18" Felgen, Loadindex Reifen max Achslast?

Diskutiere 18" Felgen, Loadindex Reifen max Achslast? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hey, endlich ist es soweit.. Reifen sind da :) Felgen liegen auch beim Händler nun hab ich bissel schiss das ich vllt die falschen Reifen bestellt...

  1. #1 M6-Turbo, 01.06.2010
    M6-Turbo

    M6-Turbo Stammgast

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hey, endlich ist es soweit.. Reifen sind da :) Felgen liegen auch beim Händler nun hab ich bissel schiss das ich vllt die falschen Reifen bestellt habe? Also es handelt sich um 8x18 ET45 Felgen und ich wollte die mit 215/40R18 Reifen fahren... Es sind 215/40 ZR18 89W RF Reifen also der Loadindex ist 89 und beträgt demnach 89 = 580 kg pro Reifen also pro Achse 1160 kg. Bei mir im Fahrzeugschein steht was von Achse 1 -> 1110kg und Achse 2 -> 1010kg. Also ist das doch so in Ordnung oder? habe Das Facelift Modell als 2L Diesel...
    :?::?::?::?::?:
     
  2. #2 streethawk, 01.06.2010
    streethawk

    streethawk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 14 2.0 Top Bj. 2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Bk 1,6 Bj. 04; MZ TS 125; Simson S51
    sollte passen was hatten denn deine serienreifen für einen loadindex??
     
  3. #3 M6-Turbo, 02.06.2010
    M6-Turbo

    M6-Turbo Stammgast

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    hmm Serienbereifung habe ich einen Loadindex von 91??? :?:


    eeehm bei der ABE für die Felgen steht einmal bei der Verwendung der Bereifung 215/40R18 --> Reifen LI89 nur zulässig für Fahrzeuge mit zul. Achslast bis 1160kg. Und ich hab ja nur 1110kg.. Also müsste das passen =)
     
  4. #4 driver626, 02.06.2010
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    143
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Der LI sollte passen.
    Hab bei meinem GE bei den Alus auch Reifen mit einem deutlich niedrigeren LI
    wie die Seriengröße drauf.
    Mußte allerdings dem TÜV beim eintragen An die LI-Tabele erinnern ;)
    Dann wars kein Problem.
     
  5. #5 M6-Turbo, 03.06.2010
    M6-Turbo

    M6-Turbo Stammgast

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    War gerad bei Tüv und der will mir die so nicht eintragen! ? :x:x der spinnt doch passt doch alles man kriegt die 215/40 ZR18 garnicht mit nem höheren LI als 89 außerdem sind meine noch EXTRA LOAD also verstärkt... er miente die serienbereifung hat nen LI von 91 also muss ich auch min. 91 haben ich zu ihm gibs nicht er doooooch muss es ... Ich glaub der hat doch keine Ahnung.. man regt mich das auf :gun::gun::wall::wall::schlag::schlag:

    Hiiiiilfeee was soll ich nun machen?
     
  6. #6 streethawk, 03.06.2010
    streethawk

    streethawk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 14 2.0 Top Bj. 2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Bk 1,6 Bj. 04; MZ TS 125; Simson S51
    hast du ihnan die loadindex tabelle erinnert?? sollte ja kein problem sein wenn lt li du eine maximale achslast von 1160kg zur verfügung hast aber nur 1110 haben darfst.
     
  7. #7 driver626, 03.06.2010
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    143
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Geh zu einem anderen und nimm eine ausgedruckte Loadindex-Liste mit.
    Die müssen dir das eintragen, wenn der LI ( 2x LI > max.zul. Achslast ) für dein Fahrzeug passend ist.
    Was ab Werk verbaut wird ist dabei ohne Bedeutung!
     
  8. #8 M6-Turbo, 03.06.2010
    M6-Turbo

    M6-Turbo Stammgast

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ja das habe ich ihm ja auch gesagt das bei mir vorne achse 1 halt 1110kg ist und Achse 2 nur 1010kg und die Reifen also mit LI89 sind ja bis zulässige Achslast von 1160kg LI89 = 580 kg pro Reifen man man :x ich glaub der hat keine Ahnung egal morgen kommen die Reifen auf die Felgen .. Eintragung schaff ich eh vor Montag nicht ich fahre dan mal zu GTÜ... war heut beim Tüv :-?:-?
     
  9. Tino39

    Tino39 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.06.2007
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Active Sport Kombi 2.ol Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo M6-Turbo,
    werde bei meinen Papieren heute mal nachsehen und mich dann melden.
    Habe meine ja jetzt fast 2 Jahre drauf, aber solche probleme hatte ich nicht.
    Aus welcher Ecke kommste denn??
    Vielleicht heben die bei eurem TÜV ja andere Masstäbe.
     
  10. #10 M6-Turbo, 04.06.2010
    M6-Turbo

    M6-Turbo Stammgast

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich komme aus Niedersachsen / Emsland... Ich denke die haben ja wenn die gleichen Masstäbe... ich denke das der Tüvprüfer einfach selbst keine Ahnung hat :D hab auch was im Internet gefunden vom ADAC da steht auch das man auch einen niedrigeren LI haben darf...

    ich zitiere:

    Neuerung seit Ende 2004 1):
    In Einzelfällen liegen die vom Fahrzeughersteller in den Fahrzeugpapieren vorgeschriebenen
    Lastindizes der Reifen deutlich über der Hälfte der maximalen Achslast (z.B. zwei Reifen mit einer
    Tragfähigkeit von jeweils 615 kg tragen eine Achse, die maximal mit 1080 kg belastet werden darf.)
    Seit Ende 20041) ist es in diesen Fällen zulässig, Reifen mit einem niedrigeren Load-Index als
    vorgeschrieben zu verwenden. Die Mindestanforderung an die Reifen bezüglich des Load-Index
    ergibt sich somit bei Einzelradanordnung (bei Pkw üblich) als die Hälfte der maximalen Achslast.
    Beispiel: Wenn die maximale Achslast (Ziffer 16 im "alten" Fahrzeugschein, Felder 7.1 bis 7.3 in
    "Zulassungsbescheinigung Teil I") 1080 kg beträgt, würden Reifen ausreichen, die den Load-Index 87
    (entspricht 545 kg siehe auch Tabelle Seite 4) tragen. Da den Reifen einer bestimmten Dimension
    meist auch die Tragfähigkeiten zugeordnet sind, hat der Reifenkäufer keine oder eine nur
    eingeschränkte Wahl bei dem Load-Index.

    1) Erlass des BMVBW vom 9.11.2004 im Rahmen der Sitzung des FKT Sonderausschusses "Räder und Reifen" auf
    Grundlage der EU-Richtlinie 92/23/EWG


    Also ich fahr Montag zu nem anderen Tüvprüfer... mal sehen ... Wäre aber nett wenn du mal nachsehen könntest welchen LI du bei deinen REifen hast ... dankeeee
     
  11. Tino39

    Tino39 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.06.2007
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Active Sport Kombi 2.ol Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    M6-Turbo,
    ich könnte dir eine Kopie der Bestätigung vom TÜV für die Eintragung meiner Felgen und Reifen per e-mail schicken.
    Eingetragen hat er in Feld 15.1 und 15.2: Auch Genehmigt V u. H 215/40 R18 89 V A. LM-RAD 8Jx18H2 ET45.
    Das sollte dir dann bei jedem TÜV weiterhelfen.

    Schick mir per p.n deine e-mail Adresse,
    ich kopiere dann schon mal die Unterlagen.
     
  12. #12 M6-Turbo, 07.06.2010
    M6-Turbo

    M6-Turbo Stammgast

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, dankee hab dir ne PN geschicht ;)
     
  13. #13 M6-Turbo, 07.06.2010
    M6-Turbo

    M6-Turbo Stammgast

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    sooo alles tutti =), habs eingetragen bekommen :)

    hier ein Bild 8):dance:
     

    Anhänge:

  14. #14 streethawk, 07.06.2010
    streethawk

    streethawk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 14 2.0 Top Bj. 2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Bk 1,6 Bj. 04; MZ TS 125; Simson S51
    sehr geil un wo warste??? jetzt musste ne aber auch im pic bereich reinstellen.
     
Thema: 18" Felgen, Loadindex Reifen max Achslast?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Achslasten Mazda 3 BL

    ,
  2. mazda 626 gf felgen größe achslast

    ,
  3. radlast mazda 3 mps

Die Seite wird geladen...

18" Felgen, Loadindex Reifen max Achslast? - Ähnliche Themen

  1. Probleme neue Reifen MX5 NC

    Probleme neue Reifen MX5 NC: Hallo, ich habe auf meinem 8 Jahre alten MX5 RC Kaminari hinten neue Reifen aufziehen lassen (Hankook Ventus P3 17 Zoll). Seit dem Wechsel hat...
  2. Felgen für CX 7 18 / 19 Zoll mit Reifendruck Sensor gesucht

    Felgen für CX 7 18 / 19 Zoll mit Reifendruck Sensor gesucht: Hallo ich habe meinen CX 7 Diesel nur mit einem Satz Reifen bekommen 17 Zoll und suche noch einen Satz 18 oder 19 Zoll Felgen für Sommerreifen....
  3. Felgen 18" vom M3 (2015) auf M3 (2011)

    Felgen 18" vom M3 (2015) auf M3 (2011): Hallo, ich bin neu hier und habe direkt eine (für mich) etwas unschlüssige Frage. Hab schon viel gesucht aber keine direkte Antwort gefunden....
  4. Mazda3 (BN) Felge beschädigt...

    Felge beschädigt...: wie auch immer habe ich heute einen "riesige" Beschädigung in der Felge gefunden. Keine Ahnung wie das passiert ist ... ist auch egal. .... aber...
  5. Gute Reifen für den Mazda 6 (GJ), Auswahl begrenzt?

    Gute Reifen für den Mazda 6 (GJ), Auswahl begrenzt?: Sooo, nachdem ich mit meinem 6er in neun Monaten fast 30.000 Km runtergerissen habe, brauche ich jetzt demnächst einen Satz neue Sommerreifen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden