121

Diskutiere 121 im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Moin Moin Bin froh, endlich mal ein MAZDA Forum gefunden zu haben. Meine Hoffnung ist ein oder mehrere CRACKS hier zu finden, die sich einen...

121TURBO

Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Moin Moin

Bin froh, endlich mal ein MAZDA Forum gefunden zu haben.
Meine Hoffnung ist ein oder mehrere CRACKS hier zu finden, die sich einen 121 Umbau zutrauen, schon gemacht haben oder Leute kennen die jemanden kennen dessen Freund jemanden kennt der sowas machen könnte,usw....

zum besseren Verständnis für alle:
Möchte bitte keine offenen Luftfilter oder son Kleinkram....NUR CRACKS

Meine Idee ist seit mindestens 5 Jahren immer dieselbe:
121 Karosse mit 323AllradTurbo(ev.GTR) Unterbau
Da es dauernd solche Umbauten im VW und BMW Bereich gibt, muss es doch auch für MAZDA möglich sein

Wenn das Ganze dann noch irgendwie den Tüv Stempel mit off.Strassenzulassung bekommt, hab ich meinen Traum erfüllt

Bin 44 Jahre alt und kein Student, der sich hier irgendwelchen Träumen hingibt,mir ist klar das diese Mühe was kostet....

Ideal für dieses Projekt wären Mazda-Techniker,Motoren-Menschen oder aus dem ex-Renn/Ralley Sport von MAZDA
Wenn hier jemand Kontakte zu MAZDA Österreich/Deutschland hat, bitte melden, alles ist wichtig auch wenn´s im ersten Moment unwichtig erscheint.

Hoffe, hier die Hilfe zu finden die ich brauche, um das REISKOCHER-Image wegzubekommen..(the Fast and the furious-Filme waren schon mal ein Anfang......)
 
#
schau mal hier: 121. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

da_user

*edit by Schurik*

BTW: Ein Mazda ist kein BMW/VW/Opel/... Was bei denen geht, muss bei Mazda noch lange nicht gehen.
Für Zulassung brauchst du meines Wissens eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Hersteller, glaube kaum, dass du die bekommst!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
7
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
@121TURBO: es hätte gereicht, wenn Du diese Frage EINMAL gepostet hättest. Das aber in jeden Forenbereich zu posten, der sich findet, muss nicht sein! Daher habe ich die beiden anderen, identischen Beiträge gelöscht.

Ich fürchte aber, dass Du mit der Frage hier nicht all zu viel Erfolg haben wirst. Solche Extremumbauten mögen ja in der VW-Szene nicht selten sein, die Mazda-Klientel macht sowas aber in der Regel nicht. Von einem solchen Mazda-Umbau habe ich noch nie etwas gehört.

Aufwändigere Mazda-Umbauten, wie Du sie planst, kennt man eigentlich nur aus Japan. Und dazu sollte man ein paar wirklich gute Mechs und einen noch umgänglicheren TÜV-Prüfer zur Hand haben. Mal eben in Eigenregie zwei Autos zusammen zu basteln und das dann auch noch durch den TÜV zu kriegen, ist in Deutschland fast aussichtslos...

Gruß,
Christian
 

121TURBO

Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
6
Zustimmungen
0
@Christian
Vielen Dank, dass du die Überzähligen Beiträge gelöscht hast, wusste echt nicht,in welcher Rubrik die Anfrage am besten aufgehoben ist.
Und da ein MOD das immer am besten weiss, weil er schon länger im Forum zugange ist,hab ich das so gemacht
Gruss
 

121TURBO

Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
6
Zustimmungen
0
*edit by Schurik*

Unbedenklichkeitsbescheinigung ist also das Zauberwort für solche Umbauten?
Wenn das BMW und VW rausgeben, warum sollte MAZDA das nicht machen?
Die Idee ist gut, ich frag da mal an.
Da werd ich sicher einige Male verbunden werden:D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
alex1982

alex1982

Neuling
Dabei seit
26.08.2004
Beiträge
230
Zustimmungen
0
Ort
St. Pölten
Auto
323F BJ DITD
KFZ-Kennzeichen
Da wirst du wahrscheinlich nicht nur ein paar Mal verbunden werden, da wird nicht viel gehn.

Zur Frage : WENN das ganz irgendwie möclich ist, dann kann man das nur feststellen, indem du einfach mal 2 Fahrzeuge nebeneinander stellst und vergleichst. Meines Wissens nach (und auch optisch feststellbar) ist der BG doch um einiges breiter als ein 121. Somit wirds schon mal schwer die Karosserie einfach umzupflanzen.
Nächstes Problem ist und bleibt einfach der Allradantrieb, den bringst du nie im Leben ins Baby rein.
Auch Motor vom Turbo und Getriebe vom GT (z.B.) wird nicht gehn, eben weil der BG breiter ist und mehr Platz bietet, das geht sich im Baby nicht aus.....


Wenn du wirklich eine Boden - Boden Rakete aufbauen willst, dann besorg dir einen BG GT, treib einen KLZE inkl. fähiger Mechaniker auf und schraub den rein. Es gibt Bilder im Internet auf denen das ganze ersichtlich ist DAS es GEHT, nur ist die Frage wieviel Arbeit da drin steckt.....und ob du das ganze legalisiert bekommst.

mfg alex
 

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
4
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Hallo 121Turbo, ich habe Kontakte zu Mazda Austria falls du was brauchst melde dich bei mir.

Ich glaube aber das es aus Platzgründen sehr schwierig wird, bzw. nicht möglich ist. Von wo bist du?

Grüsse Peter
 

121TURBO

Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
6
Zustimmungen
0
*edit by Schurik*

Peter Dank dir, hast ´ne PN
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Moin,
werde jetzt Alles was OT ist löschen und bitte wieder zurück zum Thema.

Gruß Schurik
 

gdh_paseo

hi, ich kenn mich zwar überhaupt nicht mit mazda modellen aus, aber möglich ist es vllt. von tüvs seite schon. im toyota forum gibt es ne mänge, die ihre autos komplett umgebaut haben, und ach alles tüvig ist. bsp. in einen toyota carina 3 kombi nen motor aus ner celica und von frontie auf allrad umgebaut.

das schöne ist, dass man da ein bisschen pusseln kann. der motor und das getriebe wird der bestimtm aus nem kompletten frontcut haben, ebenso die bremsen und alles weitere relevantes.

geh mal zu dienem tüv, und frag ihn mal.
sag ihm, was du vorhast, und wie es hinterher mit der offiziellen seite aussieht.

wenns nen guter tüv ist, wird er dir sagen, was du zu beachten hast, wenns nen ar*** ist, dnekt er du würdest nur reden und nix machen. teste das mal aus, solche umbauten sind echt was feines, weiter so:)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

121

Oben