

    sunroof Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 GJ 165PS Limousine
    Zweitwagen:
    VW Polo Typ F Dreizyl.
    Hallo Oldie,

    vielen Dank,sehr informativ deine Ausführungen.:respekt:
    Trotzdem finde ich die Entscheidung,bei einem modernem
    Wagen wie hier auf Hydrostößel zu verzichten rückständig.:(

    Hatte ich bisher noch nicht..........

    Ach ja;der Motor läuft wirklich gut:-D

    Grüße
     
  4. Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo sunroof,
    die Verwendung von Tassen- anstatt Hydrostößeln ist ganz und gar nicht "rückständig"!

    Die sehr strengen Abgasbestimmungen erfordern exakteste Öffnungs- bzw. Schließzeitpunkte der Ein- und Auslassventile.

    Diese können nur mit Tassenstößeln erreicht werden.

    mfG
    Oldie
     
  5. plusdb

    plusdb Stammgast

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    ...und zufällig sind ´se um einiges günstiger zu verbauen ;)
     
  6. Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo plusdb,
    sorry, die Einbauprozedur ist sicher die selbe, vielleicht sind die Produktionskosten günstiger.

    Aber nochmals, der Grund sind die strengen Abgasbestimmungen!

    Aber bitte, jeder wie er glaubt!

    mfG
    Oldie
     
  7. plusdb

    plusdb Stammgast

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Darum gehts nicht. Hast schon mal an die Ölzuführung gedacht ;) ? Dann ist wohl der Kostengrund klar, oder ?
     
  8. #8 Oldie, 03.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2009
    Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo plusdb,
    wie bereits geschrieben, jeder kann sich denken was er will.

    Übrigens, Tassenstössel wurden erstmals beim Xedos-9 im 2,3i-V6 Miller-Cycle Motor eingesetzt, bei diesem aufwendigen Motor waren "Kosten" nicht das Thema.

    Aber eine bescheidene, alte Frage, wer/was ist klüger, die Henne oder das Ei?

    Aber nochmals: Der Grund sind die strengen Abgasbestimmungen, welche es ja über höhere km-Leistungen zu erreiche/erhalten gilt!

    Damit beende ich das Thema, sorry.

    mfG
    Oldie
     
  9. plusdb

    plusdb Stammgast

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Mann oh Mann, du vermischt Sachen, das ist fürchterlich.

    Das Sprichwort lautet, WAS war zuerst da, nicht: Wer ist klüger....

    Genau den Blödsinn erzählen die Vertriebsleute von M. immer bei der Schulung, nur du bist der einzige, der den Blödsinn unreflektiert übernimmt. Gratuliere :clap:

    Frage: Die deutschen Premiumhersteller müssen sich also nicht an diese Abgasvorschriften halten, oder wie ? ;)


    Dies ist das beste Argument für Hydro und nicht Tassenstössel. Warum steht denn immer drinnen prüfen/ Plättchen setzen ?!?
     
  10. Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo plusdb,
    sorry, aber das Alter.....................

    Sorry, aber im Wartungsplan steht bei 120.000km ist das Ventilgeräusch zu prüfen, ist es abnormal, ist eine Ventilspielkontrolle bzw. Einstellung vorzunehmen.

    Sorry, aber ich war noch nie auf einer mir vorgeworfenen Schulung.

    Sorry, aber ich habe auch sehr kompetente Informationsquellen.

    Sorry, aber jetzt beenden wir dieses Thema.

    Sorry, aber ich gebe gerne jedermann recht, wenn er glaubt, es haben zu müssen.

    Sorry und fG
    Oldie
     
Thema: 2.0i Mazda6 GY (Benziner)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 gy hydrostössel

    ,
  2. mazda6 2 l 147 ps hydrostössel

    ,
  3. mazda 6 typ gggy Motor Geräusche

    ,
  4. mazda 6 gg benzin kennfeldtuning,
  5. mazda 6 gg tassenstößel ,
  6. mazda 6 gg wartungsplan,
  7. wartungsplan mazda 6 benzin
Die Seite wird geladen...

2.0i Mazda6 GY (Benziner) - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GG/GY) Höherlegung Mazda 6 GY 2007

    Höherlegung Mazda 6 GY 2007: Hi, ich habe einen M6, welcher von Werk aus tiefer ist und würde ihn gerne höher legen, bzw in Normalzustand bringen. - Hat jemand Erfahrung...
  2. Mazda6 (GG/GY) Bluetooth- GY PFL -6fach Bose, Yatour, Anycar...

    Bluetooth- GY PFL -6fach Bose, Yatour, Anycar...: Hallo Mazdagemeinde! Bin seit kurzem stolzer Besitzer eines 2004 (2003er?) GY mit Bose und der Headunit mit 6fach CD Wechsler. Wer kann mir...
  3. Mazda 6 GG/GY PDC nachrüsten

    Mazda 6 GG/GY PDC nachrüsten: Hallo Gemeinde, mein 6er hat werkseitig kein PDC. Könnte günstig eine Stoßstange bekommen in Wagenfarbe mit den Ausschnitten für die Sensoren....
  4. CX5 Diesel oder Benziner

    CX5 Diesel oder Benziner: Will mir eventuell die nächsten Wochen einen gebrauchten CX5 kaufen. So ab Baujahr 2016. Jetzt stehe ich vor der Entscheidung Diesel oder...
  5. Mazda2 (DY) S: Antenne / Antennenfuß für DY 1.4 BJ 2006 Benziner

    S: Antenne / Antennenfuß für DY 1.4 BJ 2006 Benziner: Moin, meine Schwägerin hat das Laub vom Dach entfernt. Gefühlt hat sie dafür einen Presslufthammer, eine Kettensäge und einen Vorschlaghammer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden