121 (DB) Stirbt ab im Leerlauf

Diskutiere 121 (DB) Stirbt ab im Leerlauf im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo zusammen! Wie Ihr seht, bin ich neu hier! Normalerweise schraube ich an alten Volvos rum, aber aus gegebenem Anlass steht jetzt noch ein...

tobias_480

Dabei seit
27.02.2016
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Ort
Wikon
Auto
Mazda 121
Zweitwagen
Volvo 440 GLE, Volvo 440 Turbo, Volvo 480, VW Polo
Hallo zusammen! Wie Ihr seht, bin ich neu hier! Normalerweise schraube ich an alten Volvos rum, aber aus gegebenem Anlass steht jetzt noch ein Mazda auf dem Hof! :)

Dieser Mazda 121 stammt aus einem Erbe, er ist top in Schuss und stant ewigkeiten in der Tiefgarage (8 Jahre), das Auto hat erst 90 TKm.
Natürlich habe ich sofort die bekannten Schwachstellen mit FluidFilm und Mike-Sanders behandelt. Die Karosserie ist absolut Rostfrei!!

Zum Problem:
Als ich dieses Auto aus der Tiefgarage geholt habe, gab es keinerlei Probleme. Nach den üblichen Vorbereitungen für den ersten Start nach 8 Jahren ging alles reibungslos und ich konnte den Mazda zu mir fahren!
Dort stand er jetzt auch 1 Jahr im Freien, da ich keine Zeit hatte mich um die Instandstellung zu kümmern.

Leider stirbt er jetzt ab im Leerlauf, wenn man das Gas hält, läuft er widerwillig weiter (ohne stottern / Zündaussetzer). Ich habe eine Menge Wasser auf dem Luftfilterkasten festgestellt, es hat bei uns mehrmals heftig gestürmt! Ich vermute, dass Wasser durch die Flügelschrauben bis zur Drosselklappe vorgedrungen ist. Die Drosselklappe ist etwas nass!

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

Vielen Dank und liebe Grüsse
Matthias
 
Thema:

121 (DB) Stirbt ab im Leerlauf

Oben