Premacy (CP) 2.0 und die fehlen die Pferdchen

Diskutiere 2.0 und die fehlen die Pferdchen im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; moin .... ich fahre seit ein paar Tagen einen gebrauchten Premacy Benziner mit dem 132PS Motor. Die Kutsche ist Bj. 06/2002 und wurde...

  1. #1 Thomas2-SWA, 18.09.2011
    Thomas2-SWA

    Thomas2-SWA Einsteiger

    Dabei seit:
    14.09.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy 2.0 / Bj.2002
    moin ....

    ich fahre seit ein paar Tagen einen gebrauchten Premacy Benziner mit dem 132PS Motor. Die Kutsche ist Bj. 06/2002 und wurde ausschließlich von einer mittlerweile 70 jährigen Dame gefahren. 70.000km in den besagten 9 Jahren.

    Mein Eindruck: da haben sich unterdessen ein paar Pferdchen vom Acker gemacht.
    Das gute Stück hat Drehmoment wie ein Diesel. Nur die PS-Leistung schätze ich auf ca. 90
    Wohin sind die fehlenden 30-40 drehfreudigen Pferdchen abgerückt ?

    Also echt, mein jetzt ausrangíerter 90 PS TDI Golf mit mittlerweile 300.000km ist der Schnellere von den beiden.

    Der Premacy springt gut an, läuft ruhig, braucht nur seine 9 Liter, schaltfaules fahren usw. bestens.

    Aber bei der PS Zahl - da fehlt der bums ! (als hätte ich meinem TDI den Turbo geklaut)

    Wer hatt denn noch so einen lahmen Klepper im Stall ?
    Wie krieg ich die Müden wieder zum galloppieren ?
    mit Heu und Hafer,
    als Pferdeflüsterer - Oma ist weg ....

    Grüße aus dem Untertaunus
     
  2. um-50

    um-50 Guest

    Hallo Thomas,
    Ich habe die gleiche Maschine in meinem Prem. BJ 04/02 aber der geht richtig gut allerdings schalte ich bei einem Überholvorgang zurück damit er richtig Power hat.Die Maschine liebt die Drehzahl.Ich hatte vorher einen Mazda Xedos 6 mit 6 Zylindermotor und das war schon eine Umstellung,ähnlich dürfte es Dir jetzt mit dem TDI gehen. Mein Tip öfter mal auf Strecke gehen und den Premacy mal eine Zeitlang hochtourig fahren damit er weiß er hat jetzt einen neuen Besitzer hat der es sportlicher mag........:p:p:p:p:p
    Einen TDI-Motor kannst Du nicht mit einem anderen Motor vergleichen..:!: Gib Dir und der Maschine einfach ein bißchen Zeit Ihr gewöhnt Euch schon noch aneinander.......[​IMG]
     
  3. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Erstmal für 200-300km auf die Autobahn und die Pferde galloppieren lassen. Wenn du Glück hast, ist das Flexrohr nur einfach verrußt und du kannst es durch Freiblasen wieder hinkriegen und die fehlenden Pferdchen wieder einsammeln.

    Wenn das nicht reicht, muss wohl ein neues Flexrohr hin - grad bei Kurzstrecken- und Stadtfahrzeugen kommt das sehr häufig vor. Die Münchner Taxen z.B. schaffen auf der Autobahn selten mehr als Tempo 150 - weil die einfach zu "zugefahren" sind. ;)
     
  4. #4 RaSu2011, 20.09.2011
    RaSu2011

    RaSu2011 Neuling

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich hab meinen Premy erst 2 Wochen. Auch n 2 Liter... aber n Automatik. Der zieht an wie ein Ochse und dann kommt irgendwann so ein Gummibandfeeling.. wo man nicht begreift, wo die 130 Pferdchen galoppieren. Schaltet man aber auf "S" sind die wieder da. Er braucht einfach Drehzahlen. Lt. Zulassung hat er seine volle Leistung auch erst bei 6000 Touren... Das hatte ich nicht erwartet. Im Stadtverkehr bleibt der Verbrauch nur mit Mühe und Besonnenheit unter 10 Liter. Man muß sich dran gewöhnen. Ich hatte vorher nen 1.9er Turbodiesel im Nissan. Das ist ein Unterschied, wie Tag und Nacht.
     
  5. #5 Thomas2-SWA, 20.09.2011
    Thomas2-SWA

    Thomas2-SWA Einsteiger

    Dabei seit:
    14.09.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy 2.0 / Bj.2002
    Stimmt,

    mit höherer Drehzahl ist er dann munterer.
    Obwohl er untenherum schaltfaul wie ein Diesel gefahren werden kann,
    fordert die Steigung einmal runterschalten. Das ist der erste Unterschied zu vorher.

    Was und wo ist das Flexrohr ?

    Gruß
    Thomas
     
  6. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das Flexrohr ist ein Teil vom Auspuff. Das Flexrohr soll die Schwingungen des Motors vom Auspuff entkoppeln soll, daher findet man das meist ganz vorne am Auspuff, noch vor dem Katalysator.

    Schaut so aus:
    [​IMG]

    ....ist aber meist in nem längerem Teil verbaut (oft noch "über Eck" nach oben Richtung Motor), z.b. so:
    [​IMG]
     
  7. #7 hexemone, 21.09.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.09.2011
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    das mit keine Leistung und die Sache mit dem Flexrohr hatten wir doch schon mal...:think:...

    guggst du hier
     
  8. #8 reidrus, 25.09.2011
    reidrus

    reidrus Neuling

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Premacy Sportive 2.0 131 PS Baujahr 2002
    Es ging mir mit dem Auto am Anfang genau so wie dir.
    Man muss mit dem Motor leider hochtourig Fahren, um die 131 PS genießen zu können, da max. Drehmoment erst bei 4500 RPM erreicht wird. Das kostet aber Sprit :( und er ist im Moment nicht gerade günstig. Mit angepasster Fahrweise bewege ich mich im Sommer bei 8,4-8,7 L/100km. Wenn man "sportlich" fährt, kann man locker mit über 10L Verbrauch rechnen.

    Grüße
    reidrus
     
  9. #9 RaSu2011, 25.09.2011
    RaSu2011

    RaSu2011 Neuling

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Meiner zeigt einen Durchschnittsverbrauch von 9,9l an. Wohlgemerkt n Automatik. Unser 1.6er Peugeot 307 hat auch 8,7l in der Stadt geschluckt. Also so viel mehr ist das echt nicht.
     
Thema:

2.0 und die fehlen die Pferdchen

Die Seite wird geladen...

2.0 und die fehlen die Pferdchen - Ähnliche Themen

  1. [Mazda3 2.0 165ps] Verkaufe mein Mazda 3

    [Mazda3 2.0 165ps] Verkaufe mein Mazda 3: Hallo zusammen! Ich habe in Juni 2018 mein [Mazda 3 SKYACTIV-G 2.0 Sportsline 165PS] gekauft. Soweit war ich mit dem Wagen sehr zufrieden,...
  2. Testsammlung: Mazda 3 Skyactiv-G 2.0 M Hybrid

    Testsammlung: Mazda 3 Skyactiv-G 2.0 M Hybrid: Wie viel Sprit braucht der 122-PS-Mildhybrid-Benziner im realen Betrieb? Im gemischten Alltagsverkehr, bei sommerlichen Temperaturen in der Stadt...
  3. Mazda3 (BL) 2.0 MZR DISI Ernüchternde Fahreindrücke

    2.0 MZR DISI Ernüchternde Fahreindrücke: Letztes Wochenende konnte ich meinen M3 BL erstmalig richtig ausfahren und war doch ganz schön ernüchtert: Untenrum (bis ca. 4000U/min) ist er...
  4. Suche Luftfilterkasten Mazda 6 GH 2.0 Diesel

    Suche Luftfilterkasten Mazda 6 GH 2.0 Diesel: aufgrund abgebrochenen Nippels neben dem LMM (tippe auf Unterdruckbehälter, 2 Schlauchanschlüsse) suche ich einen Luftfilterkasten (oder auch nur...
  5. Mazda 3 (BP) Lichtelektronik Fehler?

    Lichtelektronik Fehler?: Hallo zusammen, hat jemand bei dem aktuellen mazda 3 Modell 2019 auch das "Problem" das beim Aufschließen mit der Fernbedienung die Heckleuchten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden