Mazda2 (DY) 10 Jahre 2er DY 1.4 Active-Zwischenbericht

Diskutiere 10 Jahre 2er DY 1.4 Active-Zwischenbericht im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen, wir haben unseren 2er DY im Oktober 2006 als Neuwagen gekauft. Zuvor hatten wir (und davor mein Vater) schon sehr gute...

  1. lw_12

    lw_12 Einsteiger

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    wir haben unseren 2er DY im Oktober 2006 als Neuwagen gekauft.

    Zuvor hatten wir (und davor mein Vater) schon sehr gute Erfahrungen mit Mazda gemacht.
    Der erste eigene Mazda war ein 323P Benziner, dann kam wegen der niedrigeren Spritkosten ein 323F Diesel mit dem dicken Diesel ohne Turbo aber zwei Ölfiltern.
    Den hatten wir bei 110.000 km gebraucht gekauft und bei 280.000 wieder abgegeben wegen der Laufleistung.
    In der Zeit war nicht eine Reparatur zu verzeichnen. Nur Öl und Nebenstromfilter, Ölwechsel und Zahnriemen nach Wartungsheft, ein paar durchgebrannte Birnchen und Scheibenwischer und Reifen.
    Bei 280.000 noch der erste Satz Bremsscheiben und Bremsbeläge und ohne Mängel damit durch den TÜV.
    Nach der heutigen Erfahrung war es unnötige Angst vor der Laufleistung, die uns das Auto hat abgeben lassen.

    Da wir die grüne Plakette wollten, kauften wir 2006 den 2-er neu, normalerweise fahren wir die Strategie, Autos bei 100.000 km gebraucht zu kaufen.
    Unsere Wahl fiel auf den 1.4l Diesel. (Absichtlich auf Wunsch ohne das optionale ESP)

    Wie praktisch der 2-er DY ist, brauche ich ja hier nicht erläutern :-)
    Nach 40.000 km kam der erste Dämpfer. Defekte Wasserpumpe in der Kölner Innenstadt/Abschleppdienst.
    Allerdings muß ich dazu erwähnen, daß wir wie bei allen Autos vorher auch bei dem neuen 2-er von Anfang an nie Inspektionen haben machen lassen.
    Ein "freundlicher" aus einem fernen Bundesland, der an mir aufgrund der Entfernung garantiert nie einen Cent verdient hätte, hatte mir vor Jahren geraten: "Mach Ölwechsel, Ölfilterwechsel und Zahnriemen mit Spannrolle, etc. pingelig nach Wartungsheft, alles andere kündigt sich durch Stinken, Klappern, Eiern oder Quietschen an", dann sparste Geld".
    Vorab: an dieser Devise habe ich auch nach dem Wasserpumpenschaden, den wir selbst zahlen mussten, festgehalten und über die 14 Jahre haben wir so durch die gesparten Inspektionen ein dickes Plus erwirtschaftet.

    Der Wagen hat mittlerweile 310.000 km runter, bis auf eine defekte Dieselleitung hatten wir keine Panne mehr.
    Ausgetauscht werden mussten: (ohne die Verschleissartikel wie Scheibenwischer, Reifen, etc.)
    Batterie (2x)
    Lichtmachine (1x)
    Wasserpumpe (2x) - einmal bei der Panne, einmal prophylaktisch beim Zahnriemenwechsel
    Zahnriemen/Spannrolle (1x)
    Keilrippenriemen (1x)
    Abgasrückführung (1x)
    Auspuff-Endschalldämpfer (1x)
    Kraftstofffilter (1x)
    Bremsflüssigkeit (3x)
    Die Gummis zwischen Aussentür und Scheibe vorne (1x)
    Bremsscheiben und Beläge vorne (1x)
    diverse Armaturen-Birnchen
    Stossdämper (1x)
    Luftfilter (2x) - Der Wagen fährt von Anfang an mit einem Baumwoll-Langzeit-Luftfilter.
    ein Injektor (1x)

    Bei 250.000 km haben wir dem Wagen wegen unseres Umzuges noch eine Anhängerkupplung spendiert.
    Gäbe es den Wagen noch neu, wir würden ihn sofort wieder kaufen.
    Überhaupt habe ich nie verstanden, wieso Mazda den 2-er DY nicht weiter produziert hat, und den Nachfolger als Mazda 1 parallel.
    Für uns ist unser 2-er das perfekte Auto.

    Wir wollen das jetzt durchziehen.
    Mal sehen, ob wir die 500.000 schaffen.

    Grüße an alle, Lars

    P.S.
    Da ich früher Ente gefahren bin (Entenfahrer grüßen sich bei Begegnung)
    und finde, dass der 2-er DY auch das Potential zum Kultauto hat, grüße ich seit ein paar Jahren alle DY, die mir begegnen.
     
    Gladbacher, 2000tribute und NeuerDreier gefällt das.
  2. #142 2000tribute, 25.07.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    4.065
    Zustimmungen:
    1.455
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...dieser Spruch kam von unserem Nachbarn letzte Woche noch - ihr DY ist bei über 200TKM.
    Da unserer "nur" 1/2 Jahr jünger ist, ist es schon "seltsam", wie sich die Mängel und Defekte gleichen...im grunde sehr solide - aber einiges nervt langsam...(zumal es - mit Vergleich zum Nachbarsauto - "Sollbruchstellen" sind.)
     
  3. lw_12

    lw_12 Einsteiger

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Nachbar ist ein gutes Stichwort:
    Der fährt nen Golf Plus und hatte letzten Monat TÜV. In einer der der runden Rücklicht-Dioden-Einheiten leuchteten vier Dioden nicht mehr.
    Hat der TÜV bemängelt und die VW Werkstatt hat die Einheit für 400,-€ gewechselt.

    Gestern habe ich ein defektes Bremslicht an meinem 2-er austauschen müssen.
    Als ich die 2,90€ für die Birne auf dem Kassenzettel sah, musste ich schmunzeln.
     
Thema: 10 Jahre 2er DY 1.4 Active-Zwischenbericht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stoßstange mazda 2 dy

    ,
  2. erfahrung 10 jähriges mazda2

    ,
  3. mazda 2 16 zoll original

    ,
  4. stossstange mazda2dy,
  5. scheinwerfer mazda 2 dy,
  6. mazda dy Alufelgen ,
  7. mazda 2 dy 16 zoll,
  8. mazda 2 dy felgen original
Die Seite wird geladen...

10 Jahre 2er DY 1.4 Active-Zwischenbericht - Ähnliche Themen

  1. Marcos 3er - nach 14 Jahren Golf nun Mazda 3 Skyactiv-X 2.0 M Hybrid

    Marcos 3er - nach 14 Jahren Golf nun Mazda 3 Skyactiv-X 2.0 M Hybrid: Hallo liebe Forengemeinde, vielleicht kennt mich der ein oder andere, ich bin hier im Forum seit ca. 1,5 Jahren angemeldet, bisher allerdings...
  2. Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!: Zum Ende des Jahres möchten wir uns bei euch für eure Unterstützung und die Teilname hier im Forum bedanken. Im diesem Jahr gab es ja einige...
  3. Mazda3 (BL) Baujahr 2011 TÜV-Statistik von Grün auf Orange in zwei Jahren?

    Baujahr 2011 TÜV-Statistik von Grün auf Orange in zwei Jahren?: Hi zusammen, ich erwäge einen Mazda3 (185PS Diesel / Baujahr 2011) zu kaufen. Was mich ein wenig verunsichert, ist die sich scheinbar stark...
  4. Mazda3 (BM) Scheinwerfer UV Schäden nach 4 Jahren

    Scheinwerfer UV Schäden nach 4 Jahren: [ATTACH] Was sagt Ihr dazu? Der Wagen ist im Juli 4 geworden!! Denke nächstes Jahr werde ich noch mit schleifen/polieren klar kommen, nur über...
  5. Mazda6 (GJ) Garantierverlängerung auf 5 Jahre: Sinnvoll, notwendig oder Geldvernichtung ?

    Garantierverlängerung auf 5 Jahre: Sinnvoll, notwendig oder Geldvernichtung ?: Hallo, ich denke gerade über die Garantieverlängerung auf 5 Jahre nach (Best 5), die bei uns € 705,- kostet. Wer von euch hat die ? Macht es Sinn,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden