18" Felgen & 30 mm tiefergelegt - schlechtere Fahreigenschaften?

Diskutiere 18" Felgen & 30 mm tiefergelegt - schlechtere Fahreigenschaften? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, ich habe da noch eine Frage, vielleicht eher an die sportliche Fraktion hier... ;) Ich stehe kurz vor dem Kauf eines Mazda 3 Active....

  1. #1 dj_haki, 03.04.2008
    dj_haki

    dj_haki Guest

    Hallo,

    ich habe da noch eine Frage, vielleicht eher an die sportliche Fraktion hier... ;)
    Ich stehe kurz vor dem Kauf eines Mazda 3 Active. Der Händler hat ein Modell bei sich stehen, dass direkt meins werden könnte. Allerdings steht dieser im Ausstellungsraum mit 18" Felgen und ist 30 mm tiefergelegt.
    Bei meinen Probefahrten bin ich natürlich ein "normales" Modell gefahren. Der Händler sagte mir auch zu, dass er im Falle eines Kaufs wieder die standard Felgen montiert und die Tieferlegeung rückgängig macht.
    Allerdings reizt es mich schon, den Wagen so zu nehmen, wie er da steht ;)
    Ich habe mich nach den Fahreigenschaften bei Tieferlegung und größeren Felgen beim Händler erkundigt. Er sagte, dass der Wagen "härter" fahren würde und wegen der größeren Felgen mehr verbraucht.
    Könnt ihr mir dazu etwas aus euren Erfahrungen berichten?
    Würde mich sehr freuen!

    Gruß, Haki ;)
     
  2. #2 -323BG-, 03.04.2008
    -323BG-

    -323BG- Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BG GT 1.8 Bj.90
    KFZ-Kennzeichen:
    also die tieferlegung würde ich dran lassen, ist zwar nicht so komfortabel zum fahren, jedoch "schwimmt" das fahrwerk bei kurvenfahrt nicht so.
    wegen den 18" felgen, wenn sie da bei den kotflügel hinten nichts gemacht haben(kotflügel gezogen od. "gebördelt") dann bin ich mir sicher dass die räder bei kurenfahrt ankommen, besonders wenn u jemanden noch hinten mitchauffierst.
     
  3. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Hallo,
    blöderweise weiß ich nicht, wie ein normaler Active federt, weil ich den Kintaro habe, der ja 30mm tiefer ist und serienmäßig 205/50/17 Zoll hat.
    Komfort bei normalen Straßen ist gut, bei kurzen Fahrbahnunebenheiten/hochstehende Gullideckel/Löcher usw. schlägt es schon arg durch. Mehrverbrauch wegen größerer Felgen/breitere Reifen (Rollwiderstand/Stirnfläche) ist sicher vorhanden, aber eher marginal. Außerdem sinkt durch die Tieferlegung wiederum ganz geringfügig der Verbrauch. 18 er wären mir bei der Tieferlegung zu groß.
    Der Active ist ev. einer vor der Modellpflege, warum dann nicht gleich noch einen Kintaro abgreifen?
    Gruß
    Vinni
     
  4. #4 -323BG-, 03.04.2008
    -323BG-

    -323BG- Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BG GT 1.8 Bj.90
    KFZ-Kennzeichen:
    sorry kintaro? sagt mir jetz nichts??
     
  5. #5 Kintaro, 03.04.2008
    Kintaro

    Kintaro Guest

    @ dj_haki

    Wie hast du denn das Standard-Fahrwerk vom 3er entfunden?
    Wenn du es als angenehm empfunden hast, dann bleib dabei. War es zu weich, dann wähle die tiefergelegte Version.

    Welcher "Autofahrer-Typ" bist du?
    Eher der Komfortliebhaber, also lange Federwege und komfortable Rad- / Reifenkombination. Dann nimm den 3er mit normalem Fahrwerk und Serienrädern. Oder bist du eher der sportliche Fahrer, magst höhere Kurvengeschwindigkeiten und bist auch sonst eher zügig unterwegs. Dann nimm den tiefergelegten mit den 18" Rädern.

    Letztenendes kannst du die Entscheidung nur selbst treffen. Also auch mal einen tiefergelegten 3er probefahren. Persönlich kenne ich sowohl das normale Fahrwerk, als auch die Eibach-Variante in meinem Kintaro. Der Unterschied ist schon deutlich spürbar. Fahrbahnunebenheiten werden vom Serienfahrwerk schon wesentlich besser geschluckt. Fahrdynamisch ist allerdings das Sportfahrwerk mit der entsprechenden Bereifung deutlich vorne.

    Ich persönlich würde immer die Variante mit Sportfahrwerk wählen. Fahre schon immer Autos mit Tieferlegung und mag das sehr gerne.

    Solltest du dich für die "Sportversion" entscheiden, bitte unbedingt darauf achten, ob die Radläufe (fachmännisch!) bearbeitet wurden. Bei vielen Zubehörrädern ist dies nötig, da sonst die Räder schleifen. Hat ja "323 BG" auch schon richtig angemerkt.

    Gruß!
     
  6. Kroate

    Kroate Stammgast

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS 2.0 TDI + Steinbauer Chip...:-))
  7. #7 Kintaro, 03.04.2008
    Kintaro

    Kintaro Guest

    Der "Kintaro" ist bei uns in D ein Sondermodell. Tiefer, 17", Spoiler rundum etc...

    Kroate war schneller...
     
  8. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Ich Blödian,
    das hätte mir auffallen müssen.
    Aber wenn die Schweizer und Lichtensteiner schon ungewollt Bankdaten nach D exportieren, warum nicht gewollt einen Kintaro importieren?
    Gruß
    Vinni
     
  9. #9 dj_haki, 03.04.2008
    dj_haki

    dj_haki Guest

    danke für die vielen infos!

    testfahren kann ich den tiefergelegten leider nicht. es handelt sich dabei um ein auto aus dem ausstellungsraum. ich könnte es halt genau so wie es dort steht (30mm tiefer & 18"er) bekommen oder sie würden es mir wieder auf standard umbauen. is natürlich günstiger, aber wenn man "sein" auto schoneinmal mit 18"er und 30 mm tiefer gesehen hat, möchte man es eigentlich auch so haben ^^ hrhr

    für mich wär es eigentlich kein thema. ich würds sofort so nehmen. die sache is nur, dass ich beim kauf auf finanzielle mittel meiner eltern zurückgreife und die ihn auch ab und zu mitfahren wollen. und da wollen sie natürlich dann beim kauf auch ein bisschen mitreden und sind halt überzeugt davon, dass bei tieferlegung und 18"ern der fahrkomfort sinkt.

    mal anders gefragt. was für überzeugende vorteile bietet die sportliche konfiguration? (auch mal an die "ältere" generation gedacht :p)
     
  10. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Also ehrlich gesagt fällt mir da wenig bis garnichts ein. Bin selbst 46, also nicht mehr der Frischeste.
    Tieferlegung schlecht für den Rücken beim Ein/Aussteigen und man kommt schwerer rein und raus.
    Federt härter ab, arme Bandscheiben!
    Aber:
    Sportlicheres Fahrverhalten, man kommt schneller zum Arzt, Urologen etc.
    Durch die harte Federung lässt sich genial testen, ob die Dritten richtig halten oder ev. noch Haftcreme benötigt wird.
    Bei Inkontinez kann man schneller eine Toilette anfahren.
    Die Einkäufe sind leichter zu beladen, weil die Ladekante niedriger ist.
    Das wars fürs erste.
    Gruß
    Vinni
     
  11. #11 -323BG-, 03.04.2008
    -323BG-

    -323BG- Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BG GT 1.8 Bj.90
    KFZ-Kennzeichen:
    danke für die infos. bei uns werden die kintaro einfach nur als sport bezeichnet
     
  12. #12 dj_haki, 03.04.2008
    dj_haki

    dj_haki Guest

    hehe, geil vinni! also mit der altersklasse passt das dann ja in etwa.... meine eltern sind 47/49, ich 22 ;)
    dass es für ältere leute, die nicht gerade auf sportwagen fixiert sind, nichts ist, ist klar.

    naja ich werds jetzt erstmal so handhaben, dass ich die auspuffblende und den heckspoiler dranlasse und die sportliche bereifung durch die normale bereifung ersetzen lasse und die tieferlegung (federung) rückgängig machen lasse. sowas kann man nachträglich immer noch machen lassen. ich bin eh nicht so der autofreak und will auch nichts überstürzen beim kauf.

    mal ne andere frage. die standard felgen beim mazda 3 sind ja 16"er.... sind das auch alu-felgen? ne oder?!

    hab ich beim händler ganz vergessen zu fragen. er meinte auf jeden fall, dass die 18" felgen anfälliger sind, wenn man mal am bordstein vorbeikratzt....
     
  13. #13 Kintaro, 03.04.2008
    Kintaro

    Kintaro Guest

    Sind LM-Felgen drauf mit 205 / 55 R 16 Bereifung...
     
  14. #14 gorden freeman, 03.04.2008
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    ich würde die 16"er nehmen..der komfort ist besser, der verbrauch niedriger und so leer sehen die radkästen ja mit ner tieferlegung nicht aus(bei mir jedenfalls).vor allem, ich denke mal es wird die 1,6l maschine sein..bei einem active(?)..die wird es mit den 18"ern schwer haben,worunter die endgeschwindigkeit richtig leiden wird und irgendwann kommt auch der tag, wo du dir neue reifen holen musst..wird dann erheblich teurer mit den 18"ern. wie gesagt..die sehen bestimmt richtig lecker aus, aber das war es dann auch schon mit den vorteilen.
    gruß chrisse
     
  15. #15 Tony Montana, 03.04.2008
    Tony Montana

    Tony Montana Neuling

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    mal eine andere frage...du willst dir ein auto kaufen ohne vorher eine probefahrt zu machen?
     
  16. #16 dj_haki, 04.04.2008
    dj_haki

    dj_haki Guest

    @ tony: ich bin das auto bereits mehrere male probe gefahren. allerdings in der gewöhnlichen ausgabe. nun krieg ich aber den wagen, der im moment im laden zur schau steht. und dort steht er eben mit diesen 18" felgen und 30 mm tiefer. wenn ich ihn bekomme, werd er wieder auf "normal" umgebaut. es hat mich halt nur schon ein bisschen geil gemacht, ihn da so stehen zu sehen ;)
    probe fahren kann ich ihn so nicht, deshalb wollte ich hier nach den fahreigenschaften fragen. entweder ich kauf ihn so auf "sportlich" gemacht, oder halt normal. die fahrt mit DEM auto ist aber erst nach dem kauf drin, weils halt kein wagen zur probefahrt ist, sondern nur für die austellung (& verkauf ;) )

    @ all: ich werd ihn auf jeden fall "erstmal" in der normalen active ausgabe nehmen. und was nicht ist, kann ja noch werden! ich fahr ihn erstmal so und hab spass dabei! :)
     
  17. #17 Kowalik, 26.04.2010
    Kowalik

    Kowalik Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 MZR DISI 2,0l Sports Line (weiß)
    Zweitwagen:
    Honda Civic eg3
    hallo alle zusammen......
    Ich hab mal ne frage zum thema bereifung.
    Hab mir nen Mazda 3 BL Sportsline 2.0 mit Eibach Tieferlegung 30mm gekauft.
    Leider muss ich mich noch bis zum 18.05. gedulden :-(
    Die Standard bereifung ist ja beim Sportsline 17-Zoll mit 205/50
    Was kann ich denn Max. an bereifung und an der felge rausholen
    ohne was an der karosserie machen zu müssen.
    Denke so an 18-19'' und 225/40 oder sogar 235/40 würde das gehen?

    würde mich sehr freuen wenn jemand zb. fotos oder infos für mich hätte

    Mfg Kowalik
     
  18. #18 gorden freeman, 26.04.2010
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
  19. #19 Kowalik, 26.04.2010
    Kowalik

    Kowalik Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 MZR DISI 2,0l Sports Line (weiß)
    Zweitwagen:
    Honda Civic eg3
    ''Leichenschänder'' ??? check ich nicht! egal
    Dankeschön für die prompte antwort auf meine frage.
    Denke aber das der Radlauf vom BK zu BL anders ist.
    Trotzdem danke.

    gruß Kowalik
     
  20. #20 gorden freeman, 26.04.2010
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    Das denke ich auch!
    Darum auch Leichenschänder, weil Du ein 2 Jahre altes Thema ausgräbst das auf den BK zutrifft, obwohl Du einen BL fährst;)
    Am besten nochmal die Suche bemühen und wenn nicht das passende dabei ist, ein neues Thema erstellen.
     
Thema: 18" Felgen & 30 mm tiefergelegt - schlechtere Fahreigenschaften?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. serienfahrwerk mondeo mk4

Die Seite wird geladen...

18" Felgen & 30 mm tiefergelegt - schlechtere Fahreigenschaften? - Ähnliche Themen

  1. Felgen für CX 7 18 / 19 Zoll mit Reifendruck Sensor gesucht

    Felgen für CX 7 18 / 19 Zoll mit Reifendruck Sensor gesucht: Hallo ich habe meinen CX 7 Diesel nur mit einem Satz Reifen bekommen 17 Zoll und suche noch einen Satz 18 oder 19 Zoll Felgen für Sommerreifen....
  2. Felgen 18" vom M3 (2015) auf M3 (2011)

    Felgen 18" vom M3 (2015) auf M3 (2011): Hallo, ich bin neu hier und habe direkt eine (für mich) etwas unschlüssige Frage. Hab schon viel gesucht aber keine direkte Antwort gefunden....
  3. Mazda3 (BN) Felge beschädigt...

    Felge beschädigt...: wie auch immer habe ich heute einen "riesige" Beschädigung in der Felge gefunden. Keine Ahnung wie das passiert ist ... ist auch egal. .... aber...
  4. Felgen für Mazda 3 BL 2012 gesucht

    Felgen für Mazda 3 BL 2012 gesucht: Hallo, ich suche Felgen für meinen 3 BL 2012 . Sie sind für die Sommerreifen in Größe 17 Zoll gedacht. Wenn noch jemand welche zu viel hat ,...
  5. Falsche Felgen - Mazda 6 GH

    Falsche Felgen - Mazda 6 GH: Hallo zusammen, ich habe mir gebrauchte originale Mazda6 Felgen gekauft. Laut ABE aber für das vorgänger Modell. Jetzt weiß ich nicht, was ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden